Lacke und Farben

#1 von knudsen ( Gast ) , 11.10.2010 11:10

..


knudsen
zuletzt bearbeitet 18.11.2010 14:31 | Top

Lacke und Farben

#2 von Sverch , 27.10.2010 09:44

Hab noch einen für Lacke


www.militaerlacke.de

Gruß SVERCH


Hast Du Hammer hast Du Draht kannst Du fahrn bis Leningrad.

 
Sverch
Unterstützer
Beiträge: 650
Registriert am: 13.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 | Top

Lacke und Farben

#3 von Muck , 27.10.2010 17:13

Sorry dass ich das jetzt so sage aber "www.militaerlacke.de" hat bei mit voll versagt, also "Sovietlacktöne" haben die nicht!

Grüße,
Christoph


 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 | Top

Lacke und Farben

#4 von Sverch , 27.10.2010 18:33

Schade mit Deinem Lack.Ich habe Chlorbuna Grün nach TGL als K Lack bestellt,drauf auf den Alten zum Ausbessern kaum Unterschiede,aber gut zu Wissen,das die Russenfarben nicht so gut sind da kann ich meinen Kumpel mit ner Dnepr vorwarnen
Gruß SVERCH

Danke fürs verlinken


Hast Du Hammer hast Du Draht kannst Du fahrn bis Leningrad.

 
Sverch
Unterstützer
Beiträge: 650
Registriert am: 13.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 | Top

Lacke und Farben

#5 von BASTI , 27.10.2010 19:00

Zitat von Muck
Sorry dass ich das jetzt so sage aber "www.militaerlacke.de" hat bei mit voll versagt, also "Sovietlacktöne" haben die nicht!
Grüße,
Christoph



Hallo Muck, warum bist du nicht mit dem Lack zufrieden?

Die hatten einen Fehler gemacht, und hatten die Farbbezeichnung falsch beschrieben. Hatte leider auch erst das helle Grün bekommen und war tot unglücklich. Dann hatte ich dort angerufen und siehe da, wir hatten uns völlig falsch verstanden DIE Jungs müssen es aber könneen, denn nur diese Firma hat schon zu DDR Zeiten Russenfarbtöne für die CA angefertigt. Der neue "Braunton" ist hammer geil. Habe meinen APP90P damit gemacht, und frage die Leute die in Ballenstedt beim Treffen waren. Die haben auch bei Militärlacke die Bezeichnung nach meiner Reklamation sofort geändert. Ich finde den dunklen Olivton toll und er passt gut zur Originalfarbe, welche noch am Führerhaus vorhanden war.

Bast


IG OFF-ROAD-FREUNDE vom "Gegenstein" Ballenstedt / Harz

 
BASTI
Unterstützer
Beiträge: 837
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 | Top

Lacke und Farben

#6 von Muck , 27.10.2010 19:21

Hallo Basti,

tja das Russengrün ist irgend ein Grün, das hab ich noch nie wo gesehen und das Braun ist auch total das Falsche (das ist nach dem uralt Sovietlack) und würde bei mir nie passen.
Die Sovietfarbe ist doch glänzend wieso dann seidenmatt?
Bin zum Lackierer und hab mir die Farbe anmischen lassen, da passts dann 100% zum beilackieren ;) alles andere kann nicht funktionieren.
Wenn du 3 UAZ nimmst haben alle 3 eine unterschiedliche Farbe, das kommt dazu. Besonders wenn du z.B. 1975-1981-1988 nimmst.

Grüße,
Christoph


 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 | Top

Lacke und Farben

#7 von pitti+moppi , 27.10.2010 19:32

Also ich habe bis jetzt mit den Jungs von militärlacke.de gute Erfahrungen gemacht. Wenn man den Farbton sucht der dem Chlorbuna-Grün am nächsten kommt, dann die von dort und nicht RAL 6003 oder 6014. Bezüglich den Farbtönen für die Technik der Sowjets, habe ich festgestellt, dass das Russenbraun dem Farbton entspricht der auf meinem GAZ-66 drauf ist und das auch im Bezug auf den Glanz.

Jan


luaz-967m / uaz-469 / uaz-452t2 / gaz-66 pu2m2 / ural-375 hf arms

 
pitti+moppi
Beiträge: 46
Registriert am: 17.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 | Top

Lacke und Farben

#8 von uaz452t , 28.10.2010 17:18

Ich kann hier nur sagen www.militärlacke .de ist zur Zeit meine beste Wahl in Fragen NVA Lacke:
Ich verfüge ja an meinem Fahrzeug über die Dreiflecktarnung und war erstaunt wie die ehemals grüne Clorbunafarbe sich deckte mit der Farbe die dort angeboten wird.
1:1 große Klasse auch das schwarzgrau 1:1 einzig das Dämmerungsgrau ist nicht ganz so eher 2:1 .
Aber auch bei dem Dämmerungsgrau hat er so wie ich es wollte eine andere Farbmischung angeboten.



uaz452t  
uaz452t
Beiträge: 130
Registriert am: 12.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 | Top

Lacke und Farben

#9 von Naviprofi , 29.10.2010 12:00

Moin Jungs,

also ich habe mit dem Lieferanten meiner LO- Farbe (RAL 8020 stumpfmatt) beste Erfahrungen gemacht.

Ist preislich auch eine Alternative zum Platzhirsch und hat richtig viel Ahnung von Farben.

www.frickwork.de


grüßend an alle Jens der Naviprofi

... und das ganze Elend ausführlich unter
http://www.die-naviprofis.de

 
Naviprofi
Beiträge: 322
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 | Top

RE: Lacke und Farben

#10 von Patrick , 16.01.2011 20:08

Moin Männers, kann mir jemand helfen? Ich habe mal vor einer Weile Farbe bei Ebay gekauft, für meinen UAZ. Aber das Problem ist ich bekomm nicht mehr raus von welchem Lackierer. Hat jemad von euch noch eine Idee? Damals als die Farbe noch bei Ebay war, war immer soein GAZ 69 auf dem Bild zu sehen der so halb zerlegt aufm Trailer stand. Der Verkäufer hatte noch geschrieben das der Lack original angemischt wurde und nicht als RAL existiert.

Jemand eine Idee?


 
Patrick
Beiträge: 63
Registriert am: 17.10.2010


RE: Lacke und Farben

#11 von Muck , 16.01.2011 23:17

Hallo Patrick,
det war der hier, hat die Farbe bei dir gepasst? Wenn ja, könnt ich dir evtl. 2 Dosen davon verkaufen, bei mir hat der Farbton gar nicht gepasst.
http://myworld.ebay.de/repaint! Eine Dose wär natürlich auch möglich wobei mir 2 lieber wären weil der Härter in einer Dose ist. Ich kann die leider bei mir nicht verwenden.

Grüße,
Christoph


 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.01.2011 | Top

RE: Lacke und Farben

#12 von Patrick , 17.01.2011 10:15

Danke für den Hinweis. Ja bei mir hat die Farbe super gepasst, aber im moment brauch ich keine.


 
Patrick
Beiträge: 63
Registriert am: 17.10.2010


   

ORIGINAL ERSATZTEILE AUS RUSSLAND
Neuer Orginal UAZ Motor in Polen

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor