GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#1 von knudsen , 09.11.2011 10:13

Hallo an alle und vor allem Rüdi!

Guckt mal hier: GAZ 51 Ebay

Rüdi, kannst du dir den für mich bitte mal ansehen? hat jemand eine Ahnung, um was für einen Dieselmotor es sich da handelt? Kann der original sein?

Mann, was wäre das für eine Basis für einen (weiteren) Wohnmobilausbau! Träum!!!!!

Grüße, Andreas


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.303
Registriert am: 08.10.2010


RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#2 von Rüdi , 09.11.2011 10:21

GAAAAAANZ GROOOOOOOOSSES ACHTUNG !!!!

NEIN Knudsen. Das Auto ist definitv NICHTS für dich.

Ich kann gern gucken gehen und auch Fotos machen, wenn du unbedingt willst. Ich kenne den Verkäufer und bin ziemlich sicher, dass ein "U-Boot" aus seinem Bekanntenkreis hier mitliest. Von daher halte ich mich zurück mit voreiligen Äußerungen oder gar Bewertungen. Das Fahrzeug kenne ich nur von weitem und was die Jungs daraus gemacht haben, sieht wirklich gut aus. Die Artikelbeschreibung ist in Ordnung, wie auch der Verkäufer und seine Mitarbeiter. Aber für dich, meine lieber Knudsen, ist das nicht der richtige Motorwagen, das kannste mir glauben !!!

Bin gespannt, wo die "Reise hingeht" mit diesem Auto.

Beste Grüße

Rüdi


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010


RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#3 von knudsen , 09.11.2011 10:23

Aha, danke für die Infos!
Aber warum ist der nichts für mich? Verliert der etwa ÖL?
Und hast du eine Ahnung, um was für einen Motor es sich handelt? Original kann der ja nicht sein. Hoffentlich ist es kein Umbau auf nen Multicar-Diesel ...

Grüße, Andreas


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.303
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.11.2011 | Top

RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#4 von Rüdi , 09.11.2011 10:47

Nun ja. Schon allein wegen der zu erwartenden "Ölpest" kommt so ein Motorwagen für dich nicht in Frage.

Allein die Frage nach dem Dieselmotor wäre interessant, abschließend zu klären, da gebe ich dir Recht.

Und wenn du dieses Auto allen Ernstes aus den brandenburgischen Niederungen der Prignitz in die weit ab im Süden der "alten" Republik gelegenen bayrischen Ländereien entführen möchtest, dann sage bitte hinterher NICHT, ich hätte dich nicht gewarnt.

ALSO: Ich ruf den Verkäufer mal und signalisiere dein Interesse an dem Dieselmotor. Ich krieg das für dich raus und wenn ich darf, dann mach ich auch ein paar Fotos, damit wie ALLE schlauer werden.

Kultig und knuffig sieht der ja aus ... der russische Motorwagen ...


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010


RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#5 von Fischi ( gelöscht ) , 09.11.2011 10:49

Die Karre ist doch nu wirklich schon tausendmal durch alle möglichen Verkaufsplattformen durch, bevor er in dieser (vermutlich) Verkaufslackierung jetzt wieder erscheint...
Ich hatte mir das auch mal überlegt.., weil der Aufbau wirklich was spezielles ist...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

http://www.youtube.com/watch?v=1vA4T1wfJLE&feature=related

Fischi

RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#6 von Rüdi , 09.11.2011 11:03

Hallo Fischi,

tausendmal schon durch ??? Das hab ich gar nich bemerkt ... naja, ich bin ja auch nich auf der Suche und meine Halle ist voll bis zum letzten Quadratmillimeter

... könnte aber auch daran liegen, dass der Verkäufer ein semiprofessioneller Händler (Sammler) ist, der Autos "aufbereitet", um sie dann zu verkaufen. Dabei muss denn auch schon wieder was an Geld reinkommen, nich wahr ... deswegen will er den wohl auch nicht verschenken und hofft auf die groooooße Zahl potentieller Kunden, die man(n) nunmal in der e-Bucht erreichen kann.

Na sei es drum. Ich hoffe, er bekommt den Preis, den er sich erhofft.

Beste Grüße

... auch an das "U-Boot"

Rüdi


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010


RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#7 von dropsman , 09.11.2011 11:09

Naja schick sieht der Wagen schon aus, das muß ich zugeben. Na schaun wir mal was bei raus kommt.

Gruß Thomas


Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de/

**************************
You can drive fast
I can drive everywhere

 
dropsman
Unterstützer
Beiträge: 661
Registriert am: 08.10.2010


RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#8 von Fischi ( gelöscht ) , 09.11.2011 11:12

Ich weiß natürlich nicht mehr, ob der von dem jetzigen Verkäufer angeboten wurde..
Ist auch schon bißchen her, und die Karre war damals, glaub ich , noch hellblau.
Den wollte irgendwie keiner so recht haben, warum auch immer...??
Jetzt steht er ja ganz gut da.
Aber die Vmax..., und dann als Wohnmobil..??????????????????????????????????


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

http://www.youtube.com/watch?v=1vA4T1wfJLE&feature=related

Fischi

RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#9 von dropsman , 09.11.2011 11:26

Wieso? Vmax soll doch zwischen 70 und 90 liegen. Kommt halt drauf an wo man hin will bzw wieviel Zeit man(n) hat. In Russland kannst Du auf den Nebenstraßen eh meist nur 20-30 km/h fahren

Gruß Thom,as


Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de/

**************************
You can drive fast
I can drive everywhere

 
dropsman
Unterstützer
Beiträge: 661
Registriert am: 08.10.2010


RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#10 von Fischi ( gelöscht ) , 09.11.2011 12:34

Ja, Höchstgeschwindigkeit 80, dh Reisegeschwindigkeit maximal 70!!!
Und das mit dem Benzinmotor.., die meisten Diesel drehen langsamer, also fährt er noch weniger km/h.
Ich kann mich noch an die LO Busse von der LPG erinnern, denen sie nen Belarus Treckermotor verpaßt hatten, die liefen auch nur noch 70 vmax, tuckerten real also mit 55 über die Dörfer.Das war soweit ja nicht schlimm, die mußten ja nur auf den nächsten Acker.., aber wenn ich nach Karelien fahren will, möchte ich beim Anmarsch schon mal 90-100 fahren können...,hat ja nicht jeder 3 Monate Urlob


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

http://www.youtube.com/watch?v=1vA4T1wfJLE&feature=related

Fischi

RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#11 von dropsman , 09.11.2011 13:36

Auch mit 3 Monaten Urlaub will ich nicht 4 Wochen für An- und Abreise "vergeuden". Deswegen habe ich die Reise ja auch mit dem Honker und nicht mit dem UAZ gemacht. So konnte ich Dänemark mit 110 km/h durchqueren.


Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de/

**************************
You can drive fast
I can drive everywhere

 
dropsman
Unterstützer
Beiträge: 661
Registriert am: 08.10.2010


RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#12 von Fischi ( gelöscht ) , 09.11.2011 14:04

Das kann ich mit meinem Schnellreise UAS auch.., 110 läuft der nach Navi auch!!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

http://www.youtube.com/watch?v=1vA4T1wfJLE&feature=related

Fischi

RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#13 von knudsen , 09.11.2011 15:17

Habe gerade entdeckt, dass das Teil keinen Allradantrieb hat. Dann hat es sich eh erledigt.
Schade, der hätte mir WIRKLICH gefallen! Der Aufbau wäre absolut perfekt für einen Womo-Ausbau geeignet. Und das Führerhäuschen ist fast so schön wie bei einem ZIL 157!

Grüße, Andreas


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.303
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.11.2011 | Top

RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#14 von Fischi ( gelöscht ) , 09.11.2011 15:25

Den Allrad kannste ja nachrüsten, mußt dir nur einen GAS 63 besorgen...und umbauen.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

http://www.youtube.com/watch?v=1vA4T1wfJLE&feature=related

Fischi
zuletzt bearbeitet 09.11.2011 15:35 | Top

RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#15 von BASTI , 09.11.2011 18:33

ich bin mir nicht sicher ob es ein GAZ 51 ist!!!! die polen bauten diese dinger genau so und dann nannten die sich LUBLIN, was auch vorn auf den seitenblechen rechts und links unter der haube stehen müsste. die sankras aus russland hatten nicht diesen "alkhoven" und waren GAZ 63 varianten mit einem reserverad an der seite!

basti


IG OFF-ROAD-FREUNDE vom "Gegenstein" Ballenstedt / Harz

 
BASTI
Unterstützer
Beiträge: 838
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.11.2011 | Top

RE: GAZ 51 in Perleberg! Rüüüüüüüüdiiiiii!

#16 von Андреас , 09.11.2011 19:55

Hallo,

ich dachte er war der Ladenhüter bei SIMO aus Oschersleben.

Gruß Андреас!


 
Андреас
Unterstützer
Beiträge: 385
Registriert am: 02.11.2010

zuletzt bearbeitet 10.11.2011 | Top

   

Scheinwerferdichtring
Ballenstdt King...

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor