Moskwitsch 2140

#1 von David ( gelöscht ) , 18.04.2016 12:15

Hallo zusammen,

wollte mich mal wieder aus der Versenkung melden. Ich hätte auf diesem Wege einen Mossi zum ausschlachten zu verkaufen. Das Auto hat eine AHK und auch sonst einige gute Teile (Motor/Getriebe). Standort ist Oberfranken/Kronach nähe der Thüringischen Grenzen. Preisvorstellung sind 400 VB.

Bei weiteren Fragen, bitte einfach melden (0160 4246587)

Vielen Dank.

Gruß David




David
zuletzt bearbeitet 18.04.2016 12:16 | Top

RE: Moskwitsch 2140

#2 von Der Mutz , 18.04.2016 14:24

Dann biete dad Ding doch mal im Mossiforum an.


Grüsse der Mutz
Жизнь слишком коротка, чтобы водить скучные автомобили!

Jegliches Kriegsgerät gehört vernichtet aber vorher sollte man noch den größtmöglichen Spass damit haben.

 
Der Mutz
Unterstützer
Beiträge: 796
Registriert am: 10.10.2010


RE: Moskwitsch 2140

#3 von David ( gelöscht ) , 18.04.2016 22:14

Vielen Dank für den Tipp - dachte nur, dass es hier eventuell auch jemanden interessieren könnte.

Nochmals herzlichen Gruß,

David


David

RE: Moskwitsch 2140

#4 von knudsen , 18.04.2016 22:28

Das denke ich auch! Gibt sicher auch Mossi-Fans hier!

Aber warum ausschlachten? Ist der wirklich so schlecht? Viel kann man auf den Bildern ja nicht erkennen, aber wie ein reines Schlachtfahrzeug wirkt der Mossi nicht auf mich.

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.361
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 18.04.2016 | Top

RE: Moskwitsch 2140

#5 von Der Mutz , 19.04.2016 07:50

Hallo David,
meine Empfehlung bezog sich nicht darauf das deine Anzeige hier falsch ist, sondern, das Du im Mossiforum eventuell bessere Verkaufschancen hast.


Grüsse der Mutz
Жизнь слишком коротка, чтобы водить скучные автомобили!

Jegliches Kriegsgerät gehört vernichtet aber vorher sollte man noch den größtmöglichen Spass damit haben.

 
Der Mutz
Unterstützer
Beiträge: 796
Registriert am: 10.10.2010


RE: Moskwitsch 2140

#6 von Gast , 20.04.2016 18:58

Hallo Mutz,

ja im Mossi Forum wollte ich ihn auch noch mal reinstellen - danke nochmal für den Tipp.

@ Andreas: Ja prinzipiell ist er wirklich nicht so schlecht. Man kann sich hald nicht einfach reinsetzten und losfahren. Habe auch schon ein paar Ersatzteile angesammelt, die ich mit dazu geben würde.

Kannst ihn gerne mal ansehen :-) . Ist ja für Dich nicht so weit.

Einstweilen herzlichen Gruß,

David


RE: Moskwitsch 2140

#7 von holzi , 20.04.2016 22:10

was wäre denn zu machen damit er wieder auf die Piste kann?


holzi  
holzi
Unterstützer
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2014


RE: Moskwitsch 2140

#8 von David ( gelöscht ) , 21.04.2016 08:00

Hallo Holzi,

es sind auf jeden Fall die Bremsen zu machen (vorne und hinten). Zudem ist die Kupplung zu ersetzten. Am Unterboden ist auch noch etwas zu scheißen. Wir können uns ja gerne mal per Telefon austauschen.

Einstweilen herzlichen Gruß,

David


David

RE: Moskwitsch 2140

#9 von holzi , 21.04.2016 08:07

Hört sich interessant an. Ich melde mich.


holzi  
holzi
Unterstützer
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2014


   

Zündverteiler für Elektronische Zündung
Heitzungskühler mit Gehäuse

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor