RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#26 von DerMongole ( gelöscht ) , 05.12.2012 09:13

Tausend Dank für die Geduld mit mir und für die klaren Worte!

Gibts hier im Forum ein Wiki o. ä. wo ich mich weiter einlesen könnte, insbesondere zu verschiedenen Verdeck-Konstruktionen?

DerMongole

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#27 von Rüdi , 05.12.2012 09:17

Nein. Wiki? Was soll das? Was kann das?

Unser Forum in Gänze ist das Wiki


 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#28 von flash gordon ( gelöscht ) , 05.12.2012 09:30

das mit den Fenstertaschen ist ja genial...nur leider jenseits meines Budget...aber werde mal maß nehmen und dann selber was nähen...

ein gutes muß es ja haben das ich zu DDR-Zeiten im VEB Polstermöbel an der Nähmaschine zur Kinderfronarbeit verdonnert wurde...

nannte sich damals PA...war aber eigentlich nur Produktionserweiterung mit umsonstarbeistkräften...

flash gordon

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#29 von Lothar , 05.12.2012 09:39

Siehste, und dafür hast Du sogar kostenlos was gelernt...


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#30 von DerMongole ( gelöscht ) , 07.12.2012 19:16

Sorry für die dummen Fragen zum Verdeck, ich kenne den UAZ bislang ausschließlich mit Hardtop.

Habe ich das mit den Verdecktypen richtig verstanden?

Steckverdeck:
Verbreitung: Frühe Baujahre
Eigenschaften: Verdeckstangen sind am Fahrzeug in Laschen gesteckt.
Bedienung: Verdeckplane kann in ca. ??min entfernt werden, Verdeckgestänge kann ausgesteckt und zusammengeklappt im Fahrzeug verstaut werden
Vorteile: Demontage des Verdeckgestänge schneller
Nachteile: Dauerhafte Befestigung z.B. von Ladungssicherungssystemen am Verdeckgestänge macht wenig Sinn, im schweren Gelände nicht ganz so sicher wie Schraubverdeck

Schraubverdeck:
Verbreitung: Spätere Baujahre
Eigenschaften: Verdeckstangen sind am Fahrzeug verschraubt
Bedienung: Verdeckplane kann in ca. ??min entfernt werden, Verdeckgestänge muss abgeschraubt (wieviel Aufwand?) und zusammengeklappt im Fahrzeug verstaut werden
Vorteile: Dauerhafte Befestigung z.B. von Ladungssicherungssystemen am Verdeckgestänge möglich, im schweren Gelände sicherer als Schraubverdeck
Nachteile: Demontage des Verdeckgestänge langsamer

Faltverdeck:
Verbreitung: Spezialversion für NVA Luftlandetruppen
Eigenschaften: Verdeck kann incl. Plane sehr schnell vom Fahrzeug abgenommen werden
Bedienung: Verdeck wird incl. Plane abgenommen und kann zusammengeklappt im Fahrzeug verstaut werden
Vorteile: Demontage des gesamten Verdeck extrem schnell
Nachteile: Dauerhafte Befestigung z.B. von Ladungssicherungssystemen am Verdeckgestänge macht wenig Sinn, im schweren Gelände nicht ganz so sicher wie Schraubverdeck, macht vor allem in Verbindung mit Klappfenstern Sinn, sehr selten

Verstehe ich das Vorgehen richtig:
- Der klassische Cabrio-Betrieb (man fährt mit Verdeck runtergeklappt los, regnet es, klappt man es hoch) ist mit dem UAZ nicht praktikabel
- Wenn möglich ist, dass es regnet, fährt man mit montierten Fenstern und Verdeck, Temperatur wird durch Ausstellfenster reguliert
- Wenn ausgeschlossen ist, dass es regnet, montiert man Fenster und Verdeck ab und lässt es zuhause. Regnet es doch, setzt man die Fliegerhaube auf

DerMongole

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#31 von Fischi ( gelöscht ) , 07.12.2012 20:26

Soweit ganz zutreffend!!!
Ich würde noch sagen, daß die geschraubten Spriegel noch folgende Vorteile haben:
-klappert nicht
- Man kann es am Fahrzeug montiert lassen, auch wenn man offen fährt
- es bietet einen gewisssen Schutz , da es doch recht massiv ist, und bei leichten Umkippen doch einiges Abhält..(denke ich mal..habs nicht probiert)
-man kann Sicherheitsgurte montieren.

Wenn man das natürlich jedesmal demontieren will, wenn man offen fahren möchte, dann ist schnell ne halbe Stunde weg, und die Hauptbügel sind ganz schön schwer....
Ich hab sie immer drangelasssen.
Das Verdeck, also die Plane, hat ein geübter Fahrer, mit ein paar Tricks, in ca 3min runter, und in 5min wieder drauf.

Bei den Scherenverdecken der NVA gibts wohl auch verschiedene Typen, das klassische Klappverdeck, wie beim Kübel gibts da auch.

Die Schlußzusammenfassung trifft es ziemlich gut, ist also leider nicht so praktisch wie ein 181er..
UAS mit Hardtop gibts aber auch, nennt sich dann Hunter.
Die sind aber neueren Datums, mit Einspritzermotor, etc..
Die Grundtechnik ist aber gleich..


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...ayer_embedded#!

Fischi
zuletzt bearbeitet 07.12.2012 20:28 | Top

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#32 von DerMongole ( gelöscht ) , 08.12.2012 09:51

Die Kiste die ich in der Mongolei hatte, sah doch sehr nach Vergaser aus, siehe Foto 2.

Was gibt es denn in Punkto Heizung zu beachten? Gibts da verschiedemne Varianten? Originalität ist mir dabei nicht so wichtig wie Funktion - aber Winter solls bei den Russen ja auch geben :-)

Thema Sicherheitsgurte: Befestigung am Verdeckgestänge / Hardtop finde ich nicht so vertrauenserweckend - ist das die einzige Variante um an Dreipunktgurte zu kommen? Ich hatte meine damals auch nachgerüstet und an der "B-Säule" befestigt, geht das beim UAZ?

DerMongole

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#33 von Fischi ( gelöscht ) , 08.12.2012 10:08

Nachrüsten von Gurten ist eh verboten.
Die "B Säule" ist ja das Verdeckgestänge..., da sind original Gurtverschraubungen dran.(bei der dicken, geschraubten Version)
Wenn dir das nicht zusagt, kannste die Punkte neben der Rückbank nehmen, und solche Hosenträgergurte drantüdern..., dann kann aber hinten keiner sitzen.
Ich würde es allerdings vorziehen, bei nem Unfall mit dem UAS rauszufliegen, als in der Karre festgetüdert zu sein...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...ayer_embedded#!

Fischi

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#34 von Fischi ( gelöscht ) , 08.12.2012 10:10

Die Heizung ist im Sommer und Herbst ganz gut, im Winter reicht es nur für eines von beidem...Scheibe, oder Füße.
Also mit Halbschuhen kannste im Winter nicht fahren.....
Das ist also ähnlich, wie beim 181er...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...ayer_embedded#!

Fischi

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#35 von jeepwilli ( gelöscht ) , 08.12.2012 10:21

Für die Füße wurden extra Valinki konstruiert zu deutsch Filzstiefel.


jeepwilli

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#36 von Lothar , 08.12.2012 10:30

Im Winter macht man die Jalousie am Kühler zu und läßt den Heizungslüfter mitlaufen. Es wird, zumindest beim Hardtop-Wagen, schön warm.
Sichereitsgurte können sowohl am dicken Spriegelgestell, als auch am Hardtop befestigt werden. Gewindelöcher sind überall vorhanden, so daß Du die Gurte nur einzuschrauben brauchst.
Bei den alten Modellen mit dünnem Steckspriegel geht es nicht.
Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 08.12.2012 | Top

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#37 von Russe 469 , 08.12.2012 10:59

Hallo,

Einwand meinerseits: "Ladungssicherungssysteme" kann man an keinem der beiden Spriegelgestelle befestigen. Wenn ich da nen Zurrgurt vernünftig anziehe, ist der Spriegel im A...
Auf einen Gurt im UAZ mit Spriegelgestell verzichte ich auch. Da passen nicht alle Gurte dran und dann weiß man nie, wieviel die Befestigungspunkte aushalten. Lieber defensiv fahren und immer mit der Dummheit der anderen rechnen.

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.862
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#38 von DerMongole ( gelöscht ) , 08.12.2012 15:14

O.k. ich meinte das senkrechte Blechdingens an dem das Scharnier der hinteren Türe und das Schloss der vorderen Türe angeschlagen ist. Beim Kübel habe ich oben ein dickes Blech aufgeschweißt und dann die Gurte dran. Mit etwas niedrigeren Sitzen und moderater Körpergröße lief der Gurt zwar nicht optimal aber es ging. Der TÜV meinte: Ist nicht original, aber solide gemacht und der Sicherheit dienlich.

Wenn man mit ca. 1,75 Körpergröße im UAZ mit den normalen Sitzen sitzt, auf welcher Höhe ist dann der höchste mögliche Befestigungspunkt? Auf Schulterhöhe, drunter, drüber?

Dass man mit dem UAZ im Straßenverkehr sehr defensiv fahren sollte, ist klar. Das mache ich mit jedem Fahrzeug außer einem Leopard II denn in keinem Fahrzeug ist man unverwundbar. Dafür habe ich lange genug auf der Autobahn Rettungsdienst gefahren und Leute aus Wracks rausgeschnitten.

Das mit der Heizung klingt passabel - jede Heizung ist besser als die des Kübel, insbesondere mit Hardtop! Selbiges ist zumindest für den WInter gesetzt und ich würde es (aus historischen und praktischen Gründen) innen dämmen, das isoliert auch.

DerMongole

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#39 von Russe 469 , 08.12.2012 15:40

Hallo,

am geschraubten Spriegel sind die oberen Befestigungspunkte sehr weit oberhalb der Schulter. Automatik-Gurte passen da nur mit viel Bastelei dran. Die originalen sind Statikgurte. Wenn man an der B-Säule was schweißt, passt da der Spriegel und sicher auch das Hardtop nicht mehr drauf/dran. Der geschraubte Spriegel liegt auf dieser Säule auf und wird an der Innenseite mit 2 Schrauben befestigt. Für die Spriegelvariante gibt es originale Unterplanen aus Filz. Die dämmen wunderbar. Wenn dann noch die Türen einigermaßen dicht sind, reicht die UAZ-Heizung im 469er bzw. Nachfolgern für unsere Breitengrade massig aus.

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.862
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#40 von Fischi ( gelöscht ) , 08.12.2012 15:53

Einspruch, euer Hagen...
Wie bei jedem Automatikgurt ist ja oben nur der Umlenkpunkt, die Rolle sitzt unten. Und die paßt da sehr wohl dran, bei meinem 3151 waren Automatikgurte aus DDR Produktion dabei, die da auch drangepaßt hätten. Ich wollte das nur nicht, war froh, daß ich ohne Gurt fahren durfte.
An dem Zwischentürenteil kann man aus den von Hagen genannten Gründen nicht viel machen, abgesehen mal davon, das das nicht eben ein stabiles teil ist.
Da wäre der höchste Punkt auch viel zu tief, ich würde mal sagen, höhe Brustwarzen ist die Oberkante, eher noch tiefer.
Im Kübel sitzt man viel tiefer, als im UAS.Da liegt der Arm entspannt auf der Türoberkante auf, beim Fahren.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...ayer_embedded#!

Fischi

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#41 von Fischi ( gelöscht ) , 08.12.2012 15:57

Und guck dir mal den Campingstuhl beim UAS an, da ist die Schulter über der Oberkante Sitz, ohne Koppstützen..., was willste da mit nem Gurt..???


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...ayer_embedded#!

Fischi

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#42 von Russe 469 , 08.12.2012 16:02

Hallo,Fischi

wenn mich nicht alles täuscht, sitzt ne Automatikrolle ziemlich dicht an der Karosserie. Beim UAZ (496 und...) kommt aber neben dem Sitz gleich die runde Tankstutzenverkleidung. Gibbet es da nicht Probleme mit der Automatikrolle? grübel,grübel

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.862
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#43 von Muck , 08.12.2012 16:21

Die Huntergurte kann man ohne Probleme nachrüsten, würd ich aber nie haben wollen, die ziehen wie Sau und wenn man da den Öffner drückt schnalzen sie in die Scheibe, das ist mir bei Sergeys UAZ passiert.
Am Sitz braucht man gar nix montieren, der hält das Körpergewicht nie. An der Typisierungsstelle hat man mir sogar gesagt, dass ich die originalen Gurte demontieren soll, da sie sowieso nix halten. Hab aber gesagt das ich die trotzdem drauflassen will, er hat meinen UAZ aber nur mit Gurt- Ausnahmegenehmigungseintrag typisiert.

Bei nachgerüsteten Gurten kann man dazu verdonnert werden sie abnehmen zu lassen. Durch die Prüfkraft kann man aber immer davon ausgehen das die Karosserie beschädigt wird. Deshalb wird von sowas durch die Bank abgeraten.


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#44 von Fischi ( gelöscht ) , 08.12.2012 17:04

In Deutschland ist es sogar verboten.

Tja Hagen, jetzt haste mich erwischt.., ich weiß das echt nicht mehr, wo die Rolle da festgemacht war, bzw wo man sie festmachen konnte.
Entweder kam die an die Verschraubung des Spriegels mit dran.., oder...??
Am Sitz auf keinen Fall.
Ich hatte das damals mal drangehalten, und es hätte gepaßt.
Und irgendein Auto im Forum fährt damit auch rum, ich hab mir das bei einem treffen mal angeguckt...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...ayer_embedded#!

Fischi

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#45 von Muck , 08.12.2012 18:48

Der Gurt mit aufroller? Der wird wie beim alten Gurt oben angemacht, hat Sergey nachgerüstet. Funktioniert recht gut aber naja wie gesagt is die Aufrollkraft viel zu stark.


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#46 von DerMongole ( gelöscht ) , 08.12.2012 19:31

O.k. ich sehe es ein - Gurt und UAZ werden wohl nie gute Freunde.

DerMongole

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#47 von Андреас , 08.12.2012 20:14

Und irgendein Auto im Forum fährt damit auch rum, ich hab mir das bei einem treffen mal angeguckt...

Hallo,

ich hatte in meinen 3151 Sicherheitsgurte gehabt. Die hatte ich vom Schrotti, sie waren aus einem Wartburg gewesen und ließen sich sehr gut einbauen. Über Sinn oder Unsinn kann man schreiben wie man will, muß halt jeder selber wissen.
Das Auto hat ja jetzt der David.


Gruß Андреас!


 
Андреас
Unterstützer
Beiträge: 422
Registriert am: 02.11.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#48 von Lothar , 08.12.2012 20:18

Also der UAZ von David, der ursprünglich vom kyrillischen Andreas stammt, hatte Gurte drin. Hat alles super gepaßt, war wie original.
Laß Dir doch mal Bilder schicken.
Ich sehe kein Problem mit Gurten im UAZ. Wer soll so etwas verbieten??? Im Vergleich zur UAZ-Konstruktion wäre ja jeder Trabi-Gurt völlig instabil.
Außerdem wird nie jemand nachhaken, ob der Gurt in einen UAZ reingehört. Dann schon eher umgekehrt; warum keiner drin ist, wenn keiner drin ist.
Im letzten UAZ, der bei mir geparkt wurde, waren vom TÜV Beckengurte verlangt. Wo die dann befestigt wurden, war widerum völlig egal.

Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 08.12.2012 | Top

RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#49 von Axel61 , 08.12.2012 22:36

Hallo,

Automatikgurte lassen sich beim 3151 ohne viel Aufwand einbauen.
Der Aufroller wird an der untern Schraube des Spriegelgestells angeschraubt und sitzt somit über der Tankrohrauswölbung.
Am Sitz wird nichts festgemacht, die Karosserie hat alle benötigten Gewinde und Verstärkungsbleche. Sogar mit der Steigung für moderne westliche Gurtbefestigungsschrauben.
Ich hatte mir damals auch welche vom Schrott geholt, sie waren aus einem Golf II.
Sicherlich ist der obere Umlenkpunkt etwas sehr hoch. Aber das ist ja so original, ist nun mal kein S-Klasse Mercedes, wo alles um den Fahrer herumkonstruiert wurde.

Wie schon gesagt wurde muss jeder selbst wissen ob er welche einbaut.
Zu einem TÜV-Prüfer der verlangt das die Gurte ausgebaut werden sollen, würde ich nie wieder hingehen.


Viele Grüße,

Axel


Kaum macht man's richtig, schon gehts...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.639
Registriert am: 22.12.2010


RE: UAZ 469 kaufen oder ausleihen? Und ein herzliches HALLO in die Runde!

#50 von Eric , 09.12.2012 12:26

Ich habe auch welche drin!

Ich habe mir Rollgurte aus DDR- Produktion (Ich glaube aus einem Trabi?) eingebaut.
Wie Axel schon sagt,ist das kein Hexenwerk und schnell gemacht! Nur wenn man komplett abspriegeln will
kommt es noch dazu. Sämtliche Haltepunkte sind vorhanden und verstärkt!
Ich habe es damals für meine Tochter eingebaut, damit ihr Kindersitz ordentlich Halt hat.
Wenn ich Fotos finde stell ich mal welche rein!

Gruß Eric


 
Eric
Unterstützer
Beiträge: 361
Registriert am: 03.07.2011


   

**
Su. Teile für VP MZ und Barkas SMH 3

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor