Restaurationsobjekt

#1 von Marc ( gelöscht ) , 31.03.2011 20:02

Hat noch jemand Langeweile???

http://cgi.ebay.de/UAZ-469-b-1575-km-/11...=item19c4602130


Gastfreundlich und friedfertig

Marc

RE: Restaurationsobjekt

#2 von Lothar , 31.03.2011 20:14

Sieht wahrscheinlich elender aus als er ist. Das wäre doch ein schönes Projekt für diesen Sommer, Marc?

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.331
Registriert am: 08.10.2010


RE: Restaurationsobjekt

#3 von kabelede , 31.03.2011 20:30

ist auf alle fälle unverbastelt
das neueste teil an dem ding ist das glänzende typenschild an der spritzwand
fischi für dich wäre er doch was .... du wolltest doch schon immer einen nva uas haben

 
kabelede
Unterstützer
Beiträge: 702
Registriert am: 10.10.2010


RE: Restaurationsobjekt

#4 von Fischi ( gelöscht ) , 31.03.2011 21:11

ick wollte grade sagen.....was heißt denn hier unverbastelt???
Viel N VAbastelter geht ja kaum....

Nöönööö, in dem Zustand hab ich noch einen, eher besser..., also noch mehr muß nicht.
Einzig der gut laufende Motor wäre was, zum wegstellen.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Tausche UAS 452 gegen Volvo C 303!!!!

Fischi

RE: Restaurationsobjekt

#5 von kabelede , 31.03.2011 22:01

@fischi
ein nva uas ist nicht verbastelt ,der gehört so
und dieser hat alles was zu eiem richtigen nva uas gehört noch dran
also unverbastelt
auch diese gattung des uas ist erhaltenswert
ich find die gut
gruss maik

 
kabelede
Unterstützer
Beiträge: 702
Registriert am: 10.10.2010


RE: Restaurationsobjekt

#6 von Fischi ( gelöscht ) , 31.03.2011 22:26

Ick nich.
Ich durfte unter die Haut von sowas gucken......das war nicht schön.

Aber wie immer...jedem das seine !!
Eine interessante Modifikation ist es allemal, und erhaltenswert auch.Da sind wa uns einig.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Tausche UAS 452 gegen Volvo C 303!!!!

Fischi

RE: Restaurationsobjekt

#7 von Sverch , 01.04.2011 07:25

Für mich viel zu weit weg zum holen.Ansonsten naja grübel grübel.
Indenstartlöchernmitdenhufenkratzend Sven


Hast Du Hammer hast Du Draht kannst Du fahrn bis Leningrad.

 
Sverch
Unterstützer
Beiträge: 653
Registriert am: 13.10.2010


RE: Restaurationsobjekt

#8 von Fischi ( gelöscht ) , 01.04.2011 08:29

Wo steht denn der??
Mein Rechner findet das Kaff nicht.

Immer diese Leute, die zu doof sind, mal ne PLZ dabei zu schreiben....


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Tausche UAS 452 gegen Volvo C 303!!!!

Fischi

RE: Restaurationsobjekt

#9 von Naviprofi , 01.04.2011 09:41

76779 Scheibenhardt/Pfalz

Also auf den Bildern sieht er schaurig aus, die Scheune war wohl mehr ein überdachter Acker. Obwohl, meiner sah noch schlimmer aus, und watt fürn Schnuckelchen ist draus geworden.
Heute wird der ELLO verheiratet, hoffe ich mal, dass alles klappt ... . Unda dann gibts erste Bilder vom Kolja- Mutterschiff.


grüßend aus dem Münsterland Jens (Naviprofi)

... und das ganze Elend ausführlich unter
http://www.die-naviprofis.de

 
Naviprofi
Beiträge: 322
Registriert am: 08.10.2010


RE: Restaurationsobjekt

#10 von Fischi ( gelöscht ) , 01.04.2011 11:07

Ach so, der kann seinen eigenen Ort nur nicht richtig schreiben....na daannnn


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Tausche UAS 452 gegen Volvo C 303!!!!

Fischi

RE: Restaurationsobjekt

#11 von uralaz , 01.04.2011 13:21

Ich hab den schon gefragt welche PLZ der Ort hat - mal schauen was für ne Antwort kommt...


Gruß Frank

 
uralaz
Beiträge: 1.005
Registriert am: 18.10.2010


RE: Restaurationsobjekt

#12 von BASTI , 01.04.2011 13:56

Klarlack drüber und fertig!


IG OFF-ROAD-FREUNDE vom "Gegenstein" Ballenstedt / Harz

 
BASTI
Unterstützer
Beiträge: 838
Registriert am: 07.10.2010


RE: Restaurationsobjekt

#13 von chris ( gelöscht ) , 28.06.2011 16:16

Hey Jungs, der stand in Frankreich, Ecke Karlsruhe....war also nen ganz schöner Ritt dahin. Das schlimmste sind die Türen, die sind fertig. Ebenso hat die Bremse keine Funktion, Druck ist runter, bestimmt undicht und fest. Sonst aber ganz gut ohne viel Rost, auch die Bodengruppe nicht. Motor und Getriebe laufen, bin auf unserem Hof etwas gefahren. Bei mir wirds nur leider wohl nix mit "schönes Sommerprojekt" nix....Zeit ist immer knapp - so wird er sicher etwas länger brauchen bis er wieder läuft. ...ach ja, wie ihr bestimmt schon gesehen habt, brauch ich außer den Türen auch noch sitze oder zumindest die Sitzschalen da die Gestelle noch vorhanden sind......es gibt für den Rest ja dann en Sattler...einer von Euch vielleicht Vorschläge??

Bis dahin, Grüße

Chris

chris

   

Metall-Hard-Top
Falls jemand etwas außergewönliches sucht!!!

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor