Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#1 von dropsman , 04.08.2016 18:35

Moin,

kann mir jemand mit einer Bremsleitung für einen UAZ 469 EZ 1981 für die Verbindung vom T-Stück der Hinterachse bis zum linken Hinterrad aushelfen? Oder hat man im "normalen" Zubehörhandel eine Chance? Leider habe ich diese Leitung beim Wechsel der beiden Bremszylinder nicht ohne Schaden abbekommen. Anbei das gesuchte Teil im Ersatzteilkatalog (Nr. 28 bzw. 29).


Vielen Dank im Voraus!


Gruß Thomas|addpics|6ra-2-66f9.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de/

**************************
You can drive fast
I can drive everywhere

 
dropsman
Unterstützer
Beiträge: 662
Registriert am: 08.10.2010


RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#2 von dropsman , 05.08.2016 16:08

Kann geschlossen werden. Bastle mir die Leitung selbst nach.

Gruß Thomas


Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de/

**************************
You can drive fast
I can drive everywhere

 
dropsman
Unterstützer
Beiträge: 662
Registriert am: 08.10.2010


RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#3 von knudsen , 05.08.2016 17:51

Hallo Thomas!

Bitte beachte dabei, dass du eine Bremsleitung aus dem gleichen Material wie die bereits vorhandenen verwendest. Es gibt ja 2 Varianten, Stahl und Kupfer. Wenn du Kupferleitungen hast, kannst du auch moderne Bremsleitungen aus Kunifer verwenden. Du benötigst dann eine Leitung mit 6mm Außendurchmesser. Auch sehr wichtig: Am UAZ werden E-Bördel (amerikanischer/asiatischer Standard) verwendet (nicht DIN oder SAE F-Bördel!).

Die Überwurfverschraubungen sind M12x1, ohne Führung (Vollgewinde) und müssen eine deutlich sichtbare Phase zum Bördel hin haben, die der Sitz für den Bördel ist. Haben die Schrauben diese Phase, dann und nur dann sind sie auf jeden Fall für den E-Bördel geeignet!

Und: Ein GUTES Bördelgerät ist eine absolut wichtige Voraussetzunge für eine ordentliche und sichere Bördelung! Wenn du das nicht hast, dann lass es bitte!

Aber die Leitungen findet man doch auch fertig in verschiedenen Längen z.B. bei Ebay:

KLICK!

KLICK!

Messe doch mal nach, wie lange die Leitung in etwa sein muss. Dann wäre doch diese Variante die vielleicht einfachste und sicherste, oder?

Einen kompletten Satz für alle Fälle zu kaufen ist wohl auch nicht verkehrt und durchaus bezahlbar, z.B. hier: KLICK!

Auch Bremsendiente können so eine Leitung natürlich nach Wunsch und für wenig Geld anfertigen!

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.351
Registriert am: 08.10.2010


RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#4 von dropsman , 05.08.2016 18:51

Moin Andreas,

Danke für die umfangreichen Infos. War heute bei meinem Kfz Zubehörhandel des Vertrauens. Wirklich seit Jahrzehnten ein Top Laden. Dort habe ich alles anhand der alten Leitung bekommen. Das Bördelgerät hatte mich ja vom Eigenbau abgeschreckt. Da kann man ja schnell Schrott bekommen. Aber selbst das hatte mein Laden des Vertrauens. Biegegerät und Rohrschneider hatte ich eh schon rum liegen. Nun habe ich einen 6mm / 5m Ring und werde im Winter nach und nach die Leitungen komplett erneuern. Die passenden Überwurfmuttern gab es da für cent Beträge. Hatte in der Bucht Komplettsätze für den 469 gesehen ab 80 € aufwärts. Da ich nun die Geräte habe, kann ich ja die Refinanzierung des Bördelgerätes über eBay starten

Gruß Thomas


Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de/

**************************
You can drive fast
I can drive everywhere

 
dropsman
Unterstützer
Beiträge: 662
Registriert am: 08.10.2010


RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#5 von knudsen , 05.08.2016 19:41

! Gutes Gelingen, Thomas!

Viele Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.351
Registriert am: 08.10.2010


RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#6 von marcus , 05.08.2016 20:11

Hallo,

"Die Überwurfverschraubungen sind M12x1, ohne Führung (Vollgewinde) und müssen eine deutlich sichtbare Phase zum Bördel hin haben, die der Sitz für den Bördel ist."

bitte überprüfe mal, ob das wirklich M12x1 sind. An einigen Stellen am GAZ, da allerdings verstärkt an der Reifendruckregelanlage, sind M12x1,25 verbaut. Die habe ich außerhalb der russischen Fahrzeuge sonst nur in der Fahrwerkshydraulik älterer Citroen gefunden. Ansonsten kann das leicht Probleme mit den Gewinden geben, sogar Hansaflex wollte mir da schon 'benachbarte' Grüßen verkaufen.

Schreibe bitte auch mal, welcher Bördeltyp das ist, das macht solche Arbeiten für Andere leichter.

Grüße

Marcus


Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.

Geschichten von unserem GAZ 66: http://gaz66blog.wordpress.com

 
marcus
Beiträge: 47
Registriert am: 30.05.2016


RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#7 von knudsen , 05.08.2016 21:45

Hallo Marcus!

Ja, es sind wirklich M12x1 beim UAZ! Ganz sicher!
Tja, Citroen... Die haben an der Hydraulik sogar mal exotische M9x1,25 eingesetzt...

Wie ich oben geschrieben habe ist es ein E-Bördel. Hast du das übersehen oder was möchtest du genau wissen?

Hier sind noch interessante Infos zu den Bördeltypen und Überwurfmuttern:

KLICK!

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.351
Registriert am: 08.10.2010


RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#8 von lutz , 05.08.2016 21:59

Ein gruß in der runde
warum nimt einfach keiner was von hydraulik zb schneitringe und so was halt von hydraulik ist . Da brauchste keine börtel masch zu kaufen
ist doch einfacher alles.
Güße lutz

lutz  
lutz
Beiträge: 320
Registriert am: 20.10.2015


RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#9 von knudsen , 05.08.2016 22:10

Hallo Lutz!

Meine Meinung dazu: Ich würde das niemals machen, weil ich generell von solchen "Basteleien" an der Bremsanlage nichts halte! Denn mit dem richtigen Werkzeug und dem nötigen Wissen ist es kein Problem, eine Bremsleitung so herzustellen, wie sie sein soll. Wenn das doch ein Problem ist, dann sollte man wirklich die Finger davon lassen! Viel zu gefährlich!

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.351
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 05.08.2016 | Top

RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#10 von lutz , 05.08.2016 22:18

hallo
auf die reaktion von dir habe ich gewartet aber das kanste voll und ganz machen ist halt kein und nix problen da ich das schon über 30 jahre das mache auch beruflich . und hat die selbe wirkumg und einfacher
grüße lutz


lutz  
lutz
Beiträge: 320
Registriert am: 20.10.2015

zuletzt bearbeitet 05.08.2016 | Top

RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#11 von knudsen , 05.08.2016 22:33

Nun, wie DU meinst... Mich beruhigt dabei nur, dass der TÜV bei solchen Sachen keinen Spaß versteht!
Natürlich sind Schneidringverschraubungen an Hydraulikanlagen eine clevere und sichere Sache! Aber nicht am Auto, wenn das so nicht vorgesehen ist!

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.351
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 05.08.2016 | Top

RE: Bremsleitung hi li für UAZ 469 gesucht

#12 von Axel61 , 05.08.2016 23:50

Also ich bin da auch bei Andreas.

Bei den Bremsen kommt das alles so gebaut wie es Original vorgesehen war.
Da gibt es bei mir auch nix anderes.
Möglichkeiten gibt es viele, aber... Nö.

Ich bin ja nun kein Originalitätsfetischist, aber solange es noch alle Teile für -vergleichsweise- billig Geld gibt, wird nichts improvisiert.


Viele Grüße,

Axel


Eh isch misch uffrech, isch mir's lieber egal...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.619
Registriert am: 22.12.2010


   

suche KM 66 und KM 87
Kühler und LüfterBlech für 315636

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor