Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[url][/url]
[img][/img]
[red][/red]
[purple][/purple]
[grün][/grün]
[blue][/blue]
[black][/black]



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#28 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von vagabondo , 20.02.2013 09:13

Moin, vielleicht kann man es so zusammenfassen:
Wenn man für den 452 die Anhängelast nicht bekommt, obwohl der Landy mit 67 PS über 2,5t und der Mercdes /8 bzw. W123 als 200 D auch ohne weiteres 1,8t ziehen darf, scheidet der wohl aus.
Wegen der hohen Unterhaltkosten bezgl. der Abgaswerte für Fzg. unter 30 Jahren und der Wochenend-Anhänger-Problematik bei LKW-Zulassung, bleibt wohl nur die H-Zulassung, also mind. 30 jahre alt.
Gut dann kann man auch V8 fahren. Aber einen 30 jahre alten Ami Pickup mit Doppelkabine in Deutschland zu einem guten Preis?

Ich denke der neue Kurs heißt Landrover Serie III, Mercedes G bis Baujahr 1985 oder Land Cruiser J4...Pajero

Jedenfalls vielen Dank an Euch, Ihr seit ein tolles Team und ich schau gerne mal wieder rein.

Handbreit !

Peter

#27 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von knudsen , 19.02.2013 10:27

Da haste Recht, Eric! Ich habe vor lauter Begeisterung für dieses schöne Wägelchen glatt die Vorgaben außer Acht gelassen . Bei den Baujahren der Kisten sind die elektrischen Komforteinrichtungen (unnötiger Weise) wohl schon elektronisch geregelt...

Also: Gleiches Fahrzeug und älteres Baujahr, schon könnte Peter glücklich werden
Aber der Borgward ist wirklich genial! Nur das Exemplar in dem Inserat ist meiner Meinung nach etwas überrestauriert.

#26 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von Eric , 19.02.2013 10:13

Nicht schlecht Andreas ABER wenn ich mich Recht erinnere, war eine der Bedingungen:
KEINE ELEKTRONIK!
KEINE COMPUTERKEKSDOSE!
Dein Dodge (der mir auch ganz gut gefällt) hat aber:
"Keine Griffe rundrum. Dually - alle 6 Reifen i.O. Klimaanlage kühlt als wenn's keinen morgen gibt. 4x eFh. Automatik. Leder. Elektrischer Fahrersitz, Zentralverriegelung, Freisprecheinrichtung. Bluetooth Radio - Iphone-Steuerung."

Gruß Eric

PS: Ich persönlich würde den Borgward nehmen. Geiles Teil!!! Gibt es ja auch mit einer Dieselmaschine.

#25 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von knudsen , 19.02.2013 09:50

Aaah, da denke ich gleich an meinen Lieblingspickup, den Dodge Ram!

Schau mal hier:

KLICK!

oder hier:

KLICK!

und hier:

KLICK!

Die dürften problemlos eine LKW_Zulassung bekommen

Also was darf`s sein? Lang oder kurz? Geschnitten oder im Stück?

#24 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von Pjoter , 19.02.2013 09:07

Moin Horsti,

meinen Ammi Pick Up Bj 85 ist als Youngteimer versichert, ich meine das geht bei über 20Jahre alten Autos.
Das hängt aber vom Zustand des KFZ ab, darum verlangt die Versicherung ein Gutachten von Classic Data.
Aus dem Stehgreif weiß ich jetzt nicht wieviel ich da bezahle, ist aber deutlich unter dem norm. Satz.

Diese Variante würde auch für vagabondo in Frage kommen.
Einen gut erhaltenen Ammi Pick Up, mit Dieselmotor und Doppelkabine als Youngtimer mit LKW Zulassung.
Das währe dann die "Eierlegende Wollmilchsau"!

Gruß Peter

#23 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von vagabondo , 19.02.2013 07:35

Moin, na das läuft doch gut an...
Also so einen Santana hat ein Kollege, tolles Auto aber bei denen fehlt nicht nur der Rostschutz, die sind teilweise gar nicht lackiert..! haben aber dafür nicht das Stahl-Alu-Problem von Landy.
Der Borgward ist schon Klasse, zumal mein Vater bei Borgward gelernt hat, und einige in meiner Familie dort gearbeitet haben... Fährt sich bestimmt auch gut, aber ob der mit 20 l/100Km zufrieden ist?
Das der Toyota ausscheiden muß, hat sich ja schon ergeben.
Es gibt doch noch ältere Landcriuser, kriegt man sowas noch? Und Teile dafür?
Was ist mit Landy Serie III ? Oder Nissan Patrol uralt...? Muß mal bei Wiki gucken...

Vielen Dank erstmal...
Handbreit!
Peter

#22 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von Wolgakurier , 18.02.2013 22:48

Mit der Lkw Zulassung wird bei ner Ummeldung wohl Schluss sein, richtig.
Bis vor zehn, fünfzehn Jahren ging das noch, große, schwere Autos als Lkw zuzulassen. Doch das geht leider nicht mehr, hab das Prozedere mit nem Mitsubishi Bus vor Jahren schon mal erlebt.
Versicherung ist beim Lkw teurer als beim Pkw, aber auch da abhängig von der SF Klasse des Versicherunngsnehmers.
Lg Norbert

#21 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von Lothar , 18.02.2013 22:04

LKW-Steuern sind zwar schön niedrig, aber dafür ist die Versicherung doch um so teurer.
Oder gibt es für 20-jährige LKW schon Oldtimer-Haftpflicht?
Gruß
Horsti

#20 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von knudsen , 18.02.2013 21:18

Die Zeiten, in denen man mit so einem Fahrzeug eine LKW-Zulassung trotz Fenstern und Sitzen und ohne Abtrennung zur Fahrerkabine bekommen hat, sind (leider) vorbei. Vermutlich gibt es einen Bestandsschutz, wovon der derzeitige Besitzer wohl noch profitiert. Aber wie Eric schon geschrieben hat, ist es damit bei einem Halterwechsel wohl vorbei...

#19 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von DerMongole , 18.02.2013 21:15

Ich habe das LKW-Spielchen auch schon durch - kauf schon mal Bleche für die Seitenscheiben und wirf das Schweißgerät an. Die Sitze kann man sicher in der Werkstatt gut gebrauchen.

#18 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von knudsen , 18.02.2013 21:14

Ja, das ist wirklich ein tolles Fahrzeug! Ich durfte vor vielen Jahren mal mit einem 4 Liter Benziner (FJ62, 156 PS) mitfahren. Damit konnte man Ende der 80er Jahre auf der Autobahn Furcht und Schrecken bei den anderen Verkehrsteilnehmern auslösen. Keiner rechnete damals damit, dass eine Schrankwand so schnell sein kann. Tacho 180 waren möglich!

#17 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von Eric , 18.02.2013 21:05

Mein Tipp:Finger weg!!!

Der Verkäufer hat dieses Fahrzeug (unter welchen Umständen auch immer)
als LKW zugelassen bekommen, das wird dem Erwerber bei der Ummeldung wohl nicht
mehr gelingen!
7 sitziger Geländewagen als LKW, da haben die Zulassungsstellen dazugelernt.
Ich habe es vor ein paar Jahren mit meinem aufgelasteten Range Rover probiert und bin kolossal gescheitert. Seitdem bezahle ich 996 Euro Steuern im Jahr. Bei diesem Modell dürfte die Steuer bei 1500 Euro liegen!
Sonst ein schönes Auto.

Gruß Eric

#16 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von Wolgakurier , 18.02.2013 20:53

Gut gesehen, Andreas! Tolles Auto und wenn die km stimmen, kannst nix falsch machen. Und ne LKW Zulassung!
@Vagabondo: Mein Tipp: Zuschlagen!
Lg Norbert

#15 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von knudsen , 18.02.2013 20:09

Wie wäre es denn mit einem Toyota Landcruiser der Baureihe J6 (1981 bis 1990)? Ich weiss jetzt zwar nicht, ob und wie viel Elektronik die schon an Bord haben, aber die großvolumigen Benzin- und Dieselmotoren sind locker für 750.000 km gut und anhängen darf der Toyota auch ordentlich (bis zu 3500 kg sind je nach Modell möglich)! Hier wäre ein interessanter Turbodiesel: KLICK!

Grüße, Andreas

#14 RE: Vorstellung mit erster Frage...

von Eric , 18.02.2013 19:26

Hallo Vagabondo.
Auch von mir ein "Willkommen".
Ich glaube, was du suchst ist eine "Eierlegende Wollmilchsau"!
Dein Anforderungsprofil ist schon echt der Hammer.
-Alltagstaugliches Fahrzeug (80km Arbeitsweg),
-ohne ELEKTRONIK
-kein Zahnriemen
-mind. 5 Sitzer mit großem Gepäckabteil
und noch ne Anhängelast von mehr als 1800kg!!!

Meine Vorschläge:Borgward oder auch Land Rover.

Gruß Eric

Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz