Stopfen für Ansaugbrücke

#1 von Hoffi , 10.03.2018 19:29

Hallo Leute,
vor einiger Zeit hatte ich meine Zweikreis BA mit einem Bremskraftverstärker ausgerüstet.
Da will ich wieder von weg. Leider fehlt mir der Blindstopfen für den Ansaugkrümmer.
Wer solche einen hat und verkaufen möchte oder einen Tip hat was man machen kann, immer los.
Gruß Nils


Lach nicht ! Freu dich anders !

Alle sagten: Das geht nicht ! Da kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

 
Hoffi
Unterstützer
Beiträge: 547
Registriert am: 06.04.2011


RE: Stopfen für Ansaugbrücke

#2 von Axel61 , 10.03.2018 19:56

Hallo Nils,

Ich habe bei Kauf meines 469er's in den Öffnungen für die Vorwärmanlage im Motorblock (zöllige?) Blindstopfen aus dem Baumarkt drin gehabt.
Vielleicht passt da ja auch was in den Anaugkrümmer?
Ich kann aber nächste Woche gern mal schauen , was ich in meinen Krümmern noch so an Stopfen drin habe. Sind aber die eckigen Krümmer?

Öhmm, nebenbei, warum willst du vom BKV wieder weg?


Viele Grüße,

Axel


Eh isch misch uffrech, isch mir's lieber egal...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.620
Registriert am: 22.12.2010


RE: Stopfen für Ansaugbrücke

#3 von Hoffi , 10.03.2018 20:33

Ich habe momentan irgendwie nur Baustellen am Wagen.
Bremsen einstellen laut Handbuch, geht nicht.Proberbremsen und einstellen 😅.Den HBZ habe ich vom BKV abgeschraubt, da scheint etwas undicht zu sein, wohl wieder eine China Kopie. Aber der Hauptgrund, wenn ich bremse und sich der Druck aufbaut, singt die Motordrehzahl und er geht aus. Drehzahl höher gestellt, bekomme ich die Gänge nicht rein.
Also Uhrzustand und suchen...,😎


Lach nicht ! Freu dich anders !

Alle sagten: Das geht nicht ! Da kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

 
Hoffi
Unterstützer
Beiträge: 547
Registriert am: 06.04.2011


RE: Stopfen für Ansaugbrücke

#4 von lutz , 10.03.2018 23:27

Hallo Hoffi
Schau mal nach ein alten kühlwasser geber der im kühler oben verbaut ist den kürzen. Der hatte bei mir auch gepast gehabt, Axel da ist nix mit zölligen Blindstopfen zu machen aus dem baumarkt .Das Tehma war schon Ansaugbrücke hir im forum Axel .

Grüße lutz


lutz  
lutz
Beiträge: 321
Registriert am: 20.10.2015

zuletzt bearbeitet 10.03.2018 | Top

RE: Stopfen für Ansaugbrücke

#5 von URFUSS , 11.03.2018 20:35

Hallo Nils
ich möchte eigentlich auch einen BKV einbauen,wenn es aber solche Probleme gibt, laß ichs wohl lieber.
Hat sonst noch jemand schlechte Erfahrungen mit einem BKV im UAZ ?

URFUSS  
URFUSS
Beiträge: 24
Registriert am: 07.05.2017


RE: Stopfen für Ansaugbrücke

#6 von lutz , 11.03.2018 22:02

Hallo
Ich hatte auch ein BKV in mein ersten UAZ469 was besseres gibt es nicht, für so ein Fahrzeug .
in mein zweiten habe ich kein BKV übertriben stehe ich da mit 2 Beine auf der Bremse.

Grüße Lutz


lutz  
lutz
Beiträge: 321
Registriert am: 20.10.2015

zuletzt bearbeitet 11.03.2018 | Top

RE: Stopfen für Ansaugbrücke

#7 von Rüdi , 12.03.2018 07:39

Hallo,

bitte die Überschrift beachten und bitte keine Vermischung der Themen. Hier geht es NICHT primär um den BKV, sondern lediglich um den Stopfen in der Ansaugbrücke.

Admingrüße


@Hoffi: Wenn ich mich recht erinnere, dann habe ich an einer meiner Ansaugbrücken mal den Bolzen eines Radbremszylinders in dem Schraubanschluß im Ansaugtrakt vorgefunden. Ich meine den Bolzen, der in den RBZ dort reingeschraubt ist, wo die Bremsleitung rankommt. Zumindest bei den "älteren" RBZ, (Friedensware) war immer so ein Bolzen drin, als Transportsicherung quasi zum Schutz vor Verschmutzung. Vielleicht paßt so einer ja auch bei dir rein?

Beste Grüße

Rüdi


"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann!" Georg Christoph Lichtenberg

 
Rüdi
Beiträge: 4.860
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 12.03.2018 | Top

RE: Stopfen für Ansaugbrücke

#8 von Uazdoktor , 25.03.2018 18:20

Hallo habe gestern mal meine Munikiste aufgeräumt ,ich habe noch einen Stopfen .BKV ist aber meiner meinung nach auch etwas sehr Gutes .Gruß Sandor

Uazdoktor  
Uazdoktor
Beiträge: 221
Registriert am: 28.02.2011


RE: Stopfen für Ansaugbrücke

#9 von Hoffi , 27.03.2018 23:21

Würde ich nehmen


Lach nicht ! Freu dich anders !

Alle sagten: Das geht nicht ! Da kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

 
Hoffi
Unterstützer
Beiträge: 547
Registriert am: 06.04.2011


   

Suche elektrische Zündung für UAZ
Suche einen UAZ-Rahmen mit Motor, Gtriebe und Antriebsstrang

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor