Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#1 von Zappen , 20.01.2020 13:53

Hallo,

auf der Suche nach 2 Rückenlehnen für die "Notsitze" im 469er (habe leider nur die Sitzflächen beim Kauf bekommen) finde ich derzeit im Netz welche für, wie ich meine, sehr teures Geld.

Ich möchte nichts geschenkt bekommen, aber vielleicht hat jemand von euch noch 2 Stück im Fundus, die er abgeben möchte (inkl. Versand bitte).
Falls es wichtig ist: Ein 469er mit Steck-Spriegel und Plane.

Wie gesagt: "Nicht geschenkt, aber vielleicht etwas moderater als am Markt"

Vielen Dank für das Prüfen und die Rückinfo.

Guten Start in die Woche und Gruß

Matthias


UAZ 469 B - BJ. 1982 - NVA generalüberholt
Chuck Norris ????? Nie von ihr gehört !

 
Zappen
Unterstützer
Beiträge: 74
Registriert am: 05.11.2018


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#2 von OPN , 21.01.2020 09:45

Hallo,
habe keine kompletten aber vielleicht nützt die Info...
Ich habe nur noch die originalen Rückenlehnen ohne Bezug.
Ich habe mir neue aus 15mm Sperrholzplatten gemacht und neue
Muttern eingezogen. Den Rest macht der Sattler...
MFG OPN

 
OPN
Beiträge: 36
Registriert am: 16.10.2016


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#3 von Zappen , 21.01.2020 09:58

Hi OPN,

das war auch meine Überlegung, falls meine Anfrage hier nichts einbringt.
Dann würde ich auch den "Selfmade" - Weg gehen.

Gruß

Matthias


UAZ 469 B - BJ. 1982 - NVA generalüberholt
Chuck Norris ????? Nie von ihr gehört !

 
Zappen
Unterstützer
Beiträge: 74
Registriert am: 05.11.2018


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#4 von Zappen , 21.01.2020 11:52

Hätte dann einer mal die Stärke, ca. Maße und Bohrungen für die 2 Halter der Rückenlehne.

Kann ich auch in der Firma fertigen lassen und mache die gesamte Einheit selber.

Danke.

Matthias


UAZ 469 B - BJ. 1982 - NVA generalüberholt
Chuck Norris ????? Nie von ihr gehört !

 
Zappen
Unterstützer
Beiträge: 74
Registriert am: 05.11.2018


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#5 von OPN , 22.01.2020 14:41

Hallo,
ich messe morgen aus und stelle die Daten hier rein...
Aus dem Kopf weiß ich noch, daß ich mir 2 x 15mm starke
Multiplexplatte in 400x140mm gesägt habe und die Ecken abgerundet.
Habe dann Einschlagmuttern für Holz genommen.
Allerdings bin ich auf M8 gegangen.
Das Kederband war noch in Ordnung, das habe ich nur gereinigt.
Den Rest dann morgen...

MFG OPN

 
OPN
Beiträge: 36
Registriert am: 16.10.2016


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#6 von OPN , 23.01.2020 16:06

Hallo...
hier mal die Maße:
Größe : 400x140
Löcher von der Mitte aus längs : 120
von der Mitte kurze Seite : oben 20
unten 50


Wer bin ich und wenn ja wieviele...

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
OPN
Beiträge: 36
Registriert am: 16.10.2016


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#7 von Zappen , 24.01.2020 09:31

Hallo OPN,

danke für die Daten.
Das wird helfen.

Gruß

Matthias


UAZ 469 B - BJ. 1982 - NVA generalüberholt
Chuck Norris ????? Nie von ihr gehört !

 
Zappen
Unterstützer
Beiträge: 74
Registriert am: 05.11.2018


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#8 von OPN , 24.01.2020 13:42

Na gerne doch...
ciel Spas beim Basteln...

MFG OPN


Wer bin ich und wenn ja wieviele...

 
OPN
Beiträge: 36
Registriert am: 16.10.2016


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#9 von Zappen , 16.02.2020 14:41

Hallo zusammen,

auch das Projekt "Rückenlehnen für die Notsitze" ist nun abgeschlossen.
Vielen Dank an OPN für die Maße der Platten.

Diese habe ich genommen, also 2 Stück 40x14cm in 15mm Multiplex besorgt und Ecken abgerundet.

In der Firma wurden mir dann die "Stützen" aus 5mm Blech gelasert und geschweißt, nachdem ich etwas gemessen und gezeichnet hatte.
(Zeichnung war total laienhaft, wurde von meinem Fertigungsleiter ausgelacht , aber er hat verstanden, was ich wollte)

Gesamtlänge 26cm, Breite 5cm, mit einem "Ausleger" (oben auf der Brüstung aufliegend) in Länge 5cm.
Löcher für die Brüstung des UAZ (vorne und oben) ausgeführt als Langlöcher, um evtl. Ungenauigkeiten beim Fahrzeug ausgleichen zu können.
Größe der Brüstungslöcher für M8 Schrauben, Löcher für die Platten für M10 Schrauben.
M10 Einschlagmuttern eingebracht (hatte ich noch liegen) und ab zu einem guten Freund, der als Hobby etwas Schneiderei betreibt.
Dieser hat die "Platten" mit Schaumstoff und Kunstleder ausgestattet.

Heute konnte ich nun endlich alles montieren:

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Alles in allem, mußte ich nur die Platten bezahlen, der Rest wurde gegen diverse "Kaltgetränke" gefertigt.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, erst recht meine Tochter, die immer nur ganz hinten sitzen will und schon Probe gesessen hat.

Gruß und schönen Sonntag

Matthias


UAZ 469 B - BJ. 1982 - NVA generalüberholt
Chuck Norris ????? Nie von ihr gehört !

 
Zappen
Unterstützer
Beiträge: 74
Registriert am: 05.11.2018


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#10 von Rüdi , 17.02.2020 06:58

Hallo Matthias, sieht ja ganz gut aus, aber eben auf den ersten Blick zu erkennen: Wie nachgebaut... Schade... ich hätte mich an den originalen Abmessungen der Rückenlehnenhalterungen orientiert. Wennschon Nachbau, dann doch wenigstens so gut es geht dem Original entsprechend.

Nix für ungut... Hauptsache, Deiner Tochter gefällt`s

Beste Grüße
Rüdi


"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann!" Georg Christoph Lichtenberg

 
Rüdi
Beiträge: 4.996
Registriert am: 07.10.2010


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#11 von OPN , 17.02.2020 09:32

Morjen...
na das haut doch so hin...
wenn die Plane drauf is sieht man die Halterungen doch kaum...

MFG OPN


Wer bin ich und wenn ja wieviele...

 
OPN
Beiträge: 36
Registriert am: 16.10.2016


RE: Rückenlehnen für "Notsitze" im 469B

#12 von Zappen , 17.02.2020 09:46

Guten Morgen,

genau so ist es, es funktioniert.
Das ich damit nicht "original" bin, war mir ja vorher klar. Allerdings geht es an dieser Stelle nicht um komplette Originalität, sondern um Funktionalität.

Meine Ausgangslager war gar keine zu haben, nun habe ich welche für "nen 10er" + Kaltgetränke, die mir gefallen.
Für mich besser als 135,-€ (inkl. Versand) für die "Orginalteile" zu bezahlen, und bis auf die Halter bin ich ja nicht soweit weg.....

https://www.ebay.de/itm/UAZ-469-Notsitz-...l-/122599463084

Und, wie Rüdi schon schrieb, der "heimlichen Chefin" gefällt es.....

Ich danke, wie immer, für den Support.....

Gruß

Matthias


UAZ 469 B - BJ. 1982 - NVA generalüberholt
Chuck Norris ????? Nie von ihr gehört !

 
Zappen
Unterstützer
Beiträge: 74
Registriert am: 05.11.2018


   

SUCHE Reifenfüllventil GAZ 66 und Schmutzlappen
WOLGA 24 Schalthebel verchromt

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz