Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#1 von UAZamBerg ( gelöscht ) , 28.06.2015 09:32

Hallo,
ich suche 4 Stück Stehbolzen M10x1, mit denen die Wasserpumpe am Zylinderkopf befestigt wird.
am Kopf gemessen:
freie Länge im eingeschraubten Zustand: 43 mm
Gewindelänge: ca. 20 mm


Gruß, Utz

UAZamBerg
zuletzt bearbeitet 28.06.2015 09:33 | Top

RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#2 von Rüdi , 28.06.2015 19:22

... kann ich raussuchen, allerdings erst wieder am kommenden Freitag, Wochenende ist leider schon rum ...


 
Rüdi
Beiträge: 4.858
Registriert am: 07.10.2010


RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#3 von UAZamBerg ( gelöscht ) , 28.06.2015 19:54

Sehr schön!
Das passt schon, hole eh erst in der Woche den Kopf vom freundlichen Instandsetzer. Und den Dichtungssatz für den Pumpenrotor hab ich auch noch nicht bestellt...
Bei der Gelegenheit: die zwei langen Krümmer-Stehbolzen sollte ich auch erneuern. Kannst du da auch helfen? Allerdings gibt's die auch bei den Hamburgern, da möchte ich deine Notbestände nicht unbedingt belasten ;-)


Gruß, Utz

UAZamBerg

RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#4 von Rüdi , 06.07.2015 09:35

Hallo Utz,

ich habe leider keine brauchbaren Stehbolzen mehr finden können. Tut mir leid, aber die Stehbolzen aus den gebrauchten Köpfen sind leider schon zu sehr gebraucht. Die würde ich selbst nicht mehr einbauen wollen ...

Tut mir leid, dass ich dieses Mal nicht helfen kann.

Beste Grüße

Rüdi


 
Rüdi
Beiträge: 4.858
Registriert am: 07.10.2010


RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#5 von UAZamBerg ( gelöscht ) , 06.07.2015 17:41

Hallo Rüdi,

danke, dass du nachgeschaut hast! Ich werde weiter schauen - und zur Not tun's die alten auch noch.
Der Kopf ist so schön instand gesetzt, da wollte ich die etwas vergniesgnaddelten Bolzen halt auch erneuern...


Gruß, Utz

UAZamBerg

RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#6 von HaderLump , 06.07.2015 17:57

Hat jemand Ahnung welche Zugfestigkeit die haben müssen? Normale 8.8er?

Ich hab da vll ne Quelle!


 
HaderLump
Unterstützer
Beiträge: 196
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 06.07.2015 | Top

RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#7 von UAZamBerg ( gelöscht ) , 06.07.2015 19:17

Ich habe nur Angaben zur Oberflächenbeschichtung gefunden, nicht zur Zugfestigkeit. Aber wenn du diese Bolzen in 8.8 hast, würde ich sie nehmen

Wie unten schon geschrieben, sind an meinem Kopf vier gleich lange Bolzen verbaut (wrs. sind's die 291804 mit 42 mm).
In der einen Ersatzteilliste habe ich keine Angaben zu diesen Stehbolzen gefunden, in der anderen werden drei unterschiedliche Längen - je nach Position - angegeben:
2 Stück | 291804 | M10x1x42
1 Stück | 291779 | M10x1x35
1 Stück | 291777 | M10x1x45

Wenn alle Stränge reißen, nehme ich welche nach DIN939 - die haben dann aber kein Feingewinde...


Gruß, Utz

UAZamBerg

RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#8 von HaderLump , 06.07.2015 21:57

Oh Feingewinde... also MF10x... dann kann ich leider auch nicht helfen.

(Ich Dummsack.... steht ja zu Beginn geschrieben! Naja wer lesen kann...)

 
HaderLump
Unterstützer
Beiträge: 196
Registriert am: 26.05.2015


RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#9 von UAZamBerg ( gelöscht ) , 06.07.2015 22:50

Na, mit Standardsteigung kann ja jeder! Trotzdem danke für dein Angebot.
Das ist das Spannende am UAZ: alles voller Feingewinde.


Gruß, Utz

UAZamBerg

RE: Stehbolzen Wasserpumpenbefestigung

#10 von UAZamBerg ( gelöscht ) , 08.07.2015 21:55

Also, ich habe jetzt mal gemessen:
- die Pumpe ist an der Schraubstelle 27 mm dick,
- geben wir der Dichtung einen weiteren Millimeter,
- Scheibe und Mutter noch 10 mm,
- ein wenig Bolzenüberstand mit 2 mm
= dann kommen wir auf 40 mm freie Bolzenlänge.

-> ich suche also 4 Stück | 291804 | M10x1x42


Gruß, Utz

UAZamBerg

   

Luftfilter-Befestigung 469er gesucht (2x Blechwinkel)
Sitze

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor