Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#1 von StefCH , 28.05.2016 14:50

Hallo Leute. Es ist schon eine weile her das ich hier geschrieben habe da ich meinen UAZ schon seit einer weile nicht mehr fahren durfte. Ich bin aus Neubrandenburg und lebe wie ein paar wissen in der Schweiz und hatte eine ganze Zeit lang versucht bei verschiedensten Verkehrsämtern meinen UAZ anzumelden ohne Erfolg. Da er BJ 1987 ist hält er die strengen Abgasnormen in der Schweiz nicht ein und es gibt keine Möglichkeit für mich ihn hier anzumelden.

Für die welche es nicht wissen. Das Auto wurde vom Willi teilrestauriert und von mir etwa eineinhalb Jahre recht intensiv gefahren. Das auto steht bei mir seit dem in meiner Garage und wird immer mal wieder aufm Hof etwas bewegt und gepflegt. Er hat vollständige Deutsche Papiere und ist meines erachtens nach in recht gutem Zustand. Auch wenn einige von euch schwarzmalern mir manchmal was anderes vorgegaukelt haben bin ich nach meinen reparaturen damals noch mehrere tausend km sorgenfrei gefahren. Ich sag mir immer, das teil muss einfach nur regelmässig bewegt werden und nicht nur am Wochenende ne runde durchs Dorf fahren..

Wer Interesse oder fragen hat kann mir gerne eine email schreiben auf >> stefan.gau@bluewin.ch << da schaue ich jeden tag. Hier im forum bin ich nicht mehr sehr regelmässig aber ich schaue demnächst mal wieder rein ob jemand hierauf geantwortet hat.

Der Preis ist verhandelbar da es mir wichtig ist an wen das Fahrzeug weiter geht. Gekauft hab ich ihn für rund 3500. Aber da man bei einem 30 jahre alten auto und vorallem soeinem nicht grade von alters abhängigem Wertverlust sprechen kann setz ich mal dabei an und lass gerne über den rest mit mir verhandeln.

Danke fürs lesen und Gute fahrt euch allen weiterhin

Grüsse, StefanBild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#2 von DJHomer , 29.05.2016 12:31

ist das echt so schwer in der Schweiz
Problem ist vermutlich, dass er die 30 Jahre noch nicht voll hat, oder ginge es selbst dann nicht???
sonst würde ich an deiner Stelle noch nen halbes Jahr warten und das Ding nächstes Jahr als Oldtimer mitnehmen

aber wenn du dich wirklich trennen willst/ musst, sollte das für den Preis wenn der Zustand stimmt wohl was werden, ich habe schon einen, sonst hätte ich mir das überlegt
ich wünsch dir auf jeden Fall viel glück, entweder nächstes Jahr mit dem Oldtimer oder auch beim Verkauf

 
DJHomer
Unterstützer
Beiträge: 288
Registriert am: 06.09.2015


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#3 von StefCH , 29.05.2016 14:23

Also von wollen kann nicht die Rede sein, ich muss fast schon. Ich kann ihn selbst mit 30 Jahren nicht anmelden weil ich so oder so die Abgasvorschriften von 1987 einhalten muss. Und du kennst ja die abgase vom UAZ.. Nein wenn es eine Möglichkeit gäbe ihn nicht verkaufen zu müssen und hier fahren zu dürfen würde ich es auf keinen Fall tun. Ich hab so viel durchgemacht mit dem Wagen und er liegt mir sehr am Herzen, zu sehr um ihn in meiner Garage verkommen zu lassen..


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#4 von Der Mutz , 29.05.2016 14:41

Das Fahrzeug auf einen Familienangehörigen oder Kumpel in Deutschland zulassen und mit dieser Zulassung dann in der Schweiz fahren, geht wohl auch nicht? In einem halben Jahr dann mit deutschem H-Kennzeichen?


Grüsse der Mutz
Жизнь слишком коротка, чтобы водить скучные автомобили!

Jegliches Kriegsgerät gehört vernichtet aber vorher sollte man noch den größtmöglichen Spass damit haben.

 
Der Mutz
Unterstützer
Beiträge: 785
Registriert am: 10.10.2010


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#5 von Axel61 , 29.05.2016 14:43

Hallo Stefan,

Kannst du dir nicht einen "Zweitwohnsitz" oder sowas ähnliches in Deutschland suchen und ihn hier zulassen? Nächstes Jahr geht hier doch Oldtimerzulassung.

Edit: Iss ja geil, da hatte der Mutz fast zeitgleich die gleiche Idee...


Viele Grüße,

Axel


Eh isch misch uffrech, isch mir's lieber egal...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.641
Registriert am: 22.12.2010

zuletzt bearbeitet 29.05.2016 | Top

RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#6 von Der Mutz , 29.05.2016 15:12

Siehste Axel, zwei Dumme ein Gedanke.


Grüsse der Mutz
Жизнь слишком коротка, чтобы водить скучные автомобили!

Jegliches Kriegsgerät gehört vernichtet aber vorher sollte man noch den größtmöglichen Spass damit haben.

 
Der Mutz
Unterstützer
Beiträge: 785
Registriert am: 10.10.2010


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#7 von StefCH , 29.05.2016 18:11

Tja leute da hatten wir alle den selben Gedanken nur ich hatte ihn schon vor Jahren. Dumm nur, egal auf wen das Fahrzeug angemeldet ist ich darf es in der Schweiz nicht mit meinem Schweizer Führerschein fahren. Wenn man länger als ein Jahr hier lebt muss man seinen Deutschen Ausweis in einen Schweizer umtauschen und darf damit keine in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge mehr hier im Land bewegen, ob Oldi oder nicht.. Mich nervts auch ich hab alle Möglichkeiten schon versucht..


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#8 von Der Mutz , 29.05.2016 18:46

Na das ist abermal Kacke,
Ich dachte immer, die deutschen Behörden haben schon ne Macke aber die Schweizer sind da auch nicht besser.


Grüsse der Mutz
Жизнь слишком коротка, чтобы водить скучные автомобили!

Jegliches Kriegsgerät gehört vernichtet aber vorher sollte man noch den größtmöglichen Spass damit haben.

 
Der Mutz
Unterstützer
Beiträge: 785
Registriert am: 10.10.2010


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#9 von DJHomer , 29.05.2016 18:48

offensichtlich

hätte zumindest gedacht, wenn das Ding ein Oldtimer ist, das es dann andere Richtlinien gibt
in Deutschland darf man ja mit nem H-Kennzeichen sogar in der Umweltzone fahren

da haben sich die Schweizer ja mal echt ...

aber das du mit nem Schweizer Führerschein kein deutsches Fahrzeug mehr bewegen darfst kann ich mir nicht vorstellen
was ist denn, wenn du hier Urlaub machst, dein Auto geht kaputt und du nimmst dir nen deutschen Leihwagen
musst du den dann an der Grenze stehen lassen und weiter laufen


 
DJHomer
Unterstützer
Beiträge: 288
Registriert am: 06.09.2015

zuletzt bearbeitet 29.05.2016 | Top

RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#10 von StefCH , 29.05.2016 19:11

Nein, es geht darum das ichs nicht dauerhaft als "mein auto" fahren darf. Ich wurde mal in einer Kontrolle angehalten und da erzählte mir der beamte das es im normalfall sofort zu verzollen und in der schweiz anzumelden wäre, wenn das nicht geht hab ich pech. Kann sogar bis zu Geldstrafe hingehen und keine happige da gehts dann in die vierstelligen..

Nein die Schweizer Behörden haben echt nicht alle Latten am Zaun..
Glaubt mir wenn es eine Möglichkeit gäbe das ich mit meinem geliebten UAZ hier legal fahren dürfte mit H Kennzeichen und am liebsten mit meiner alten NB Nummer würde ich es sofort tun.. Nur alle sowohl Behörden und Verkehrsämter, Zoll und Polizei erzählen mir das selbe das es nicht möglich ist.

Die einzige möglichkeit wäre wenn man frisch in die schweiz zieht kann man ein auto als Umzugsgut mitnehmen und da würde es dann gehen. Das beeinhaltet aber auch das der Besitzer mindestens 1 Jahr lang das Auto in DE angemeldet hat. Also falls ihr jemanden kennt der vor hat hier her zu ziehen und mein auto ein jahr lang anmelden würde sagt bescheid..

Ansonsten.. nehm ich eure angebote gerne an..
und lieber nicht solche wie die Email die ich gestern bekam von jemand der noch nie einen UAZ gesehen oder gefahren hat sondern von nem suzuki umsteigen wollte.. ich will einfach mein bestes Stück gerne in guten Händen wissen und bei Treffen mal wiedersehen wenn ich in 1 oder 2 jahren genug gespart hab für einen älteren uaz oder gaz oder einen neuen Hunter oder Bus.. aber ich bleibe UAZ treu.

Gruss..


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#11 von DJHomer , 29.05.2016 20:22

ohoh

die sind ja echt ein bisschen komisch die Schweizer
du hast gesagt, das geht wegen den Abgaswerten nicht???
geht da nicht irgendwas, wie bei uns, dass wenn du den TÜVer kennst, der dann von nem anderen Fahrzeug die AU nimmt
ist zwar nicht so ganz legal, aber ich will nicht wissen, wie viele das hier in Deutschland machen

 
DJHomer
Unterstützer
Beiträge: 288
Registriert am: 06.09.2015


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#12 von Murphy ( gelöscht ) , 29.05.2016 20:24

Frag mal bei diesen Eidgenossen an. http://www.trabantclub.ch/

Die haben Trabant, Wartburg und B1000 in der Schweiz angemeldet...

Murphy

RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#13 von Jörg , 29.05.2016 20:34

Hallo Stefan,

wie werden es wohl die anderen "Schweizer" die hier im Forum vertreten sind gemacht haben...die haben doch bestimmt einen Tipp für dich.

Oder haben die auch schon gegenüber den Behörden verloren


Gruß
Jörg


Der Glaube lässt dich Unmögliches versuchen. Der Zweifel hingegen hält selbst vom Möglichen ab.
Marcel Baumert

 
Jörg
Unterstützer
Beiträge: 138
Registriert am: 13.03.2015


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#14 von DJHomer , 29.05.2016 20:38

bei dem Trabantclub kannst du mal nachfragen
die Idee ist nicht schlecht

Problem könnte allerdings sein, ich habe mir gerade mal die Vorschrift ein wenig durchgelesen
mit nem 2-Takt-Motor fällt die AU quasi unter den Tisch, für die gibt's keine Vorgabewerte

 
DJHomer
Unterstützer
Beiträge: 288
Registriert am: 06.09.2015


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#15 von StefCH , 29.05.2016 20:38

die schweizer die hier im forum sind kenne ich zum teil persönlich und die uaz die sie haben sind älter zb baujahr 78 ist kein problem aber 87 ist keine möglichkeit.

der b1000 und trabi wird sicher auch vor bj 80 sein denke ich.. sonst würde mich das sehr wundern aber ich werd mir mal die Seite anschauen danke


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#16 von maniok , 29.05.2016 20:46

Abgas und Bremssystem sind Killer-Argumente... Hätte schon fast vorgeschlagen, dass Du Dir ein paar Fake-Papiere aus dem Baltikum oder so besorgst und das Auto zurückdatierst... Aber das ist natürlich nicht ehrlich... Und sowas tut man nicht

 
maniok
Beiträge: 124
Registriert am: 01.06.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#17 von maniok , 29.05.2016 20:47

Abgas und Bremssystem sind Killer-Argumente... Hätte schon fast vorgeschlagen, dass Du Dir ein paar Fake-Papiere aus dem Baltikum oder so besorgst und das Auto zurückdatierst... Aber das ist natürlich nicht ehrlich... Und sowas tut man nicht

 
maniok
Beiträge: 124
Registriert am: 01.06.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#18 von maniok , 29.05.2016 20:47

Abgas und Bremssystem sind Killer-Argumente... Hätte schon fast vorgeschlagen, dass Du Dir ein paar Fake-Papiere aus dem Baltikum oder so besorgst und das Auto zurückdatierst... Aber das ist natürlich nicht ehrlich... Und sowas tut man nicht

 
maniok
Beiträge: 124
Registriert am: 01.06.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#19 von maniok , 29.05.2016 20:47

Abgas und Bremssystem sind Killer-Argumente... Hätte schon fast vorgeschlagen, dass Du Dir ein paar Fake-Papiere aus dem Baltikum oder so besorgst und das Auto zurückdatierst... Aber das ist natürlich nicht ehrlich... Und sowas tut man nicht

 
maniok
Beiträge: 124
Registriert am: 01.06.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#20 von maniok , 29.05.2016 20:48

Sorry - mein System hat sich aufgehängt...

 
maniok
Beiträge: 124
Registriert am: 01.06.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#21 von StefCH , 29.05.2016 20:53

Das kenne ich, und die idee hatte ich auch schon und hatte in deutschland jemand gefunden der einen 76er uaz hatte aber der wollte nur das komplette auto loswerden und ausserdem wäre mit neuen papieren nicht alles getan ich brauch noch n passendes typenschild für im Motor.. zumindest hat meiner das auf dem alles über das auto steht..


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#22 von Murphy ( gelöscht ) , 29.05.2016 21:02

Die Schweizer fahren auch Wartburg 1.3 Baujahr 89...

Murphy

RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#23 von StefCH , 29.05.2016 21:14

dann wurde der als umzugsgut mitgenommen dann ist sowas möglich. aber ich wohne seit fast 10 jahren hier und nach solcher zeit ein auto anmelden was die vorschriften des jahres der instandsetzung nicht einhält ist hier nicht möglich


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#24 von DJHomer , 29.05.2016 21:47

Ich habe mir bisher nicht wirklich Gedanken um die AU gemacht
Mit meinem neuen Vergaser hatte ich die bestanden und damit war ich durch
Jetzt habe ich mir das Ding nochmal angeschaut

es gibt 3 Möglichkeiten:
1. der Prüfer hat was falsch gemacht
2. ich habe irgend nen Denkfehler oder kann nicht mehr lesen
3. ich erfülle mit meinem UAZ sogar die Euro-4-Norm

so schwer zu verstehen ist der Schein ja eigentlich nicht oder
gibt ja nur 2 Werte
Drehzahl, muss zwischen 800 und 1000 liegen, meine war bei 950
und der CO-Wert, max 3,5, mein IST-Wert liegt bei 0,119, Euro-4 sind glaub ich max 0,2

soll ich dir mal meinen leihen


 
DJHomer
Unterstützer
Beiträge: 288
Registriert am: 06.09.2015

zuletzt bearbeitet 29.05.2016 | Top

RE: Verkaufe wohl oder übel meinen 469b

#25 von StefCH , 29.05.2016 21:57

ja schick mir doch deinen vergaser und ich versuche mal bei der werkstatt aktuelle abgaswerte zu holen :D


Haste Hammer, Zang und Draht kommste bis nach Wolgograd, und mit bisschen Glück, kommst vielleicht zurück

 
StefCH
Beiträge: 136
Registriert am: 06.05.2013


   

Uay Teile Shop auf Faceebok
UAZ 452 für 4.500,-

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor