Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[url][/url]
[img][/img]
[red][/red]
[purple][/purple]
[grün][/grün]
[blue][/blue]
[black][/black]



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#55 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Muck , 09.12.2012 23:38

Also ich bin froh das ich einen 31512-01 hab (aus den von Lothar genannten Gründen), würd nur gerne den 417er haben anstelle des 414er, der war damals nur eine Übergangsversion und ist sehr selten.

#54 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Lothar , 09.12.2012 21:25

Alle Getriebe und Motoren passen untereinander.
Die vollsynchronisierten Getriebe sind extrem selten. Ich kenne nur 2 UAZ, die eins haben. Die Übersetzung der vollsynchronisierten Getriebe weicht etwas von dem teilsynchronen ab. Erster und Rückwärtsgang sind etwas länger übersetzt, der Rest fast gleich. Unterschiede merkt man nicht (außer Schaltkomfort).

Teleskopstoßdämpfer sind in der Praxis die bessere Wahl in punkto Fahrsicherheit und Austausch bei Defekt.

414er und 417er Motoren sind in der Leistung vergleichbar. Auch der ganz alte 451er ist toll.

Zweikreisbremsanlage ist sicherer, aber die Einkreisbremse in wartungsfreundlicher. Umbau von Einkreis-auf Zweikreisanlage ist nicht so einfach möglich. Bei den alten UAZ sitzt die Batterie dort, wo sich der 2-Kreis-Hauptbremszylinder befindet.
Für die H-Zulassung ist das alles nicht relevant. An Deiner Stelle würde ich sowieso einen fertig zugelassenen kaufen.

Viele Grüße
Horsti

#53 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von DerMongole , 09.12.2012 20:49

Aaaaah, jetzt verstehe ich! VIELEN DANK, die Fotos erklären es bestens!

So langsam nähere ich mich dem Verständnis dessen, was ich glaube zu wollen :-)

Bei den folgenden Fragen beziehe ich mich insbesondere auf diesen Thread: Unterschied zwischen 414er und 417er-Motor

Zum Getriebe: Habe ich es richtig verstanden, das es nur eine Getriebeversion gibt? Und wäre evtl, falls mir irgendwann mal das anfangs unsynchronisierte Getriebe zu nervig sein sollte, das neuere Getriebe aus dem modernen UAZ ab 1989 anschlusskompatibel? Wohl eher nicht, befürchte ich. Wäre aber eh nur reine Spekulation für den Fall der Fälle.

Zu den Dämpfern: Es gibt also Hebel- und Teleskopdämpfer. Mal davon abgesehen dass tendenziell die Hebelstoßdämpfer etwas schwieriger zu bekommen sind (aber nicht unmöglich), was ist denn für mich als Fahrer der Unterschied? Welche Dämpfer bieten die bessere Straßenlage, insbesondere wenn man mal auf Asphalt (wird bei mir zu 80% der Fall sein) und damit schneller fährt?
Wenn ich das hier Teleskop- Stoßdämpfer lese sollte ich zu Teleskopdämpfern greifen, richtig?

Zum Motor: 414 und 417 sind verschieden (Kompression, Leistung), soweit so gut. Was ist für mich als Fahrer der relevante Unterschied? Leistung wird man wohl eher weniger merken - Fehleranfälligkeit?

Zu den Bremsen: Aus Sicherheitsgründen fände ich Zweikreis irgendwie angenehmer. Wenn ich diesen Tread Bremsanlage überholen, evtl. Umbau auf Zweikreis richtig deute, kann man nicht ohne größeren Aufwand von Einkreis auf Zweikreis umbauen, richtig? Riskiert man damit eigentlich die H-Zulassung?

#52 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Андреас , 09.12.2012 19:54

Hallo,

ich habe mein Arschief durchforstet.

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Grüße Андреас!

#51 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Russe 469 , 09.12.2012 18:05

Hallo,

jo, stimmt. Die Automatikrolle wird mit einer Schraube der Spriegelbefestigung angeschraubt. Ist mir gestern wieder in die Hände gefallen. Jetzt weiß ich auch wieder, weshalb ich sie rausgeschmissen habe.Der obere Umlenkpunkt war selbst für mich sooo hoch, das der Gurt andauernd am Hals gescheuert hat bzw. kurz unter meinem Kinn entlang lief. Habe dann mal ne absichtliche Vollbremsung ausgelöst und mich mit dem Gurt fast stranguliert.

herzlichst

Hagen

#50 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Eric , 09.12.2012 12:26

Ich habe auch welche drin!

Ich habe mir Rollgurte aus DDR- Produktion (Ich glaube aus einem Trabi?) eingebaut.
Wie Axel schon sagt,ist das kein Hexenwerk und schnell gemacht! Nur wenn man komplett abspriegeln will
kommt es noch dazu. Sämtliche Haltepunkte sind vorhanden und verstärkt!
Ich habe es damals für meine Tochter eingebaut, damit ihr Kindersitz ordentlich Halt hat.
Wenn ich Fotos finde stell ich mal welche rein!

Gruß Eric

#49 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Axel61 , 08.12.2012 22:36

Hallo,

Automatikgurte lassen sich beim 3151 ohne viel Aufwand einbauen.
Der Aufroller wird an der untern Schraube des Spriegelgestells angeschraubt und sitzt somit über der Tankrohrauswölbung.
Am Sitz wird nichts festgemacht, die Karosserie hat alle benötigten Gewinde und Verstärkungsbleche. Sogar mit der Steigung für moderne westliche Gurtbefestigungsschrauben.
Ich hatte mir damals auch welche vom Schrott geholt, sie waren aus einem Golf II.
Sicherlich ist der obere Umlenkpunkt etwas sehr hoch. Aber das ist ja so original, ist nun mal kein S-Klasse Mercedes, wo alles um den Fahrer herumkonstruiert wurde.

Wie schon gesagt wurde muss jeder selbst wissen ob er welche einbaut.
Zu einem TÜV-Prüfer der verlangt das die Gurte ausgebaut werden sollen, würde ich nie wieder hingehen.


Viele Grüße,

Axel

#48 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Lothar , 08.12.2012 20:18

Also der UAZ von David, der ursprünglich vom kyrillischen Andreas stammt, hatte Gurte drin. Hat alles super gepaßt, war wie original.
Laß Dir doch mal Bilder schicken.
Ich sehe kein Problem mit Gurten im UAZ. Wer soll so etwas verbieten??? Im Vergleich zur UAZ-Konstruktion wäre ja jeder Trabi-Gurt völlig instabil.
Außerdem wird nie jemand nachhaken, ob der Gurt in einen UAZ reingehört. Dann schon eher umgekehrt; warum keiner drin ist, wenn keiner drin ist.
Im letzten UAZ, der bei mir geparkt wurde, waren vom TÜV Beckengurte verlangt. Wo die dann befestigt wurden, war widerum völlig egal.

Gruß
Horsti

#47 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Андреас , 08.12.2012 20:14

Und irgendein Auto im Forum fährt damit auch rum, ich hab mir das bei einem treffen mal angeguckt...

Hallo,

ich hatte in meinen 3151 Sicherheitsgurte gehabt. Die hatte ich vom Schrotti, sie waren aus einem Wartburg gewesen und ließen sich sehr gut einbauen. Über Sinn oder Unsinn kann man schreiben wie man will, muß halt jeder selber wissen.
Das Auto hat ja jetzt der David.


Gruß Андреас!

#46 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von DerMongole , 08.12.2012 19:31

O.k. ich sehe es ein - Gurt und UAZ werden wohl nie gute Freunde.

#45 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Muck , 08.12.2012 18:48

Der Gurt mit aufroller? Der wird wie beim alten Gurt oben angemacht, hat Sergey nachgerüstet. Funktioniert recht gut aber naja wie gesagt is die Aufrollkraft viel zu stark.

#44 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Fischi , 08.12.2012 17:04

In Deutschland ist es sogar verboten.

Tja Hagen, jetzt haste mich erwischt.., ich weiß das echt nicht mehr, wo die Rolle da festgemacht war, bzw wo man sie festmachen konnte.
Entweder kam die an die Verschraubung des Spriegels mit dran.., oder...??
Am Sitz auf keinen Fall.
Ich hatte das damals mal drangehalten, und es hätte gepaßt.
Und irgendein Auto im Forum fährt damit auch rum, ich hab mir das bei einem treffen mal angeguckt...

#43 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Muck , 08.12.2012 16:21

Die Huntergurte kann man ohne Probleme nachrüsten, würd ich aber nie haben wollen, die ziehen wie Sau und wenn man da den Öffner drückt schnalzen sie in die Scheibe, das ist mir bei Sergeys UAZ passiert.
Am Sitz braucht man gar nix montieren, der hält das Körpergewicht nie. An der Typisierungsstelle hat man mir sogar gesagt, dass ich die originalen Gurte demontieren soll, da sie sowieso nix halten. Hab aber gesagt das ich die trotzdem drauflassen will, er hat meinen UAZ aber nur mit Gurt- Ausnahmegenehmigungseintrag typisiert.

Bei nachgerüsteten Gurten kann man dazu verdonnert werden sie abnehmen zu lassen. Durch die Prüfkraft kann man aber immer davon ausgehen das die Karosserie beschädigt wird. Deshalb wird von sowas durch die Bank abgeraten.

#42 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Russe 469 , 08.12.2012 16:02

Hallo,Fischi

wenn mich nicht alles täuscht, sitzt ne Automatikrolle ziemlich dicht an der Karosserie. Beim UAZ (496 und...) kommt aber neben dem Sitz gleich die runde Tankstutzenverkleidung. Gibbet es da nicht Probleme mit der Automatikrolle? grübel,grübel

herzlichst

Hagen

#41 RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

von Fischi , 08.12.2012 15:57

Und guck dir mal den Campingstuhl beim UAS an, da ist die Schulter über der Oberkante Sitz, ohne Koppstützen..., was willste da mit nem Gurt..???

Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz