Biete UAZ Reifen

#1 von Jugendtraum ( gelöscht ) , 31.01.2014 09:44

Da ich meinen 469 nun auf Kapitalistengummis umgestellt habe, geb ich gern meine alten Russenreifen ab (4 St.).

Waren mir für die Straße zu alt und unsicher, aber fürs Baggern im Gelände sicher noch top.

Habe keine Preisvorstellung, einfach per PN melden.


Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli
------------------------------------------------------------------

Museumsverein Fahrzeugmuseum Pirna e.V.

Jugendtraum

RE: Biete UAZ Reifen

#2 von Lothar , 31.01.2014 10:07

Für welche Kapitalisten-Reifen hast Du Dich denn entschieden? Welches Profil, welche Größe? Originalfelge?
Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010


RE: Biete UAZ Reifen

#3 von Jugendtraum ( gelöscht ) , 31.01.2014 10:59

Habe die 215/80R15 109/107T Goodyear Wrangler AT besorgt, kommen der Größe nach am Nächsten. Mit Schlauch auf Originalfelge montiert. Mit den Einbußen durch den kleineren Abrollumfang werde ich leben können, will ja kein Rennen fahren.

Diese Reifen hatte ich schon auf meinem Jeep Grand Cherokee und beste Erfahrungen auf der Straße damit gemacht. Laufrauhe und Spritverbrauch merklich gesenkt.

Auch zum Buddeln im Schlamm und im Tagebau waren sie durchaus ausreichend. Mein UAZ wird ja kein Geländewühler.

Hier mal ein paar Fotos von meinen angebotenen Ya´s:






Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli
------------------------------------------------------------------

Museumsverein Fahrzeugmuseum Pirna e.V.

Jugendtraum
zuletzt bearbeitet 31.01.2014 11:00 | Top

RE: Biete UAZ Reifen

#4 von Autolali , 31.01.2014 12:00

Mach mal Fotos von Deinen neuen Profil Olli


Eigentlich Wartburgfahrer - aber UAZ Fahren ist geil

 
Autolali
Beiträge: 207
Registriert am: 13.07.2013


RE: Biete UAZ Reifen

#5 von Jugendtraum ( gelöscht ) , 31.01.2014 17:38

Dein Wunsch ist mir Befehl, Steffen!


Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli
------------------------------------------------------------------

Museumsverein Fahrzeugmuseum Pirna e.V.

Jugendtraum

RE: Biete UAZ Reifen

#6 von ida57 , 31.01.2014 18:46

Hallo,
Die sehen gut aus. Was kosten die?

Grüße aus Wittenberg von Tom


Erwin fahr langsam, hinter uns is'n Stau
http://www.youtube.com/watch?v=AmVOF1QK0KM

 
ida57
Beiträge: 206
Registriert am: 28.11.2012


RE: Biete UAZ Reifen

#7 von Jugendtraum ( gelöscht ) , 31.01.2014 18:59


Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli
------------------------------------------------------------------

Museumsverein Fahrzeugmuseum Pirna e.V.

Jugendtraum

RE: Biete UAZ Reifen

#8 von Headmaster , 31.01.2014 20:14

Bei mir stehen ja auch demnächst neue Reifen an. Gibt es Probleme mit der Zulassung bei den neuen Reifen die du jetzt drauf hast oder hat der Tüver damit kein Problem. gefallen würden mir die Auch. Wie groß ist der Höhenunterschied zu den alten Reifen und gibt es bei den neuen Reifen Nachteile gegenüber den originalen aus Russland.

 
Headmaster
Unterstützer
Beiträge: 117
Registriert am: 29.05.2013


RE: Biete UAZ Reifen

#9 von Autolali , 31.01.2014 21:57

Sehen nicht schlecht aus.


Eigentlich Wartburgfahrer - aber UAZ Fahren ist geil

 
Autolali
Beiträge: 207
Registriert am: 13.07.2013


RE: Biete UAZ Reifen

#10 von Russe 469 , 01.02.2014 14:36

Hallo,

was soll der Prüfer für Probleme mit den Reifen haben? Wichtig ist für ihn, das die techn. Daten der Reifen mit den Papieren übereinstimmen und der opt. Zustand der Reifen gut ist.Da in den Papieren des UAZ keine Herstellerbindung eingetragen ist, hat man also ne relativ große Auswahl.
Ich habe meine orig.Russen auch entsorgt und dafür Toyo aufgezogen.

herzlichst

Hagen


Der Mann, der Werkzeug verleiht und umsonst arbeitet, hat
U R L A U B

 
Russe 469
Beiträge: 1.867
Registriert am: 08.10.2010


RE: Biete UAZ Reifen

#11 von Firesearcher , 01.02.2014 20:50

Für den TÜVer kommt es darauf an, was in den Fahrzeugpapieren steht. Die Umschlüsselung, wenn sie nicht in deinen Papieren steht, von den 8.40-15 in "Westgröße" ist 215/90-15C.
Bei einem "wissenden" Prüfer könntest du sonst Probleme bekommen, insbesondere wenn deiner ein Oldtimer ist.

Ich habe mit direkt in Litauen mit Anlieferung an meiner Haustür 4 neue Reifen 215-90-15C (8.40-15) JA-192 bestellt. War mal eine Anzeige bei OMOMA.
Hatte vorher die gleichen wie du, vielleicht noch ein wenig schlechter. Mein UAZ fährt sich jetzt auch wie ein "Westauto".

Gruß Firesearcher



"Wo wir fahren ist hinterher auch ein Weg"

 
Firesearcher
Beiträge: 49
Registriert am: 17.12.2013


RE: Biete UAZ Reifen

#12 von Headmaster , 01.02.2014 22:55

Da läuft immer noch ne Anzeige für 120.- Euro. Neue Reifen aus Litauen mit Schlauch und Lieferung. Habe ich mir auch schon auf die Favoriten gelegt. Eingetragen in den Papieren habe ich ja die 90 er Höhe, ich denke mal wenn ich neue Westreifen kaufe wird der Dekra Mann dann Probleme mit haben wenn bloß welche mit 80 er Höhne drauf sind. Na mal schauen.

 
Headmaster
Unterstützer
Beiträge: 117
Registriert am: 29.05.2013


RE: Biete UAZ Reifen

#13 von Jugendtraum ( gelöscht ) , 02.02.2014 05:50

Wenn man die Originalfelgen behalten mächte, ist bei 80er Höhe Schluß. Alternativ kann man auf 16" umrüsten und auf 85er Höhe gehen.

Die Tachoangleichung mache ich per GPS und neuer Tachoscheibe. Es sei denn, der Russentacho lässt sich mechanisch einstellen, was ich nicht glaube.

Und mal ehrlich: Das Originalprofil, egal ob alte oder neue Reifen, ist bei Nässe völlig untauglich! Die Reifen sind die EINZIGE Verbindung zur Straße! Damit eines der WICHTIGSTEN Bauteile. Kompromisse und Originalität hin und her - hier gehts um Menschenleben.

Aus diesem Grund hab ich auch beim 311er auf moderne Reifen zurückgegriffen - das stört auch bei der H-Abnahme niemanden!


Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli
------------------------------------------------------------------

Museumsverein Fahrzeugmuseum Pirna e.V.

Jugendtraum
zuletzt bearbeitet 02.02.2014 05:53 | Top

RE: Biete UAZ Reifen

#14 von Axel61 , 02.02.2014 09:49

Hallo,

Also 80 / 85 / 90 ist nicht die Reifenhöhe, sondern der Reifenquerschnitt!!!
Je breitere Reifen man auf sein Auto aufziehen will, umso KLEINER muss der Querschnitt sein, damit der Durchmesser des Reifens (annähernd) gleich bleibt!

Beispiel aus dem PKW Bereich: 145/80 R13 ist genauso hoch wie ein 165/70 R13 und auch genauso hoch wie ein 185/45 R14 oder ein 205/35 R16 (Abweichungen unter 1 %).

Übrigens: Der originale 8.40-15 hat in etwa einen 90er Querschnitt und ist ja wohl zweifelsfrei auf einer 15 Felge montiert oder?


Viele Grüße,

Axel


...Und den ganzen restlichen "Hobbyquatsch" gibts auf: www.Axels-Technik.de

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010

zuletzt bearbeitet 02.02.2014 | Top

RE: Biete UAZ Reifen

#15 von Muck , 02.02.2014 10:25

@ Jugendtraum
Mir Halbwissen muss man immer aufpassen!
Wieso soll den bei 80 Schluss sein??? Die Kama I-502 sind auch 85er!

Is doch klar das Geländereifen im Winter und bei Nässe scheiße gehen, deshalb fährt man auch Witterungsabhängig und kennt das Verhalten seines Autos.


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Biete UAZ Reifen

#16 von Russe 469 , 02.02.2014 11:27

Hallo,

das einzigste was ich definitiv weiß ist, das ich bisher vergeblich versucht habe, den 469 bzw.315... auf 16"-Felgen zuzulassen. Ohne entsprechendes Gutachten führt da kein Weg hin. Die 16" sind erst ab Hunter in den entsprechenden Datenbanken gelistet und somit für die älteren Typen nicht frei gegeben.
Habe es sogar schon mit den Papieren eines Hunter versucht, da wurde nur auf die TSN geschaut und schon war Schluß.

herzlichst

Hagen


Der Mann, der Werkzeug verleiht und umsonst arbeitet, hat
U R L A U B

 
Russe 469
Beiträge: 1.867
Registriert am: 08.10.2010


RE: Biete UAZ Reifen

#17 von Headmaster , 02.02.2014 11:33

Die Kama I-502 sind ja 225 Reifen oder gibt es de auch in 215 ? . Das Verhältnis bei 225/85 ist ja dann so wie bei den originalen 215/90. Gibt es beim UAZ Probleme mit den breiteren Reifen, wirkt sich das auf den Antrieb oder ähnliche Dinge negativ aus ? Ich mache ja mit dem UAZ keine Weltreisen, eher geht's nur um die Kirchturmspitze und zu Treffen in der Nähe. bei schlechtem Wetter fahre ich sehr selten und im Winter nur mit Schlitten hinten dran. Aber vernünftige Reifen hätte ich schon gern.

 
Headmaster
Unterstützer
Beiträge: 117
Registriert am: 29.05.2013


RE: Biete UAZ Reifen

#18 von Muck , 02.02.2014 11:52

Ich hab die I-502 drauf und bin damit mehr als zufrieden. Die Breite ist überhaupt kein Problem, hab mich auch nicht sonderlich damit beschäftigt, einfach drauf und dahin gehts.
Mit den alten YA kam es bei mir schon ziemlich oft zu brenzligen Situationen, sei es die Front eines LKWs oder das Heck div. PKWs Damit ist jetzt Schluss ;)
Auch im Gelände gehen sie recht gut. Man muss aber schaun das man die neu Charge bekommt, die schon das M+S oben haben. Ich hab noch die erste Version ohne, macht mir aber nichts.
Das Fahrverhalten ist viel weicher und angenehmer. Ausserdem lärmen die nicht so. Wenn man dazu noch ordentliche Stoßdämpfer draufgibt, in Summe ein ganz anderer UAZ.


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Biete UAZ Reifen

#19 von Jugendtraum ( gelöscht ) , 02.02.2014 12:17

Christoph, ich habe von modernen (West-) Radialreifen gesprochen. Die Kama sind Diagonalreifen.


Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli
------------------------------------------------------------------

Museumsverein Fahrzeugmuseum Pirna e.V.

Jugendtraum

RE: Biete UAZ Reifen

#20 von Jugendtraum ( gelöscht ) , 02.02.2014 12:22

P.S.: Wollte hier nur meine Reifen anbieten und keine Diskussion vom Zaun brechen :)


Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli
------------------------------------------------------------------

Museumsverein Fahrzeugmuseum Pirna e.V.

Jugendtraum

RE: Biete UAZ Reifen

#21 von Muck , 02.02.2014 12:28

Jup, sorry, das übersieht man immer so schnell und dann läufts auf das hinaus... :X


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Biete UAZ Reifen

#22 von Headmaster , 02.02.2014 15:15

Ich mache mal eine neues Thema in Reifen auf. Sorry ich hatte auch nicht mehr dran gedacht das hier die Rubrik bieten war.

 
Headmaster
Unterstützer
Beiträge: 117
Registriert am: 29.05.2013


RE: Biete UAZ Reifen

#23 von uralaz , 02.02.2014 15:21

@Jugendtraum

ich würde mich bei Äußerungen bezüglich der russischen Reifen aus neuer Produktion bissel zurückhalten wenn man diese noch nicht selbst gefahren hat. Die sind nämlich keinesfalls "nicht beherrschbar oder lebensgefährlich" sowohl die YA-245 oder auch die YA-192 kleben gut, sind bei Nässe total unkritisch und auch nicht übermässig laut...

P.S. Die neuen Russischen Reifen haben alle die Bezeichnung 215/90-15C


Gruß Frank

 
uralaz
Beiträge: 1.019
Registriert am: 18.10.2010

zuletzt bearbeitet 02.02.2014 | Top

RE: Biete UAZ Reifen

#24 von Jugendtraum ( gelöscht ) , 02.02.2014 16:23

Frank, unterstell mir bitte nichts. Ich habe nirgends geschrieben, das neue YA nicht beherrschbar oder lebensgefährlich seien!!

Ich finde sie bei Nässe unfahrbar, und da kenne ich das Verhakten beim UAZ mit alten UND auch neuen Reifen. Sowas ist auch stets subjektiv. Daher habe ich die Entscheidung für meine Sicherheit getroffen.


Viele Grüße vom Preußen aus Sachsen
Olli
------------------------------------------------------------------

Museumsverein Fahrzeugmuseum Pirna e.V.

Jugendtraum

RE: Biete UAZ Reifen

#25 von uralaz , 02.02.2014 17:15

@Jugendtraum

Ich unterstelle dir nichts - finde aber die Aussage ob ein Reifen unfahrbar ist eben bissel übertrieben noch zumal du ja erst kurz einen UAZ besitzt. Ich bin nun seit 2010 mit dem UAZ knapp 15.000km gefahren mit den "neuen" YA-192 bei jedem Wetter (das Auto wird das ganze Jahr als Zweitwagen benutzt). Ich hatte selbst bei Schneefall kein einziges Mal eine Situation wo ich Angst hatte bzw. das Gefühl das ich andere Reifen bräuchte...

Und wenn sich dann jemand zu Wort meldet mit der Aussage "unfahrbar" - finde ich das gelinde gesagt zum....

P.S. Keiner (ich hab zumindest noch niemand getroffen) der neue Russenreifen fährt würde sich zu der Aussage unfahrbar hinreissen lassen, und wieder auf andere Gummis wechseln wollen.


Gruß Frank

 
uralaz
Beiträge: 1.019
Registriert am: 18.10.2010

zuletzt bearbeitet 02.02.2014 | Top

   

Uaz - Karosse
Uaz 469b mit Tüv und H-Kennzeichen abzugeben

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor