Nahezu neuer Buchanka

#1 von Muck , 21.02.2012 18:34


Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#2 von Axel61 , 21.02.2012 18:38

Jo,

Der ist schon ne Weile drinn. Schönes Teil.
Aber (ziehmlich) neu hin oder her, 10.000 sind ne menge Geld...


Viele Grüße,

Axel


 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.435
Registriert am: 22.12.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#3 von Rüdi , 21.02.2012 18:44

Wer UAZ-Bus fahren möchte, wird mit diesem Fahrzeug NICHT gut bedient sein. Dieser Motorwagen ist auf deutschen Straßen SO nicht zulassungsfähig. Deswegen kauft den ja auch keiner. Ich habe den Bus und den Besitzer letztes Jahr beim Tatra-Treffen in Seehausen kennengelernt. Netter Typ und wirklich NEUES AUTO, allerdings hilft ihm das auch nicht bei der Zulassung in "Schland".

Also besser Fingerwech

Beste Grüße

Rüdi


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 21.02.2012 | Top

RE: Nahezu neuer Buchanka

#4 von knudsen , 21.02.2012 18:45

Vor allem viel Geld für ein Fahrzeug, das man in Deutschland legal nicht zugelassen bekommen wird!


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.303
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 21.02.2012 | Top

RE: Nahezu neuer Buchanka

#5 von Muck , 21.02.2012 19:09

Viele Wege führen nach Rom ;) Was auf den einen Weg nicht geht, geht womöglich auf nen anderen


Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#6 von Rüdi , 21.02.2012 19:21

Rom liegt aber nicht in DEUTSCHLAND !!!

Nützt also WIEDER NIX in Sachen Zulassung.

DANKE MUCK !!! Wieder son bla bla Kommentar ...

zum


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#7 von Muck , 21.02.2012 19:32

Naja Rüdi, ich kanns nur so sagen, wir wollen ja keine illegalen Anleitungen geben oder

By the way, man könnte auch die "Umsiedlungsgut" Karte spielen. Was in D nicht typisiert werden kann, kann sicher irgendwo in der "ost" EU typisiert werden und dann ist die Sache schon geritzt.


Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 21.02.2012 | Top

RE: Nahezu neuer Buchanka

#8 von knudsen , 21.02.2012 19:36

@Muck: Worauf willst du hinaus? (Grundsätzlich: Das ist eine rein rethorische Frage, die keiner Antwort bedarf und bitte auch nicht beantwortet werden soll. Denn sie würde nur eine Aufforderung zum Betrug und zur Urkundenfälschung sein)
Und damit sind wir genau beim Thema. Wie bereits geschrieben: Mit realistischen Kosten für diverse erforderliche Umbauten und Gutachten bekommt man den UAZ in Deutschland NICHT LEGAL auf die Strasse! Vielleicht ist das in Österreich anders (und damit auch vernünftiger ) geregelt, aber hier in der BRD geht das nicht. Der UAZ würde als Neufahrzeug (was er ja auch ist) behandelt werden. Damit wäre allein schon die aktuell erforderliche Abgasnorm eine unüberwindbare Hürde.
Und alle Tricksereien, an die man nun denken könnte, sind ein Straftatbestand!
Mal abgesehen davon, dass man es nicht einmal dem naivesten TÜV-Prüfer verklickern könnte, dass ein 30 Jahre alter russischer UAZ einen Motor mit elektronischer Benzineinspritzung hat...

Also wie Rüdi schon geschrieben hat: Finger weg!
Es sein denn, jemand will den Bus ausschließlich mit einer roten 06er Nummer fahren.

Grüße, Andreas


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.303
Registriert am: 08.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#9 von Rüdi , 21.02.2012 19:36

@MUCK: Du merkst es nicht

IMMER NUR


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 21.02.2012 | Top

RE: Nahezu neuer Buchanka

#10 von Rüdi , 21.02.2012 19:41

DAMIT DU ENDLICH WAS MERKST:


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#11 von Rüdi , 21.02.2012 19:42

Wenn du so weiter machst, dauerts nicht mehr lange bis


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#12 von Axel61 , 21.02.2012 19:44

@ Rüdi

"Rom liegt aber nicht in DEUTSCHLAND !!!"

Klar liegt Rom in Deutschland! Und garnich soweit wech von dir! Dicht bei Parchim.


Viele Grüße,

Axel


 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.435
Registriert am: 22.12.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#13 von Rüdi , 21.02.2012 19:46

Danke Axel. Jetzt, wo du`s sagst ...
... da bin ich sogar schon öfter durchgefahren

Danke für die Erheiterung und ... JAAAAAAA JAAAA, ich komm ja schon wieder runter ...


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.601
Registriert am: 07.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#14 von dropsman , 21.02.2012 20:18

Ja den Wagen hatten wir hier schon mal diskutiert. Kann mich noch gut dran erinnern, weil mir die Raumaufteilung absolut nicht gefiel.

Ich habe es ja bei meinem Honker gesehen was es für ein Aufwand sein kann und wieviel Geld man damals aufwenden musste um ein 2005er Fahrzeug ganz legal in D zuzulassen. Und damals war lediglich die Euro 3 erforderlich.

Gruß Thomas


Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de/

**************************
You can drive fast
I can drive everywhere

 
dropsman
Unterstützer
Beiträge: 661
Registriert am: 08.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#15 von Fischi ( gelöscht ) , 21.02.2012 20:30

Watt herrschen denn hier für negative Schwingungen...??????


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...player_embedded#!

Fischi

RE: Nahezu neuer Buchanka

#16 von mike , 21.02.2012 21:22

Nicht lange reden ,fang es an und bring es zu Ende.


kameradschaftlich-bierpanschend

 
mike
Unterstützer
Beiträge: 600
Registriert am: 08.10.2010


RE: Nahezu neuer Buchanka

#17 von uaz - Lehrling , 21.02.2012 21:23

Also um noch mal auf den Bus zu kommen, schönes Ding keine Frage. Ist halt sehr teuer
Kenne den Besitzer auch persönlich. Er hat noch mehr fahrzeuge, viel viel mehr.
Habe mein ersten Uaz bei ihm gekauft

Gruß an alle


" Meiner ölt nicht, er markiert nur! "

 
uaz - Lehrling
Beiträge: 304
Registriert am: 18.07.2011


RE: Nahezu neuer Buchanka

#18 von Fischi ( gelöscht ) , 24.02.2012 08:35

Das ist dann aber nicht mehr der Erstbesitzer.., oder?
Hat das Ding nicht jemand aus Rußland mitgebracht, der da gewohnt hat.????


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...player_embedded#!

Fischi

   

452 "DoKa" bei Ebay
schöner 3151er..

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor