Johannes sucht seinen UAZ469b

#1 von Rüdi , 04.06.2014 13:11

...Beitrag hierher verschoben.

Admingrüße


Hallo,
ich habe noch ein par weitere Infos zu dem Wagen, er wurde neu lackiert, hat Tüv bis mitte 2015, BJ 1980, es ist ein 469 B, Verdeck ist ein par Jahre alt aber nicht kaputt,hat Dunlop 215 sr 15 m und s Reifen drauf.
So jetzt habe ich noch ein par Bilder :
Was erkennt ihr an den Bildern was nicht i.O. ist ?
Habe gesehen, dass die Gummimanschette vom Schalthebel defekt ist, das die linke Ecke vom Fahrersitz gerissen ist.
Bedanke mich schonmal für die Antworten:


























\\\"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

...oder willst du dich mit meiner Unwissenheit beeindrucken???

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 04.06.2014 | Top

RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#2 von Rüdi , 04.06.2014 13:31

Hallo Johannes,

das Ersatzrad sollte auch dabei sein. Wo ist das denn und hat es die gleiche Bereifung wie die übrigen vier Räder? Ist der Reifentyp in den Papieren eingetragen?

Ansonsten siehts augenscheinlich alles i.O. aus. Für die nicht mehr ganz astreine Plane würde ich ca. 150.- Preisminderung (Wiederbeschaffungswert) in die Verhandlungen einbringen. Für den Riss im Sitzpolster kannst du dir ja entsprechend deines Verhandlungsgeschickes selber einen Wert ausdenken.

FAZIT: Wenn er technisch so top ist, wie er aussieht, dann kannste in die Verhandlungen gehen. Ist der Verkäufer hier im Forum angemeldet oder darfst du die Identität nicht preisgeben? Würde vielleicht die Verhandlungen erleichtern und das gute Gefühl bestärken, wenn man(n) sich kennt .

Zur Technik musst du dir allerdings selbst ein Bild machen. Springt der Motor gut an, läuft er ruhig im Standgas und fährt der Wagen gut? Bremst er gleichmäßig (einigermaßen...) und wie siehts aus mit den Getrieben? Geht die Untersetzung ordentlich rein und raus und wie fährt der Wagen mit Allrad? Aber bitte nur auf losem Untergrund testen und die Freilaufnaben einschalten für den Allradtest.

Mehr fällt mir auf die Schnelle nich ein ...

Beste Grüße

Rüdi


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

...oder willst du dich mit meiner Unwissenheit beeindrucken???

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 05.06.2014 | Top

RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#3 von Axel61 , 04.06.2014 14:45

Hallo Johannes,

Ich würde auch zugreifen, 469er mit Satelliten-TV sind selten (Bild 9)...


Viele Grüße,

Axel


"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit - Kompliziert bauen kann jeder."

Sergei Pawlowitsch Koroljow

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#4 von Pjoter , 04.06.2014 14:55

Er nu wieder.....

Was mir noch aufgefallen ist, der Wagen ist auf elekto Lüfter umgerüstet und hat so eine Famos Motorvorwärmung.
Ich würde auf jeden Fall kontrollieren, ob das alles auch gut funktioniert.
Eventuell ist ja auch noch das originale Lüfterrad vorhanden, kann nicht schaden wenn man es dabei hat.

Gruß Peter


UAZ Fahrer sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.871
Registriert am: 12.01.2011


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#5 von Fischi ( gelöscht ) , 04.06.2014 17:44

Ich kann an dem Auto auch nix negatives erkennen.., ein schön originaler UAS,wohl aus NVA Bestand, aber unverbastelt, Zweikreisbremse, mit nützlichen Umbauten, die doch zeigen, daß der Wagen gepflegt und bewegt wurde.
Wenn du Glück hast, hat der schon die schnellen Achsen..

Nach Rost mußte halt selber gucken, Türunterkanten, Blech unten zwischen den Türen..etc...
Viel Glück !!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#6 von Johannes , 04.06.2014 19:50

@ Fischi Hallo,
Was meinst du mit schnellen Achsen ?

Johannes  
Johannes
Beiträge: 33
Registriert am: 01.06.2014


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#7 von Sanitör , 04.06.2014 21:14

Viele Teile an dem Auto kommen mir sehr bekannt vor. Da wurden offenbar einige Autos gemischt! Dagegen ist erstmal nichts ein zu wenden! Bei dem aufgerufenen Preis sollte das aber alles perfekt gemacht worden sein!
Da ich das vermutliche Basisfahrzeug bereits vor 3 Jahren verkaufte, kann ich zum aktuellen Zustand natürlich nichts schreiben. Damals war die Basis sehr gut, optisch musste etwas getan werden.
Rahmen und Karosserie waren ohne Durchrostungen.
Vielleicht hat der Verkäufer ja noch alte Bilder und kann alles belegen?
Andreas


Dem Sanitör fällt alles schwör!

 
Sanitör
Beiträge: 190
Registriert am: 23.01.2014


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#8 von Fischi ( gelöscht ) , 04.06.2014 21:26

Es gibt verschiedene Achsübersetzungen, die UAS Standartachse die bis Mitte Ende 80er Jahre verbaut wurde, und die Achse mit höherer Übersetzung, die ab Mitte 80er bei UAS mit dem dicken Spriegel und der Zweikreisbremse auch vereinzelt zum Einsatz kam.
Genaue Zahlen hab ich nicht im Kopp, findest du hier aber im Forum.
Das ist ein Vorteil, aber das Auto fährt mit der normalen Übersetzung auch gut..


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#9 von Xell the Fallen Angel ( gelöscht ) , 05.06.2014 09:40

Na, das ist ja nen geiles Stück.

Das ist genau das Auto was ich im Auge hatte, wo es hieß ich sollte bald mehr Bilder dazu bekommen, weil die ersten sehr verpixelt waren.
Schön, dass ich diese Bilder jetzt hier im Forum bekomme, in einem Fred, wo ein andere den kaufen will.
Ich sagte noch: "Lass dir Zeit nur keine Hetze". Vielleicht sollte ich mal arschig sein und die Leute hetzen.
Irgendwas mache ich falsch.

Xell the Fallen Angel

RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#10 von Capdriver1 , 05.06.2014 12:59

So Jungs,wie ihr seht ist das mein UAZ der auch schon in Ballenstedt und Pütnitz auf den Treffen zu sehen war,zu diesem Zeitpunkt war er noch nva Grün und hatte weiße Fenster,er wurde auch da schon unter die Lupe genommen und als gut befunden(Rüdi hat ihn auf auf den viedeo vom treffen drauf,letztes Jahr hatte in Hagen in der Kur und hat ihn den letzten Schliff verpasst(sollte ja wieder gut aussehen aber nicht wie neu),wie Günther schon geschrieben hat war er vorher schon gut und nicht durchgerostet,da ich aber noch andere Baustellen habe und gesundheitlich etwas angeschlagen bin trenne ich mich von ihm(ist aber kein Notverkauf),der Preis ist wie er ist und wer ihn nimmt ist mir persönlich egal,ich hab ihn ja nicht hier rein gesetzt.

Capdriver1  
Capdriver1
Beiträge: 28
Registriert am: 17.12.2010


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#11 von Rüdi , 05.06.2014 13:54

Na denn ist ja alles gut

DANKE Capdriver für die Rückmeldung.

Dann wünsche ich allen Beteiligten viel Erfolg bei den Verkaufsverhandlungen

Beste Grüße

Rüdi


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

...oder willst du dich mit meiner Unwissenheit beeindrucken???

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#12 von Johannes , 10.06.2014 12:51

Hallo,
bei mir entsteht ein ganz neues Problem, die Versicherung.
Habe bei der HUK angefragt, da kostet mich die Haftpflicht Über 600 Euro,
Habe bei der Allianz angefragt, da muss ich 23 Jahre alt sein ( ich bin erst 20) und dann muss ich ca. 170 Euro bezahlen,
Habe bei der HDI angefragt, da muss ich 25 Jahre alt sein,
Habe bei der LVM angefragt, da ist es noch schwieriger, die können mich nicht versichern, da der Oldtimer nicht als erst Wagen versichert werden darf. Würde ich jetzt den Wagen dort versichern den ich im Moment normal fahre ( der ist auf meinen Vater versichert), fallen die Rabatte weg und so müsste ich über 800 Euro für den bezahlen.

Also alles nichts für mich !!!

Habe hier im Forum nur Zahlen gefunden, FRAGE: kann mir jemand von euch sagen, wo man den UAZ ( günstig ) versichern kann?
Danke schon mal im voraus.

Johannes  
Johannes
Beiträge: 33
Registriert am: 01.06.2014


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#13 von UBC , 10.06.2014 13:21

Kann Papa nicht den UAZ als Dritt(?)wagen anmelden.
Beim Olditarif gibt es keine SF KLassen, da isses eh pauschal.

Aber Dein Fahrzeug (also ich vermute Papas Zweitwagen, der von Dir bewegt wird) bleibt günstig.

Vieleicht kannst Du die Zeit, mit der Du dieses unfallfrei fährst, später mal für Deinen eigenen SF Rabatt mit reinverhandeln.

 
UBC
Unterstützer
Beiträge: 811
Registriert am: 08.10.2010


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#14 von Lothar , 10.06.2014 13:24

Als Oldtimer bei der Württembergischen versichern.
Kostet ca. 110 Euro Haftpflicht und bei Badarf ca. 40 Euro Teilkasko.
Jedenfalls ist so etwa in der Preislage.
Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#15 von UBC , 10.06.2014 13:40

Achsooo

Wenn bei meiner o.g. Variante,
Papa Dich als Mitbeweger für den UAZ eintragen lassen will könnte es auch ein Altersproblemchen geben.





P.S. Kannst gern 4-5 Jahre von mir abhaben

 
UBC
Unterstützer
Beiträge: 811
Registriert am: 08.10.2010


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#16 von Axel61 , 10.06.2014 15:30

Hallo,

Ich bin auch bei der Württembergischen.
Zahle da 79 Euro Haftpflicht. Habe aber auch meinen Fiesta und Wohnwagen dort versichert, deshalb ist der UAZ wohl so günstig.


Viele Grüße,

Axel


"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit - Kompliziert bauen kann jeder."

Sergei Pawlowitsch Koroljow

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#17 von Kolja , 10.06.2014 20:14

Hallo meinen habe ich beim ADAC versichert. Zahle im Jahr für die Haftpflichtversicherung so um die 90 € mit roter 07-er Nummer. Teilkasko geht dort auch, nach vorheriger Vorlage eines Wertgutachtens.

Aber so weit ich weiß ist eine Oldtimerzulassung nicht ohne Altagsauto möglich.

Gruß Oliver

 
Kolja
Unterstützer
Beiträge: 162
Registriert am: 20.03.2014


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#18 von Xell the Fallen Angel ( gelöscht ) , 22.06.2014 16:22

Und, was ist draus geworden?
Hast ihn jetzt?

Xell the Fallen Angel

RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#19 von Capdriver1 , 28.06.2014 19:34

Ja jetzt hat er ihn,und ich wünsche ihm viel Spaß damit👍

Capdriver1  
Capdriver1
Beiträge: 28
Registriert am: 17.12.2010


RE: Johannes sucht seinen UAZ469b bzw. 3151er

#20 von Johannes , 28.06.2014 21:28

Ja, jetzt ist es meiner. Bin sehr zufrieden mit mit dem Wagen.

Johannes  
Johannes
Beiträge: 33
Registriert am: 01.06.2014


   

Dachträger für UAZ 452

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor