Hat noch jemand??

#1 von Sverch , 09.03.2012 15:16

Hat noch jemand den Isolierflange für den Doppelklappenvergaser und die Dichtungen für den 417-er Motor???
Bräuchte -Anschluß Wasserpumpe.Benzinpumpe,Krümmer,Vergaser,Zündverteiler
Sven


Hast Du Hammer hast Du Draht kannst Du fahrn bis Leningrad.

 
Sverch
Unterstützer
Beiträge: 725
Registriert am: 13.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#2 von Russe 469 , 09.03.2012 19:37

Hallo,Sven

was ist ein "Isolierflange" und was für Anschlüsse WaPu und benzinpumpe meinst Du?

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.847
Registriert am: 08.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#3 von Sverch , 09.03.2012 19:46

Ich meine den Block zwischen Ansaugkrümmer und Vergaser sowie die Dichtungen zwischen dem Motorblock und den Anbauteilen.
Gruß Sven


Hast Du Hammer hast Du Draht kannst Du fahrn bis Leningrad.

 
Sverch
Unterstützer
Beiträge: 725
Registriert am: 13.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#4 von Muck , 09.03.2012 19:49

Den Isolierflansch gibt es beim 417er nicht mehr. Den gabs nur beim 451er


Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#5 von Russe 469 , 09.03.2012 19:52

Für die Wapu-Dichtung muß man wissen, welchen Motor Du hast. Den mit 90 mm oder den mit 100 mm Kolbenmaß. Zündverteiler und Vergaser kann man sich aus 0,5- 0,8-mm Dichtungsmaterial selber schnitzen.( habe ich beim ET-Motor auch gemacht)
Benzinpumpe und Wasserpumpe für 90-mm-Kolbenmaß habe ich noch.

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.847
Registriert am: 08.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#6 von Sverch , 09.03.2012 19:59

Da waren sie wieder meine drei Probleme.Wie krieg ich nu das Kolbenmaß raus ohne das Teil zu zerlegen?????
Sven


Hast Du Hammer hast Du Draht kannst Du fahrn bis Leningrad.

 
Sverch
Unterstützer
Beiträge: 725
Registriert am: 13.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#7 von Muck , 09.03.2012 20:08

Mit der Motornummer?


Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#8 von knudsen , 09.03.2012 20:08

Den Isolierflansch für den/die Registervergaser gibt es! Und zwar für den Wolga M24. Bei meinem K 126 und dem entsprechenden Einlasskrümmer hätte der gepasst, wenn nur die Höhe nicht wäre, die sich dadurch ergibt. Guckst du hier: KLICK!


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.351
Registriert am: 08.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#9 von Russe 469 , 09.03.2012 20:13

Hallo,Sven

wie ich Deinen Wagen kenne, hast Du einen 90-mm- Motor drin.Die 100-mm- Motoren sind sehr selten gewesen. Die kenne ich eigentlich nur von den Nachfolgern ( Hunter ect.)

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.847
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.03.2012 | Top

RE: Hat noch jemand??

#10 von Axel61 , 10.03.2012 18:01

Hallo,

Hab ich jetzt einen Denkfehler? Ich kann die "Höhenproblematik" nicht nachvollziehen.
Der 126er (oder auch 151er) Vergaser ist doch etwa zwei bis drei Zentimeter kleiner (niedriger) als 124er, 129er oder 131er?
Selbst mit dem Isolierstück musste ich noch "gefühlte" zwei Zentimeter zum Luftfilter mit einem Adapterstück überbrücken.
Ich habe den Ansaugkrümmer vom 24er Wolga.


Viele Grüße,

Axel


Kaum macht man's richtig, schon gehts...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.622
Registriert am: 22.12.2010

zuletzt bearbeitet 10.03.2012 | Top

RE: Hat noch jemand??

#11 von knudsen , 10.03.2012 18:40

Hallo Axel!

Du hast Recht, der K126 baut niedriger als K131, k129 und K124 (K126 GU: 135mm, K131: 163mm laut Pekar Homepage). Aber es ging ja in der anderen Diskussion darum, Peters K124 mit einem Isolierflansch zu versehen. Und mit diesem Vergaser könnte es dann zu hoch werden.
Ich mußte beim Umbau auf den K126 auf den isolierflansch verzichten, da sonst kein ausreichender Platz mehr für den erforderlichen Adapter auf den Durchmesser des alten Ölbad-Luftfilterkastens gewesen wäre.

Grüße, Andreas


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.351
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 10.03.2012 | Top

RE: Hat noch jemand??

#12 von Sverch , 10.03.2012 19:13

Jetzt ich noch mal.Also der Klotz ist bei Ural HH ja zu kriegen.Mein Motor ist noch nicht eingebaut.Will den nur vorbereiten.Umstieg von 451 auf 417.Vergaser habe ich dazu K126.Wollte nur gleich alles mit neuen Dichtungen machen.Kann man die Motornummer aufschlüsseln damit ich weiß welches Kolbenmaß??
Rüdi bitte nicht schimpfen gehört eigentlich in ne andere Rubrik.
Gruß Sven


Hast Du Hammer hast Du Draht kannst Du fahrn bis Leningrad.

 
Sverch
Unterstützer
Beiträge: 725
Registriert am: 13.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#13 von knudsen , 10.03.2012 19:39

Ich vestehe das mit dem Motor bzw. mit den 90 und 100 mm Kolbendurchmesser nicht

Sverch, du hast doch sicher einen 417er (UMZ 4178.10). Also ganz normal mit 90 mm (andere Quellen: 92 mm) Kolbendurchmesser und daraus resultierenden 2,445 Liter Hubraum?
Der Motor, der die Kolben mit 100 mm Durchmesser hat, ist doch der mit 2,89 Liter Hubraum und der Bezeichnung 421 (UMZ 4218.10)!?!

Dann passt der Wapu-Dichtungssatz: KLICK!
Und nicht der: KLICK! Wobei der eh nur für die ZMZ Motoren passen sollte (402 und 410 etc.)

Also wo liegt das Problem? Oder liege ich da falsch?

Grüße, Andreas


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.351
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 10.03.2012 | Top

RE: Hat noch jemand??

#14 von Muck , 10.03.2012 20:05

Stimmt schon Andreas, der zweite Dichtsatz ist der für den Hunter. Verstehe das Problem auch nicht ganz.

Normal müsste sich das mit der Höhe ausgehen, selbst mein K131 mit großem Trockenfilter hat Platz gehabt.


Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 10.03.2012 | Top

RE: Hat noch jemand??

#15 von Sverch , 11.03.2012 19:00

Ja richtig mein neuer noch nicht eingebauter Motor ist 417.Ist auch kein Problem.Dank eurer zahlreichen Infos weiß ich jetzt wo ich die Sachen herkriege.Ich dachte nur das jemand die Sachen rumliegen hat und die loswerden wollte.Wegen Fehlkauf oder so.
Danke euch.
Gruß Sven


Hast Du Hammer hast Du Draht kannst Du fahrn bis Leningrad.

 
Sverch
Unterstützer
Beiträge: 725
Registriert am: 13.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#16 von Pjoter , 12.03.2012 08:22

Mann, Mann, Sverch!
Kauf dir einen Locheisensatz und klopp die Dichtungen selber.
Dauert nur 10min und passen dann auch ganz genau.

Gruß Peter

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.871
Registriert am: 12.01.2011


RE: Hat noch jemand??

#17 von Russe 469 , 12.03.2012 11:02

Hallo,

nun ja, für manche Dichtungen bräuchte man da ein ganz schön großes Locheisen.
Ich nehme dafür lieber einen einstellbaren Kreisschneider. Geht sehr gut für größere Löcher im Dichtungsmaterial.

herzlichst

hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.847
Registriert am: 08.10.2010


RE: Hat noch jemand??

#18 von Tom , 13.03.2012 11:29

Hallo,

Ich hab das Thema Dichtung fast komplett verlassen und nehme jetzt "Dirko" Dichtmasse aus der Tube. Seitdem ist mein LO jedenfallls nicht mehr inkontinent!


Grüße Tom


Klingt komisch, is aber so....

 
Tom
Unterstützer
Beiträge: 215
Registriert am: 21.11.2011


   

**
NVA DV Funkmeßwerkstatt MRTS auf LKW ZIL 131

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor