RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#26 von Elwis , 30.05.2016 00:50

Wenn wirklich nur bei einer Drehzal die Werte gemessen werden, hab ich eine Idee wegen der Abgase:

Ich habe bei meinem UAZ eine Lambdasonde in den Krümmer eingebaut und eine kleine Auswertelektronik dazu. Ich kann den Vergaser jetzt recht genau auf beliebige Lambda-Werte (und damit auch CO) einstellen. Normalerweise hat man ja das Problem, daß man doch nicht genau weiß, wie fett oder mager die Kiste gerade fährt.
Ich kann jetzt bei einer festen Drehzahl mit der Leerlaufgemischschraube von megafett bis viel zu mager alles exakt einstellen. Kontrollieren kann ich den Wert mit einem normalen Multimeter.
Nur bei Vollgas wird er immer noch zu fett, da hab ich noch die falsche Düse in der 2. Stufe.
Vergaser ist derzeit ein Weber 36er Registervergaser aus nem Opel GT (50€)
Zylinderkopf vom M24 (glaub ich), jedenfalls der mit den runden Ansaug und Abgaskrümmern.
Es sollte aber auch bei allen anderen Vergaser/Motor-Kombinationen klappen.
Lambdasonde + Einschweißmutter + Elektronik kamen so um die 100..150€
Nen Multimeter und nen Drehzahlmesser dazu vielleicht nochmal 50.. 100€
Man kann die Sonde auch für mehrere Fahrzeuge verwenden und die Einschweißmutter mit ner passenden Schraube so lange zu machen, wie die Sonde nicht am Wagen verbaut ist. Damit hat man ein Messsystem für mehrere Fahrzeuge.

Elwis  
Elwis
Beiträge: 136
Registriert am: 20.02.2014


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#27 von Pinzlinger , 30.05.2016 15:34

Hallo, es gibt eine Möglichkeit zur Zulassung. Wenn er vor dem 01.10.1987 Erstzulassung hat musst du ihn auf Diesel umbauen. In dee CH hatten sie bis zu dem Datum keine Limits für Heizölbrenner. Ansonsten musst du sir einen älteren besorgen und den anmelden.
Wo steht das gute Ding? Vielleicht komm ich mal gucken... Grüsse Stefan


Hafinger&Pinzgauer&Saurer&UAZ

Solothurn&Jura

 
Pinzlinger
Unterstützer
Beiträge: 227
Registriert am: 16.12.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#28 von StefCH , 30.05.2016 21:58

8560 Märstetten
Dorfstrasse 16

Kannst jederzeit aufn bier rumkommen.. 0791912091...

Auf diesel umbauen kommt für mich aber nich in frage


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#29 von dr.carvus , 31.05.2016 19:14

Hallo StefCH,

tut mir leid das ich Deine E-Mail weitergegeben habe. Ich wollte Dir nur helfen Deinen Wagen in gute Hände zu geben.

Wenn ich könnte, dann würde ich Dir ne Schweizer Zulassung geben. Das kann ich leider nicht.
Passiert mir nicht wieder.

grüße

Olaf

 
dr.carvus
Unterstützer
Beiträge: 109
Registriert am: 05.07.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#30 von Florian , 31.05.2016 21:18

Den Rat auf Diesel umzubauen wollte ich auch erst geben aber als Du beschrieben hast wie sehr der UAZ Dir am Herzen liegt, beinhaltet dies bestimmt auch die unvergesslichen Abgase sowie Motorgeräusche und einfach der typische UAZ an sich wie er eben im Original ist.
Ich hoffe es wird sich noch eine Lösung für dich ergeben!
Die Schweizer haben doch oft auch solche alten 4x4 Armeelastenesel für die Berge, die müssen doch auch verpesten wie Sau oder? Wie machen die das?

Grüße.


"Ist der Tag zu rasant, nimm den UAZ, er entspannt!"

 
Florian
Unterstützer
Beiträge: 389
Registriert am: 25.05.2015


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#31 von DJHomer , 31.05.2016 21:31

die Schweizer halten sich doch aus allem raus
die haben vermutlich keine Armee

oder sie nutzen Esel, Öko quasi

 
DJHomer
Unterstützer
Beiträge: 288
Registriert am: 06.09.2015


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#32 von StefCH , 31.05.2016 21:33

ja haben sie aber das ist ne andere Geschichte, da passt es dann mit dem Alter von den Fahrzeugen oder sie sind nicht für Öffentliche Strassen zugalassen oder nur mit geschwindigkeits begrenzung die haben dann Grüne nummern. Aber nein das kommt für mich nicht in Frage.

Wenn ich meinen so wie er ist in der Schweiz nicht fahren darf dann soll ihn bitte jemand in Deutschland fahren der das gute Teil zu schätzen weiss und sich auch damit auskennt und nicht ratlos da steht wenn mal was wegfliegt wie ich in meinen ersten UAZ tagen..

Und es ist kein problem Olaf das du meine Adresse weitergibst, ich schreib ja hier auch öffentlich meine Adresse und Tel Nummer kann jeder Lesen.. Aber dein kollege wäre nicht grade meine erste Wahl wenn es um einen Käufer geht.. Er kennt UAZ nicht und findets einfach ne tolle Idee mal was Rustikales zu fahren. Das ist wie dieser fahranfänger. Das mag ja toll sein, aber wenn du nichtmal ne Normale Schaltung bei nem Focus hinbekommst wie willst du denn das Doppelt kuppeln mit zwischengas hinbekommen beim uaz.. oder das ankurbeln.. oder die ganze technik.. da muss man auch mal drunter liegen und alles mit der Fettpresse neu schmieren.. Da gehört viel liebe rein und nicht einfach reinsetzen und schlüssel rumdrehen und einkaufen fahren.. .... sicher kann es ein gutes alltagsauto sein für jedermann aber dann soll man sich bitte mit dem fahrzeug auch richtig auseinandersetzen.. Wie gesagt ich verkaufe ihn gerne an jemanden der meinen Schatz auch zu Schätzen weiss..


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#33 von Florian , 31.05.2016 22:37

Die beiden Themen hier von Maniok sind auch sehr interessant.
Du kennst Maniok ja schon, vielleicht kann er helfen?

CH-Oldtimer im Sihltal

Ein Schweizer UAZ-452


"Ist der Tag zu rasant, nimm den UAZ, er entspannt!"

 
Florian
Unterstützer
Beiträge: 389
Registriert am: 25.05.2015

zuletzt bearbeitet 31.05.2016 | Top

   

Uay Teile Shop auf Faceebok
UAZ 452 für 4.500,-

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor