UAZ 452 BJ 1999

#1 von momoibus , 10.03.2015 17:23

Schöner Bus - aber der kriegt doch nie eine deutsche Zulassung!
[URL=http://ww3.autoscout24.de/classified/267150850?asrc=st|s]452 1999[/URL]
Gruß, Markus

 
momoibus
Unterstützer
Beiträge: 256
Registriert am: 16.11.2014


RE: UAZ 452 BJ 1999

#2 von momoibus , 10.03.2015 17:24

Mist, Link versemmelt! Konnte ich aber schon mal


 
momoibus
Unterstützer
Beiträge: 256
Registriert am: 16.11.2014

zuletzt bearbeitet 10.03.2015 | Top

RE: UAZ 452 BJ 1999

#3 von Rüdi , 10.03.2015 17:51

Mach dir keinen Kopp, da stimmt was nich mit der Link-Funktion. Ich prüf das mal.

http://ww3.autoscout24.de/classified/267150850?asrc=st

klick

Die Url bei Autoscout24 ist irgendwie Murks.. keine Ahnung, warum

Jetzt gehts


 
Rüdi
Beiträge: 4.573
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 10.03.2015 | Top

RE: UAZ 452 BJ 1999

#4 von russ.Snaiper , 10.03.2015 19:52

Wußte garnicht , das es vom 452er Bus eine Cabriovariante gab . Oder , warum ist das Stoffverdeck neu .


Probieren geht über Studieren !

 
russ.Snaiper
Unterstützer
Beiträge: 544
Registriert am: 25.12.2011


RE: UAZ 452 BJ 1999

#5 von momoibus , 10.03.2015 20:18

Ich glaube, die wollen die Kiste einfach an Ahnungslose (nicht vom Forum auf den rechten Weg gebracht) verhökern.
Nach dem Kauf dann das böse Erwachen und Hilferufe wie "... habe einen tollen 452 gekauft aber keiner will mir den zulassen!"

Gruß, Markus

 
momoibus
Unterstützer
Beiträge: 256
Registriert am: 16.11.2014


RE: UAZ 452 BJ 1999

#6 von Pjoter , 11.03.2015 15:57

Moin,
aber es steht ja in der Anzeige "Deutsche Zulassung jederzeit möglich"!

Irgenwie scheint es ja möglich zu sein.
Dieser neue Bus aus dem Beitrag
Unautorisierte Fahrt durch Rostock!
ist auch angemeldet!?

Gestern, Parkplatz IKEA, Rostock


Gruß Peter


UAZ Fahrer sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.862
Registriert am: 12.01.2011


RE: UAZ 452 BJ 1999

#7 von Rüdi , 11.03.2015 16:08

Haste wenigstens mal deine Mobilnummer in die Frontscheibe oder in den Lack gekratzt???


 
Rüdi
Beiträge: 4.573
Registriert am: 07.10.2010


RE: UAZ 452 BJ 1999

#8 von Pjoter , 11.03.2015 21:45

Rüdi, sowatt macht man doch nicht!
Ein Zettel tut es ja auch.
Aber das Foto habe ich nicht persönlich geschossen, es wurde mir durch einen aufmerksamen Bürger zugesendet.
Falls ich das Auto mal live sehe, hinterlasse ich auf jeden Fall einen Nachricht.

Gruß Peter


UAZ Fahrer sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.862
Registriert am: 12.01.2011


RE: UAZ 452 BJ 1999

#9 von Wolgakurier , 12.03.2015 05:53

EZ 99 und die 2,5 Liter-Maschine? Mein 99er hat bereits die 2,9er mit 88 PS drin. Kann sowas sein?

Peter, du weißt doch aus eigener Erfahrung, dass die Zulassung eines 99er Busses möglich ist.
Der Bus, den du bei Ikea gesehen hast, wird wohl eine ähnliche Zulassungsprozedur wie meiner hinter sich haben, d.h. unter Ausschöpfung aller LEGALER Möglichkeiten, die einem so gegeben sind.
Über die Art der Möglichkeiten will ich mich gar nicht weiter auslassen.
Fakt ist, eine einfache, entspannte Zulassung eines 99er Busses ist, zumindest in meinem Zulassungsbezirk, nicht möglich.
Und als PKW schon gar nicht.
Das sind meine Erfahrungen.

Gruß Norbert


"Der Anfang jeder Katastrophe ist eine beschissene Vermutung".
("Alarmstufe Rot", 1992)

 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 940
Registriert am: 06.04.2012

zuletzt bearbeitet 12.03.2015 | Top

RE: UAZ 452 BJ 1999

#10 von Murphy , 13.03.2015 17:56

Vollgutachten nach §21, eidesstattliche Versicherung ( wegen nichtvorhandensein der Papiere ) Fahrzeug offensichtlich zur Personenbeförderung ( seit April 2005 ) Zulassung möglich.

Nur H gibt es nicht.

 
Murphy
Beiträge: 12
Registriert am: 15.02.2015


RE: UAZ 452 BJ 1999

#11 von Pjoter , 13.03.2015 20:04

Ja Norbi, Zulassung als Lkw ist eine Sache.
Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man den Bus als PKW zulassen kann.

Murphy, sprichst du von dem Bus aus der Anzeige?
Wie meinst du das, dass man den Bus zur Personsnbeförderung zulassen kann?
11 Sitzplätze ohne Gurte, klär mich bitte mal auf.

Gruß Peter


UAZ Fahrer sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.862
Registriert am: 12.01.2011


RE: UAZ 452 BJ 1999

#12 von Wolgakurier , 13.03.2015 20:41

Genau das meinte ich ja, Peter. LKW Zulassung geht u.U. noch, PKW gar nicht.

Gruß Norbert
(der im letzten Jahr eine sehr langwierige Zulassungsprozedur des Busses hinter sich gebracht hat)


"Der Anfang jeder Katastrophe ist eine beschissene Vermutung".
("Alarmstufe Rot", 1992)

 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 940
Registriert am: 06.04.2012

zuletzt bearbeitet 13.03.2015 | Top

RE: UAZ 452 BJ 1999

#13 von DDR ребенок , 13.03.2015 20:52

Zulassung als PKW geht. Aber nur mit 8+1 Sitzplätze. Mit dem Baujahr muß er allerdings KAT und andere Normen erfüllen. Also Abgas und Gurte und was es da alles so gibt.
Man bekommt den Bus aber auch ab Werk mit moderner Toyota Maschine. Dann Zulassung kein Problem. Vielleicht hat der abgebildete Bus so eine? Vor längerer Zeit stand mal einer in M/V im Netz.
Mir persönlich wäre die original Wolga Maschine, die ja noch heute so gebaut wird lieber.

Zeile gelöscht.

Admingrüße


Den Preis finde ich allerdings doch sehr hoch. Das entspricht ja umgerechnet in Rubel fast dem Neupreis.


 
DDR ребенок
Beiträge: 36
Registriert am: 24.01.2015

zuletzt bearbeitet 14.03.2015 | Top

RE: UAZ 452 BJ 1999

#14 von knudsen , 13.03.2015 21:44

Wenn der Toyota-Motor nicht in einem Toyota ist, sondern in einem UAZ, dann bringt das bei der Zulassung keinerlei Vorteile. Denn das erforderliche Abgasgutachten bezieht sich immer auf die Kombination aus Fahrzeug und Motor. Und das, was man hierzulande bekommen kann, wurde mal für Toyota Modell X mit Toyota-Motor Y ausgestellt und nicht für UAZ 452 mit Toyota-Motor.

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.295
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 13.03.2015 | Top

RE: UAZ 452 BJ 1999

#15 von Wolgakurier , 14.03.2015 07:23

Guten Morgen,
soso, Zulassung als Pkw geht also. Welchen KAT verbaut man denn, wo werden die Gurte befestigt, was ist mit der Wegfahrsperre und der On-Bord-Diagnose?
Wer will denn so einen Aufwand betreiben?
Wer hat denn schon mal einen 99er Bus in D zugelassen?
Ich habe zwei eng bedruckte Seiten von der DEKRA bekommen, voll mit Anforderungen, die zu erfüllen waren.
Und die Zulassung hat letzten Endes auch nur mit einem kleinen Kunstgriff funktioniert.
Ihr könnt mir also schon glauben. Wenn ich von nichts ne Ahnung habe, aber über die Zulassung eines 99er Busses in D kann ich was erzählen.


Kopfschüttelnde Grüße


"Der Anfang jeder Katastrophe ist eine beschissene Vermutung".
("Alarmstufe Rot", 1992)

 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 940
Registriert am: 06.04.2012

zuletzt bearbeitet 14.03.2015 | Top

RE: UAZ 452 BJ 1999

#16 von Rüdi , 14.03.2015 08:11

@DDR ребенок: Lass es gut sein. Hier brauchst du denjenigen, die sich wirklich auskennen, nicht erklären, was geht und was nicht.

Was man(n) ab Werk mit welchem Motor auch immer und wie vielen Sitzen drin bekommt, ist hier nicht die Diskussionsgrundlage.

Alle weiteren Äußerungen bezüglich Zulassung - wie und wo und als was und mit Kunstgriffen oder Tricks oder womit auch immer - werde ich schnellstmöglich löschen.

Kraftfahrzeuge werden in der jeweils zuständigen Zulassungsstelle des Landkreises angemeldet und zugelassen, und zwar NUR DORT. Und nicht hier im Forum. Wer sich mit der Problematik auseinandersetzen möchte, weil er z.B. diesen Bus, um den es hier geht kaufen möchte, der klärt das bitte in der zuständigen Zulassungsstelle und NICHT HIER IM FORUM.

Wer seinen Motorwagen ordnungsgemäß zugelassen bekommen hat, der schätzt sich glücklich. Gern werden auch mal Erfahrungen darüber ausgetauscht, was für ein hartes Stück Arbeit das mitunter bedeutet. Alles Weitere klärt jedoch JEDER SELBER mit der für ihn zuständigen Zulassungsstelle... ich kann es gar nicht oft genug wiederholen.

Admingrüße


 
Rüdi
Beiträge: 4.573
Registriert am: 07.10.2010


RE: UAZ 452 BJ 1999

#17 von Wolgakurier , 14.03.2015 17:58

Rüdiger, nicht das es Mißverständnisse gibt. Der Kunstgriff ist mir vom DEKRA-Prüfer ausdrücklich empfohlen worden. Also nichts illegales.
Und ja, ich hatte von MEINEN Erfahrungen berichtet.
Gut möglich, dass man in anderen Landkreisen einen 99er Bus ohne Gurte und Katalysator zugelassen bekommt. Das weiß ich nicht. Nur bei uns ging es eben nicht.

Gruß


"Der Anfang jeder Katastrophe ist eine beschissene Vermutung".
("Alarmstufe Rot", 1992)

 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 940
Registriert am: 06.04.2012


   

Mal was anderes
469er in Wernigerode

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor