gesucht: Filtereinsatz Kraftstoffhauptfilter

#1 von elstertal , 22.02.2013 18:03

Guten Abend,
ich suche einen neuen Einsatz für den Krafstoffhauptfilter für UAZ 469 B aus 1977, Teilnummer 51A-1105020, der aus den Alu - Lamellen. Mein Einsatz ist. mind. 30 Jahre alt und trotz Reinigung geht da zuwenig durch. Oder gibt es mittelerweile einen "modernen" Einsatz?
Vorab Danke!
MFG
elstertal

elstertal  
elstertal
Unterstützer
Beiträge: 156
Registriert am: 10.10.2010


RE: gesucht: Filtereinsatz Kraftstoffhauptfilter

#2 von Russe 469 , 22.02.2013 18:23

Hallo,

bist Du Dir sicher, das es wirklich am Einsatz liegt? Den kann man doch wunderbar reinigen. Die Lamellen lassen sich gut auseinander drücken und entkeimen. Ich tippe da eher auf die Steigrohre bzw. das gesamte Leitungssystem. Hatte da auch schon einen Patienten, bei dem die Leitungen vom Tank zum Grobfilter halb zu waren. Anständig mit Druckluft ( 11 bar) durchgeblasen und schon ging es wieder.

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.
Ich wollt', ich wär ein Teppich.
Dann könnte ich morgens liegen bleiben.

 
Russe 469
Beiträge: 1.866
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 22.02.2013 | Top

RE: gesucht: Filtereinsatz Kraftstoffhauptfilter

#3 von Axel61 , 22.02.2013 19:13

Genau,

Hagen hat recht.

Die Filter an den Steigrohren können mit Rost-Wasser-Dreck-Gemisch total dicht werden.
Hast du die Leitungen schon mal geprüft?
Verdrecken ist eher selten, aber die wachsen mit den Jahren regelrecht zu, das heißt das Gummi quillt auf.
Poröse Saugleitungen sind komischerweise auch nicht immer gleich erkennbar.
Die Benzinpumpe kunntevauch zu schwache Wirkung zeigen.


Viele Grüße,

Axel


Kaum macht man's richtig, schon gehts...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010


RE: gesucht: Filtereinsatz Kraftstoffhauptfilter

#4 von Muck , 22.02.2013 19:29

Genau und am besten gleich nützen um eine Kraftstoffsystem-Revision zu machen. Beim Tank selber anfangen und bis zum Vergaser alles checken. Dann fährt man wieder Jahre lang ohne Probleme


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: gesucht: Filtereinsatz Kraftstoffhauptfilter

#5 von Rüdi , 22.02.2013 21:50

Da will ich dir gern helfen. Schreib mir mal ne PN mit deiner Anschrift und wenn ich übermorgen wieder zu Hause bin, dann such ich solch Dingens für dich raus.
Beste Grüße
Rüdi


 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: gesucht: Filtereinsatz Kraftstoffhauptfilter

#6 von elstertal , 24.02.2013 17:41

Hallo an Alle,
der UAZ stand viele Jahre und wurde vor 6 Jahren fast kpl. zerlegt. Beide Tanks raus und innen sauber gemacht (gespült etc.) weiterhin alle Leitungen, Steigrohre etc. Ja, da waren ein "paar" Fremdkörper drinn. Die Leitungen waren frei, sollten aber ruhig nochmal peinlichst überprüft + gereinigt werden (wenn der Schnee endlich weg ist!).
Den Filtereinsatz hatte ich schon mehrmals in der Hand. Auffällig ist das die Erhebungen auf den AL - Scheiben abgenutzt erscheinen und sich sofort zusetzen. Mit Ethanol + Ultraschall habe ich diese temporär freibekommen, nun schon nicht mehr. Effekt ähnlich wie bei den Zusatzkrafststoffiltern aus Plaste. Deshalb wollte ich einen "neuen" verwenden.
Aktuell stellt sich das Problem so dar das im Vergaser nicht genug Sprit ankommt, unabhängig von der Stellung des Schwimmers (im Stand Oberkante Markierung, im Leerlauf - 10 mm) --> Gemisch ist zu mager, Zündkerze hellgrau + keine Leistung.
@ Rüdi: ich melde mich.
Viele Grüße
elstertal

elstertal  
elstertal
Unterstützer
Beiträge: 156
Registriert am: 10.10.2010


   

Suche div Kleinteile.
NVA Einachsanhänger EGF 1.2 HL 10

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor