Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#1 von Nikolaus10 ( gelöscht ) , 10.07.2017 13:27

Hallo

Sorry, bin noch neu in dieser Mobilen Welt.

Gibt es eine Moeglichkeit UAZ Fahrzeuge in Kalinigrad , Polen, Rumänien, Bulgarien oder Rusland als Neuwagen zu kaufen ?

Gruesse

Nikolaus10

RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#2 von Russkiy , 10.07.2017 14:17

Kaufen kannst du sie bestimmt, nur die Zulassung in Deutschland ist halt das Problem.
Zu diesem Thema gibt es aber einige Beiträge hier im Forum.

Ansonsten Dimitri Schwab von "Made in Russia" kontaktieren. Der hat entsprechende Kontakte.

Tom


Es ist niemals zu spät und selten zu früh!

 
Russkiy
Unterstützer
Beiträge: 129
Registriert am: 16.11.2015


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#3 von Florian , 11.07.2017 08:50

Russland kaufen, nach Polen und dort zulassen und dann mit EU Brief nach Deutschland und hier dann zulassen.
Hat ein befreundeter Autoverkäufer mir so vorgeschlagen und soll wohl ohne Probleme gelaufen sein.
Kann ihn nochmal nach Details fragen.
Man brauch ja erstmal wen in Polen.


"Ist der Tag zu rasant, nimm den UAZ, er entspannt!"

 
Florian
Unterstützer
Beiträge: 447
Registriert am: 25.05.2015


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#4 von martin_kfb , 11.07.2017 15:09

Hi,

bei Tschechischen Händlern, wie hier im Forum schon oft erwähnt, kannst Du einen neuen Hunter oder Patriot kaufen. Dieser lässt der Händler in CZ einmal auf sich zu, damit die EU Zulassung gegeben. So zugelassen geht es mit einem übersetzten und gerichtlich beglaubigten Kaufvertrag nach Deutschland zur Zulassungsstelle. Erledigt!

Viel Erfolg - Martin

 
martin_kfb
Beiträge: 283
Registriert am: 08.07.2013


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#5 von lomofisch , 11.07.2017 19:47

Hallo zusammen,

- so wie Martin schreibt, ist es vielleicht wirklich der "einfachste" Weg!
- Habe das selbst so gemacht (UAZ2206) und gute Erfahrungen mit AMC (http://www.madeinrussia.cz ) gemacht.
- Der Teufel steckt leider im Detail - und man muss es schon "wollen"!

- Die Zulassungsstelle darf die Zulassung nicht verweigern, wenn das Fahrzeug schon einmal in der EU zugelassen war.
- Aber in Berlin braucht man trotzdem noch einmal eine (gründliche) komplette Vollabnahme/Gutachten um ein Datenblatt für die Zulassung zu erzeugen.
- Je nachdem wie motiviert sie sind klappt das ohne Probleme.

- Oder man muss: Übersetzungen der CZ Zulassungspapiere liefern, Original Einzelabnahme Papiere aus CZ besorgen, Übersetzen lassen, Sitze ausbauen (Aufnahmen zuschweißen lassen), Ladungssicherung anbringen, Tanksicherung anbauen, FIN umschlagen lassen, Fahrzeug neu wiegen lassen.... (+ggf. das Finanzamt überfordern....)
- Aber wo ein Wille...

- Am Ende hast Du einen geilen PKW in D, der als LKW zugelassen ist, aber als PKW besteuert wird (=teurer) und wiederum als LKW versichert ist (=teurer).

- Selbst einführen und gleich hier in D. zulassen halte ich für aussichtslos (da die meisten kein CoC für die EU haben).
- Alternative, die Arbeit und Stress abnimmt: Dimitri (http://www.madeinrussia.de )

- Ich würd meinen nächsten Exoten wieder in CZ kaufen.
- Die Jungs sind auf Zack und vertrauenswürdig (vorher und nacher).
- (Nein ich kriege keine Provision! Sind eigene Erfahrungen )

Lieben Abendgruß,
Fisch


Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography

 
lomofisch
Beiträge: 60
Registriert am: 09.07.2016

zuletzt bearbeitet 11.07.2017 | Top

RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#6 von Hunter 452 ( Gast ) , 22.02.2018 15:48

Ich wollte fragen ob ihr einen UAZ Händler in Deutschland kennt und wenn empfehlen könnt.
Ich suche einen neuen UAZ 452. Mit viel Ausstattung.

Hunter 452

RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#7 von Rüdi , 22.02.2018 15:59

Hallo,

hast du den Beitrag über deinem nicht gelesen? Da steht genau der Anbieter drin, den du suchst. www.madeinrussia.de

Admingrüße


"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann!" Georg Christoph Lichtenberg

 
Rüdi
Beiträge: 5.171
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 22.02.2018 | Top

RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#8 von Martin463 , 09.10.2018 20:39

Auch im Käs`land gibt es UAZ:

https://youtu.be/d1Su1TiYjPE und:

http://uaznederland.com/

Und das noch rund 4000,-€ preiswerter als in der BRD............... bei "Made in Russia".

Kommt aber glaube ich noch Gutachten und Vollabnahme dazu, wenn ich mich nicht irre.....

Es wäre ja vieleicht sinnvoll, sich nochmal besser zu informieren.

Grüße,
Martin.


 
Martin463
Beiträge: 279
Registriert am: 04.01.2013

zuletzt bearbeitet 09.10.2018 | Top

RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#9 von Baijahschlingel , 12.10.2018 19:20

13.250 Euro für ne neue Buchanka ist kein schlechter Preis denke ich und ne Überlegung wert, wenns bei mir mal soweit sein sollte mit nem neuen fahrbaren Untersatz.


UAZ Hunter ( Baijah ) Bj. 2007
Lada Niva M Bj. 2011
BMW R100GS Bj. 1996

 
Baijahschlingel
Unterstützer
Beiträge: 207
Registriert am: 12.03.2016


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#10 von martin_kfb , 13.02.2021 19:02

Hallo Zusammen,

immer wieder lese ich hier im Forum, dass es Probleme bei der Zulassung gibt oder Lieferzeiten nicht eingehalten werden oder Mondpreise verlangt werden.
Heute habe ich wieder einmal ein paar Lada-Ersatzteile vom Händler meines Vertrauens abgeholt. Der bietet nicht nur Lada Fahrzeuge als Neuwagen an (auch weiterhin, da Lada seit diesem Jahr keine Deutschlandgeschäft mehr anbietet), sondern auch neue UAZ.
Er lässt diese auch zu und bietet Garantie und führt diese Leistungen auch aus und organisiert Ersatzteile.
Vom neunen Patriot über den Hunter bist hin zum Buchanka. Alles vor Ort zu deutlich günstigen Preisen als die von denen ich teilweise im Forum lese und mich immer wieder frage, warum die Leute so viel Kohle für solche Autos ausgeben wollen. O.K., bei dem Hobby, was wir haben ist es sicher weniger das Geld was uns antriebt...
Der Patriot ist sogar ein Automatik mit allen Extras, die man von einem modernen Auto erwartet. ABS, ESP, Klimatronik, Airbags, ZV, Navi, Lederausstattung, elektr. Differenzialsperre, Tempomat usw.. Auf Nachfrage hieß es: Der Chef ist nicht da, aber irgendwas um 25.000.-€. Fragen kostet ja nichts. Hier ein paar Bilder von heute:

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Vielleicht ist es ja für einen UAZ Begeisterten, der keinen Oldtimer haben möchte interessant und eine Alternative zur deutlich preisintensiveren Angeboten.

VG aus Berlin - Martin

P.S.: Ich bekomme keine Provision, fand es nur interessant.

 
martin_kfb
Beiträge: 283
Registriert am: 08.07.2013


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#11 von MileNiva , 13.02.2021 19:41

Jo... normaler Preis ist das aber.
Hier in Berlin 22000,- ohne und 25000,- mit LPG

 
MileNiva
Unterstützer
Beiträge: 136
Registriert am: 02.12.2019


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#12 von martin_kfb , 13.02.2021 23:54

Hi,

ich wollte gar keine Preisdiskussion lostreten. Hatte nur vor zu zeigen, dass man UAZ Fahrzeuge auch in Deutschland problemlos und zu fairen Konditionen bekommen kann, wenn man unbedingt einen Neuwagen möchte.
Ob der Patriot eine Gasanlage hat, kann ich nicht sagen .

VG Martin

 
martin_kfb
Beiträge: 283
Registriert am: 08.07.2013


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#13 von jst , 15.02.2021 08:17

Hi Nikolaus10

neben dem Preis war für uns auch die Erreichbarkeit des Händlers wichtig und nat. auch das Bauchgefühl, zumal die Preise wie ich finde alle relativ dicht bei einander liegen, wenn man genau hinschaut. Sparen kannst du am Ende wahrschenlich nur, weil der eine Händler nicht alles out-of-the-box anbietet und Du dich selber um einiges kümmern muss.

Hab mit zwei Händlern telefoniert und einen haben wir 2x für eine Testfahrt besucht, das war sehr nett und freudlich, aber man war irgendwie zu beschäftigt, um uns wirklich einen Wagen zu verkaufen (rein subjektiver Eindruck, am Ende aber auch entscheidend). Dazu kommt, nach Bayern oder Berlin zu fahren für Abholung und 1. Service sind vom Ruhrgebiet in Summe aus mal eben schlappe 2500-3000km, da bin ich dann auch schon fast in Moskau :D. Ich muss mir dafür ein paar Tage frei nehmen, verdiene nix, hab Kosten,.. kommt noch alles on top. Sollte man einreichnen in den Preis.

Deswegen haben wir am Ende bei UAZ NL gekauft. Da fühlten wir uns gut aufgehoben und der Preis hat für uns auch gepasst, wir haben 18.8k gezahlt, da kommt dann noch die deutsche Mwst drauf (der Plan war 2020 nur 16% zu zahlen, hat aufgrund von Lieferproblemem nicht geklappt), dafür müssen wir ihn dann aber selbst zulasssen.

vG
Jörg

 
jst
Beiträge: 22
Registriert am: 19.09.2019


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#14 von jst , 15.02.2021 08:22

... mmpf.. wurde unter "neuste Beiträge" angezeigt, weil die letzte Anwort ein paar Tagee alt war, hab erst nach dem Absenden gesehen, das der Themenstarter schon lang nicht mehr existiert.. und der Beitrag 4 Jahre alt war, war wohl noch zu früh.. mehr Kafeeee :D

 
jst
Beiträge: 22
Registriert am: 19.09.2019


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#15 von Die Leipziger , 15.02.2021 19:21

Ich habe Müncheberg kontaktiert, für 25.000€, wie in Beitrag 10 angesprochen, wäre das echt zu überlegen gewesen.
Hier die Antwort:
>>>Ihnen können wir den UAZ "PATRIOT - MAXIMUM" mit Automatikgetriebe in SCHWARZ für 37.900,00 Euro inkl. MwSt. ab unserem Standort in 15374 Müncheberg anbieten.
Tageszulassung 06.2020. Deutsche Fzg-Papiere. Lagerfahrzeug. 2-Jahre Garantie ab Wiederzulassung.
Ausstattung:
- Offroad - Untersetzung - Differenzialsperre - ABS, CBC - ESP; HBA - Bergfahrassistent
- elektr. und beheizbare Aussenspiegel - elektr. Fensterheber vorne und hinten
- Multi-Lederlenkrad BEHEIZBAR - Ledersitze mit Kopfstützen vorne und hinten
- Sitzheizung vorne und hinten - Windschutzscheibe beheizbar - Heckscheibe beheizbar
- zusätzliche Innenraumheizung - zusätzliche Außenbelüftung
- Stoßstangen, Außenspiegel, Rammschutzleisten in Wagenfarbe
- Audiosystem - Großer Display - NAVI - Rückfahrtkamera, Parksensoren
- Dachrelinge - Trittbretter - ...
Im Anhang finden Sie technische Daten und einige Bilder.<<<
Das ist aus meiner persönlichen Sicht ein bißchen sehr viel Geld, zumal bei mobile.de ein gleich ausgestattetes Fahrzeug mit Tageszulassung 01/2021 für 30.000€ angeboten wird.
Wie schon oben geschrieben, Preisdiskussionen sind fruchtlos, es findet sich sicher jemand, der den Preis akzeptiert.
Interessant nur die Tatsache, daß es irgendwie wohl doch geht, ein solches Auto her zuzulassen ...


 
Die Leipziger
Unterstützer
Beiträge: 182
Registriert am: 23.07.2017


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#16 von martin_kfb , 15.02.2021 23:56

Da sieht man mal wieder, immer den Chef persönlich fragen, wenn ums Geld geht..
Wenn ich mir die Ausstattung ansehe, ist es doch eine echte Alternative zu Angeboten dieser Fahrzeugkategorie verglichen mit anderen westeuropäischen Anbietern.


 
martin_kfb
Beiträge: 283
Registriert am: 08.07.2013

zuletzt bearbeitet 16.02.2021 | Top

RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#17 von Felis , 15.03.2021 09:22

@jst "einen haben wir 2x für eine Testfahrt besucht, das war sehr nett und freudlich, aber man war irgendwie zu beschäftigt, um uns wirklich einen Wagen zu verkaufen"- Das scheint leider recht verbreitet zu sein oder übliche Praxis zu sein?

Nach dem Motto: "Oh Gott, schon wieder ein Kunde, naja mach mal ne Probefahrt und verschwinde dann bitte wieder."
Ich habe im Herbst bei einem Händler eine Probefahrt gemacht und wollte ein Angebot - dafür hatte er damals keine Zeit/Lust
Jedenfalls warte ich bis heute auf ein Angebot! Seit dem nette Telefonate geführt und Mail werden beantwortet, aber mehr eben nicht..

Also weiter zum nächsten Händler.. und zum Nächsten.. usw.... und irgendwann wirst als Käufer zum Bettler..
Wen interessiert schon noch eine Lieferzeit von 6 Monaten, wenn man schon über ein halbes Jahr braucht um überhaupt ein Angebot etc. zu bekommen?

Ich hoffe mal, dass ich in diesem Jahr noch was bekomme, auch wenn mein Bauchgefühl was anderes sagt..
Angesichts der politischen Entwicklung in DE vielleicht auch der berühmte Wink mit dem Zaunpfahl?


Felis  
Felis
Beiträge: 19
Registriert am: 08.03.2021


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#18 von Phil , 15.03.2021 10:06

Hallo,
kann ich eigentlich so nicht bestätigen. Als ich das erste Mal (Mitte 2020) in Prutting war, wurde ich sehr gut beraten und bekam vom Chef sofort Preise geliefert.
Im Dezember 2020 war ich zum 2. mal vor Ort, bekam wieder eine umfangreiche Beratung und habe mir meinen 2206 bestellt, den ich im Oktober 2021 bekommen soll.

Zugegeben, die Lieferzeit ist sehr lange aber ich kann warten;)

Grüße
Phil

 
Phil
Beiträge: 1
Registriert am: 07.12.2020


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#19 von jst , 15.03.2021 11:06

Das war von mir ein subjektiver Eindruck, der hat sicher auch mit dem eigenen Auftreten zu tun ("will nur mal schaun.." oder "kaufen, kaufen, kaufen.."), ich wollte damit keine Wertung abgeben. Wie gesagt, alle waren nett und freundlich, Emails/Fragen/Terminabsprachen wurden schnell und zügig beantwortet.
Angebot aus Holland war 2 Tage nach unserem Besuch da. Da jeder andere Erfahrungen macht und Erwartungen hat, muss letzendlich für sich entscheiden am Ende, welche Nase einem am besten passt.

Als ich da im Süden war, standen ca. 50 Fahrzeuge auf Halde auf dem Aussengelände und im Gespräch enstand bei mir schon der Eindruck, das sie nicht hinterherkommen, sprich vielleicht mehr Aufträge annehmen, als sie ggf abarbeiten können. Dann muss man entweder lernen "nein" zu sagen oder die Kapazitäten erhöhen, die Lieferzeiten immer weiter ausdehnen ist keine gute Lösung finde ich. Das sind alles durch Kunden vorfinanzierte Fahrzeuge die da parken, mich beschleicht sonst das Gefühl, das es vielleicht auch schiefgehen könnte.. auch wieder rein subjektiv ;)

@Felis: was das mit der politischen Situation zu tun haben könnte, erschliesst sich mir nicht und passt glaube nicht hier, sorry.

 
jst
Beiträge: 22
Registriert am: 19.09.2019


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#20 von Felis , 15.03.2021 13:19

@jst deine Beobachtungen und Einschätzungen decken sich ziemlich mit Meinen. Wobei ich noch keinen Kontakt nach Holland hatte.
Sicherlich hat auch der eigene berufliche Hintergrund einigen Einfluss auf die persönliche Sichtweise.
Nett, freundlich und sicher technisch sehr kompetent waren die meisten Händler. Aber die kaufmännische Arbeitsweise ist eben eine völlig Andere.
Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht und dafür braucht es Vertrauen, welches ich häufig nicht erkenne. - Sorry, wenn bei mir alle inneren Glöckchen zur Vorsicht mahnen!

Die große Menge an Fahrzeugen ist sicherlich den Abwicklungsmodalitäten geschuldet. Kann mir gut Vorstellen, dass 50 Fahrzeuge einfach die Mindestmenge sind um etwas vom Hersteller zu bekommen. Wenn diese abgearbeitet und den Kunden übergeben sind, kommt die nächste Charge. So läuft dies bei uns im Industriegeschäft auch.
Aber damit muss man auch sehen, dass sich die Lieferzeiten aus 2 Komponenten zusammensetzten. Erst müssen genügend Fahrzeuge verkauft und auch bezahlt sein, bevor! der Händler diese überhaupt selbst beim Hersteller bestellen kann. Juristisch gibt es dabei einige Risiken für den Kunden. Deutlich ausgedrückt: Bezahlen und hoffen dass man etwas bekommt - Wenn nicht hat man mit hoher Wahrscheinlichkeit Pech gehabt und Geld ist weg!
Deshalb sehe ich für solche Geschäfte eine Lieferzeit von einem halben Jahr als hochriskant.

Mit der politischen Situation meinte ich den massiven Protektionismus der EU. Also den generellen Umgang mit Nicht-EU-Waren und insbesondere aus dem neuen Feindesland Russland. Ich hab da beruflich recht tiefen Einblick und Erfahrung, wodurch ich mir vorstellen kann, dass man gerade einem Hersteller aus Russland die Einfuhr von Gütern alles andere als leicht machen dürfte.
Das der Umgang mit Nicht-EU-Produkten und deren Einfuhr in der Zukunft einfacher werden wird, sehe ich keineswegs - Eher das Gegenteil wird wohl kommen, bzw. wird seit einigen Monaten verstärkt umgesetzt.

So steht auf der einen Seite mein Wunsch nach dem Fahrzeug und auf der Anderen eben ein unkalkulierbares Risiko. Dazwischen aber auch das Verständnis um das Dilemma der Händler.


Felis  
Felis
Beiträge: 19
Registriert am: 08.03.2021

zuletzt bearbeitet 15.03.2021 | Top

RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#21 von jst , 15.03.2021 14:27

@Felis: Danke für Deine Erleuterungen, so das betrachtet ist die Äussserung nachvollziehbarer :) Hatte ich ggf. falsch verstanden.

Ja, das mit der EU und der Einfuhr von draussen ist nicht immer gut und könnte sicher besser laufen, wobei am Ende gehts ums Geschäft und irgendwie gehts dann doch, weil beide Seiten verdienen/verkaufen wollen. Mache gerad die Erfahrung, wie schlecht das jetzt im Momnet mit dem Zoll/Einfuhr aus England läuft, warte nun seit 45 Tagen auf Teile für meinen Defender, das ging früher in 3-4.. keine Teile aus England und keine Teile aus Russland ist dann auch egal.. :) Vielleicht kauf ich mir besser noch ein neues Fahrad.

Was vielleicht auch noch für UAZ NL sprechen könnte: wir haben "nur" 8.8k angezahlt, statt 15k die andere verlangen, das reduziert das "Unbehangen" und Lieferzeit sollte nur 3 Monate sein (vor Corona..). Allerdings seh ich das mit dem Risiko nicht so ganz, es gibt einen ordentlichen Vertrag, falls nicht geliefert werden könnte, wäre der ja jurististisch belastbar. Wenn die in der Krise aber richtig Pleite machen und man ist auf Platz 9999 der Gläubigerliste hat man vielleicht aber ein Problem. Aber das is ja nicht UAZ spezifisch, solche Fälle gabs ja auch bei dne grossen Marken/Händlern ja auch schon.

Am Ende wird eh alles gut :)

vG
Jörg

 
jst
Beiträge: 22
Registriert am: 19.09.2019


RE: Einen UAZ als Neuwagen kaufen, geht das ?

#22 von Felis , 15.03.2021 14:57

@jst nein, das betrifft natürlich nicht nur UAZ, ist aber von der Sache egal, weil es mir ja nur um die Darstellung des Risikos für den Käufer geht.

Wenn du "etwas" an einen Händler bezahlt hast, der dann vor der Lieferung in Insolvenz geht, stehst du immer in der Gläubigerliste. Aber in diesem Fall geht es natürlich für den Händler erst mal um die eigene Haut.. und du schaust ziemlich sicher in die Röhre.
Den Kaufvertrag, den du hast ist dabei das Papier nicht wert auf das er gedruckt wurde, weil dort kein definierter Bezug zu einer Ware, also deinem Fahrzeug steht! Du hast ja nur irgendein Fahrzeug gekauft.
D.h., das für die bestellte und von dir bezahlte Fahrzeug wird verwertet, ohne dass du auch nur den geringsten Anspruch darauf hast. Wenn am Ende noch was übrig bleibt bekommst du mit viel Glück einen Teilbetrag entschädigt (wenn der Verwerter eine schlechten Job gemacht hat).
Durch die "Lieferzeit" von über 6 Monaten sind auch die Fristen für alle allgemeinen Rechte aus dem Kaufvertrag abgelaufen.

Bei uns wird die Anzahlung beispielsweise erst mit der Mitteilung einer Gerätenummer fällig.- Übliche Praxis im B2B Industriegeschäft. Damit leistet der Kunde eine Anzahlung auf ein bestimmtes Gerät und erwirbt dadurch auch ein Recht am betreffenden Gerät. Im Insolvenzfall hat er dann ein Anrecht auf das Gerät im vorhanden Zustand, oder es greifen die vertraglichen Regelungen zur Rückabwicklung außerhalb des eigentlichen Insolvenzverfahrens (vergleichbar einer Treuhänderschaft). Aber das ist eben B2B und da gibt es keinen Raum für Glück, im Gegensatz zu B2C-Geschäften wo so ziemlich alles möglich ist. Das Gejammer kommt dann wenn es schief geht und der "C" mit leeren Händen da steht.

Wenn am Ende alles gut geht, war dennoch einfach nur Glück gehabt - und dies wüsche ich jedem von Herzen.
Aber des Risikos sollte man sich dennoch bewusst sein, denn ob es nun 8k8 oder 10k Euro sind, es ist in jedem Fall viel Geld!


Felis  
Felis
Beiträge: 19
Registriert am: 08.03.2021


   

derzeitige Lieferzeiten beim BAZA Shop

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz