Suche Lichtschalter

#1 von Felddivision , 10.09.2013 19:44

Hallo,

suche einen Lichtschalter für meinen UAZ Typ P-312. Der Schalter hat 5 Anschlüsse, und eine Dimmfunktion.
Für ein Angebot wäre ich sehr dankbar !


Mfg Falko


Vorhandene Rechtschreibfehler sind gewollt
und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Felddivision
Unterstützer
Beiträge: 65
Registriert am: 20.01.2013


RE: Suche Lichtschalter

#2 von Pjoter , 10.09.2013 22:12

Hallo Falko,
was ist denn an dem Schalter kaputt?
Falls es nur Kontaktprobleme gibt, kann man die Dinger auch vorsichtig auseinandernehmen und reinigen.
Danach funktionieren sie meist wieder einwandfrei.

Gruß Peter


UAZ Fahrer sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.871
Registriert am: 12.01.2011


RE: Suche Lichtschalter

#3 von Axel61 , 11.09.2013 14:18

Hallo Falko,

Google hilft...

Mann, die Dinger gibts doch überall!


Viele Grüße,

Axel


Ich kenne Leute, die sind so alt wie ich, aber erwachsen. Man muss so verdammt aufpassen im Leben...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010

zuletzt bearbeitet 11.09.2013 | Top

RE: Suche Lichtschalter

#4 von Felddivision , 11.09.2013 16:53

Achso Google hilft, naja der schlaue Spruch hängt mir schon zu den Ohren raus.
Das habe ich sicher als erstes getan, aber ohne befriedigendes Ergebnis.
Der Schalter bei Sausewind ist nur auf dem Bild identisch, geliefert bekommt man einen, wo das Gewinde viel kleiner ist als am Original. Die restlichen haben 7 Anschlüsse, oder es ist genauso ein Mist wie woher schon beschrieben. Dann werde ich wohl den Alten mal zerlegen und schauen warum das Licht ständig am flackern ist.

Mfg


Vorhandene Rechtschreibfehler sind gewollt
und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!

 
Felddivision
Unterstützer
Beiträge: 65
Registriert am: 20.01.2013


RE: Suche Lichtschalter

#5 von Axel61 , 11.09.2013 18:26

Hallo Falko,

Und was ist mit dem 2. Eintrag aus der Bucht?
Das steht doch bei, das es ein P-312 ist?


Übrigens habe ich die Leute bei Sausewund als recht nett in Erinnerung, die gehen sogar ins Lager und schauen nach...


Viele Grüße,

Axel


Ich kenne Leute, die sind so alt wie ich, aber erwachsen. Man muss so verdammt aufpassen im Leben...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010

zuletzt bearbeitet 11.09.2013 | Top

RE: Suche Lichtschalter

#6 von Felddivision , 11.09.2013 19:33

Der zweite aus der Bucht hat einen Anschluss zu viel und vom Gewinde identisch mit dem von der Fima Sausewind. Habe schon alle Online Angebote gesichtet leider ohne erfolg. Na mal schauen, vielleicht hat ja jemand den gesuchten Schalter.


Vorhandene Rechtschreibfehler sind gewollt
und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!

 
Felddivision
Unterstützer
Beiträge: 65
Registriert am: 20.01.2013


RE: Suche Lichtschalter

#7 von Russe 469 , 11.09.2013 21:48

Hallo,

bei den Lichtschaltern muß man sehr genau aufpassen. Ich habe mittlerweile 5 verschiedene zu Hause, die alle mit P-312 beschriftete sind. Leider kommt dann meist noch ein kleiner, unleserlicher Buchstabe hinterher und schon paßt das Teil nicht überall.

herzlichst

hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.
Ich wollt', ich wär ein Teppich.
Dann könnte ich morgens liegen bleiben.

 
Russe 469
Beiträge: 1.866
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 11.09.2013 | Top

RE: Suche Lichtschalter

#8 von Lothar , 11.09.2013 21:54

@ Felddivision
Flackerndes Licht kommt sicher nicht vom Lichtschalter, sondern meist von einer defekten Thermosicherung!
Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010


RE: Suche Lichtschalter

#9 von Axel61 , 12.09.2013 11:55

Hallo,

Vielleicht liegt es an mir, ab ich kann das alles nicht nachvollziehen.
Ein Kontakt zuviel? 7 Kontakte? Wo ist das Problem?
Es werden sich doch davon ein Kontakt der in der ersten Stufe das Standlicht schaltet und ein Kontakt der in der zweiten Stufe das Fahrlicht zuschaltet finden lassen? Auch der Dimmer ist doch bei allen Schaltern dran. Da wird sich doch auch ein Kontakt finden lassen, der die Instrumentenbeleuchtung regelt... Nötigenfalls muss mann eben eine Prüflampe bemühen.

Ich dachte immer, der UAZ ist ein Auto wo immer etwas zu basteln und zu improvisieren ist.
Und beim UAZ ist es nun mal so, das Neuteile immer erst irgendwie begutachtet und angepasst werden müssen. Es werden ja auch nicht mehr alle Teile in der ursprünglichen Form hergestellt.
Was macht ihr bloß, wenn es die "passenden" Schalter gar nicht mehr gibt...

Auch finde ich, das man erstmal SELBST versucht sollte den Fehler zu lokalisieren und erst dann wenn man sich keinen Rat mehr weis, im Forum nachzufragen.
Aber wahrscheinlich ist es einfacher sich an den Computer zu setzen, zu fragen wer evtl. einen Lichtschalter hat, ihn vorbeibringt und auch noch einbaut und sich erst dann, wenn es nicht klappt, selbst bemüht den Schalter mal zu zerlegen und schauen was damit eigentlich ist.
Und nachher steht wieder im Forum, das nur ein Kabel lose war.
Himmel hilf....

Ich mag da ja auch ein Einzelfall sein, aber ich versuche erst immer alles zu reparieren. Und der Lichtschalter ist denke ich ein Teil wo man -selbst mit mäßigen Schrauberkenntnissen und mit etwas Überlegung- aus dem eigenen und einem falschen Teil einen dauerhaft funktionierenden Schalter hinkriegt.
Ein zwei Stunden am Küchentisch und die Sache ist gebacken.
Ich würde ja nichts sagen, wenn es z.B. darum ginge einen passenden Regler zu einer bestimmten Lichtmaschine zu finden, oder den großen schwarzen Blinkgeber an ein älteres Fahrzeg anzupassen, aber ein Lichtschalter...

Das ich mir hier mal wieder die "Schnauze verbrannt" habe weis ich jetzt schon...

Sorry Rüdi das es etwas Offtopic geworden ist.


Viele Grüße,

Axel


Ich kenne Leute, die sind so alt wie ich, aber erwachsen. Man muss so verdammt aufpassen im Leben...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010

zuletzt bearbeitet 12.09.2013 | Top

RE: Suche Lichtschalter

#10 von Rüdi , 12.09.2013 12:13

Kein Problem Axel,

mach dir keine Sorgen. Wir sind vollkommen einer Meinung.

Ergänzen möchte ich jedoch: Wer sich aber nicht die Mühe machen möchte, seine vorhandenen Lichtschalter zu reparieren und lieber "Teile tauscht", der soll es doch gern so machen. Wenn sich dann noch jemand findet, dieses Teilegesuch zu befriedigen, ist doch alles gut. Macht doch bitte kein Drama draus. Bedenkt doch mal bitte: Einige stille Mitleser halten sich die Bäuche vor lachen, wie wir uns in die Haare kriegen, nur, weil jemand einen Lichtschalter sucht. Muss doch nicht sein, oder?


Ich schlage vor, ich suche einen passenden Schalter raus, gebe diesen aber nur her, wenn ich den "alten" Schalter im Austausch dafür bekomme. Dann kann ich mir in aller Ruhe (die laaaangen Winterabende stehen reichlich bevor) den "alten" Schalter wieder herrichten und wer eben keine Zeit oder keine Lust (oder beides) dazu hat, dem wird geholfen.

Wie Lothar schon zu bedenken gab, liegt es aber vielleicht gar nicht am Lichtschalter selber!!! Dann ist es mit einem neuen Lichtschalter auch nicht getan.

@Felddivision: Ich kann gerne mal in meiner Elektrik-Kiste nachschauen, aber einen neuen Schalter, also GENAU so einen, wie du haben willst, werde ich bestimmt nicht finden, weil es eben leider (wie Hagen schrieb) ne ganze Menge Variationen gab und gibt. Warum muss es also GENAU der Schalter sein? Ein Schalter, wie Axel es beschrieb, den man(n) ausklingelt, einbaut und sich freut, reicht doch aus, oder? Also, mein Angebot steht. Ich schau nach, möchte aber deinen "alten" Schalter im Austausch haben.

Beste Grüße und bedenkt stets und ständig: Wir sind hier nicht allein!!!

Rüdi


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 12.09.2013 | Top

RE: Suche Lichtschalter

#11 von Fischi ( gelöscht ) , 12.09.2013 16:12

Wo steht denn auf den Dingern der Typ drauf??
Hab gerade mal geschaut, da steht immer nur ein freundliches "Sdelano w SSSR"...

Es gibt sie auch ohne Dimmer.....
Ich kann mich übrigens erinnern, als ich meinen 3151 mit kaputtem Schalter übernommen hatte, und einfach einen gleich aussehenden aus dem Regal einbauen wollte, gabs böse Überraschungen. Außer Kurzschlüsse nix gewesen.
Gerade bei den 3151x ist ein total anders beschalteter(schaltener) Lichtschalter verbaut, als bei den alten 469.
Und da nützt die Ausmesserei garnichts, außer das man merkt: ES paßt nicht.
Wenn man dann den Kabelbaum nicht ändern will, brauchts schon den richtigen Schalter.
Klingt komisch, is aber so...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Suche Lichtschalter

#12 von uralaz , 12.09.2013 16:25

Ich denke viele vergessen auch das die Lichtschalter in vielen russischen Autos verbaut waren und trotz identischem Äußeren dadurch auch Abweichungen in der Beschaltung besitzen.


Gruß Frank

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
uralaz
Beiträge: 1.019
Registriert am: 18.10.2010


RE: Suche Lichtschalter

#13 von Felddivision , 13.09.2013 08:47

Es handelt sich genau um einen P-312-01.


Vorhandene Rechtschreibfehler sind gewollt
und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Felddivision
Unterstützer
Beiträge: 65
Registriert am: 20.01.2013


RE: Suche Lichtschalter

#14 von Pjoter , 13.09.2013 09:09

Hallo,
noch mal meine Frage vom Anfang: Was ist denn an dem Schalter kaputt???

Wenn Fragen nicht beantwortet werden, macht es echt keinen Spass mehr!!!

Ich denke nämlich auch, dass es nicht am Schalter liegt.
Hatte auch mal flackerndes Licht bis hin zum kurzzeitigen Totalausfall.
Meine erste Vermutung: Lichtschalter, weil, wenn ich daran gewackelt habe ging das Licht wieder.
Aber, da hängen diverse steife Dräte dran, welche den Wackelkontakt nur weitergeleitet haben.
Nämlich zur bereits erwähnten Thermosicherung, diese war mit samt ihren verschmolzenen Anschlüssen Schuld an dem Fehler.

Gruß Peter


UAZ Fahrer sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.871
Registriert am: 12.01.2011

zuletzt bearbeitet 13.09.2013 | Top

RE: Suche Lichtschalter

#15 von Felddivision , 13.09.2013 09:22

Beim Fahren auf unebenen Untergrund geht das Licht an und wieder aus. Sobald man am Schalter manipuliert geht es wieder an, der Schaltmechanismus scheint schon sehr ausgeleiert zu sein. Kabel und Thermosicherung wurden schon überprüft.


Vorhandene Rechtschreibfehler sind gewollt
und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!

 
Felddivision
Unterstützer
Beiträge: 65
Registriert am: 20.01.2013

zuletzt bearbeitet 13.09.2013 | Top

RE: Suche Lichtschalter

#16 von Rüdi , 13.09.2013 09:43

@Felddivision: Und was ist mit meinem Angebot??? Soll ich nun nachschauen, oder nicht???

Genau das meint Pjoter ... Wenn Fragen nicht beantwortet werden, macht es echt keinen Spass mehr!!!
... und ich muss ihm recht geben ...


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Suche Lichtschalter

#17 von Felddivision , 13.09.2013 11:36

Ich habe dein Angebot noch im Hinterkopf, und bin dankbar dafür.
Habe aber gestern Vormittag noch eine andere Quelle über meine suche informiert, möchte erst mal abwarten was sich heute ergibt. Wäre nicht Fair die Leute zu beschäftigen und dann Pustekuchen.
Ich kann deshalb heute Abend erst genaueres sagen!


Vorhandene Rechtschreibfehler sind gewollt
und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!

 
Felddivision
Unterstützer
Beiträge: 65
Registriert am: 20.01.2013


RE: Suche Lichtschalter

#18 von Rüdi , 13.09.2013 11:44

Danke für die Rückmeldung

Meld dich, wenn der Bedarf besteht


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Suche Lichtschalter

#19 von Axel61 , 13.09.2013 15:30

Hallo Fischi,

Zitat von Fischi im Beitrag #11

Ich kann mich übrigens erinnern, als ich meinen 3151 mit kaputtem Schalter übernommen hatte, und einfach einen gleich aussehenden aus dem Regal einbauen wollte, gabs böse Überraschungen. Außer Kurzschlüsse nix gewesen.

Wie hast du das denn geschafft? Das geht doch garnicht.
Selbst wenn man ALLE Kabel, die beim 3151 an den Lichtschalter gehen, miteinander verbindet, erzeugt man keinen Kurzschluss. Es brennt dann nur völlig korrekt das Licht.


Zitat von Fischi im Beitrag #11

Und da nützt die Ausmesserei garnichts, außer das man merkt: ES paßt nicht.
Wenn man dann den Kabelbaum nicht ändern will, brauchts schon den richtigen Schalter.

Doch, die Ausmesserei nützt was. Auch den Lichtschalter vom 469 kann man für den 3151 verwenden, es bleiben lediglich ein/zwei Anschlüsse mehr frei.
Auch die Lichtschalter von Frank's Zeichnung gehen.
Wenns sein muss kann man auch den Lichtschalter vom Golf 2 für den 3151 nehmen. Sogar die Dimmfunktion hat er. Er passt nur nicht in das kleine Loch...
Ohne Dimmfunktion gehen auch die schwarzen Zuglichtschalter aus DDR- Zeiten.
Und das alles OHNE Änderungen am Kabelbaum.
Klingt komisch, is aber so...


Viele Grüße,

Axel


Ich kenne Leute, die sind so alt wie ich, aber erwachsen. Man muss so verdammt aufpassen im Leben...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010

zuletzt bearbeitet 13.09.2013 | Top

RE: Suche Lichtschalter

#20 von Fischi ( gelöscht ) , 13.09.2013 16:02

Ich habs halt nicht hingekriegt, is aber auch schon 15 Jahre her, und ich weiß net mehr ganz genau, warum nicht, aber es ging nicht!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Suche Lichtschalter

#21 von Axel61 , 13.09.2013 16:27



Es ist auch nicht ganz so einfach. Es sind zwar nur drei Kontakte dir geschaltet werden, aber es gehen gefühlte 15 Kabel ran, weil ein Kontakt des Lichtschalters noch als Plusverteiler "zweckentfremdet" wird. Beim 469er ist es noch komplizierter.


Viele Grüße,

Axel


Ich kenne Leute, die sind so alt wie ich, aber erwachsen. Man muss so verdammt aufpassen im Leben...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010


RE: Suche Lichtschalter

#22 von Fischi ( gelöscht ) , 13.09.2013 17:53

Und die NVA hatte auch schon dranrumgemacht, und das Standlicht umgeklemmt,etc...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Suche Lichtschalter

#23 von Rüdi , 14.09.2013 16:15

Gute Nachrichten: Ich hab genau so einen Schalter gefunden. Der ist sogar unbenutzt, also quasi wie neu.

Alles weitere per PN.

Beste Grüße

Rüdi


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Suche Lichtschalter

#24 von Felddivision , 14.09.2013 16:29

Danke dir, echt Klasse.


Vorhandene Rechtschreibfehler sind gewollt
und dienen ausschließlich der allgemeinen Belustigung!

 
Felddivision
Unterstützer
Beiträge: 65
Registriert am: 20.01.2013


RE: Suche Lichtschalter

#25 von Rüdi , 16.09.2013 08:11

Hier der Vollständigkeit zwei Bilder. Was mir allerdings nicht klar ist: Es sind augenscheinlich zwei identische Schalter, jedoch mit unterschiedlichen Bezeichnungen. Was hat das -01 denn nun zu bedeuten? Da muss ich wohl doch erst die Schalter sezieren, um vielleicht im Inneren die Unterschiede zu erkennen...






Die Bi-Metallsicherung habe ich abgeschraubt, die brauchst du ja nicht.

Beste Grüße

Rüdi


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


   

Suche UAZ 452 mit H-Kennzeichen
Robur 2002 AFC LAK 1

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor