Willkommen im Vogtland kleiner 452

#1 von vwvento! ( gelöscht ) , 10.01.2015 19:35

So heute früh war es so weit. Um genau 0:15Uhr haben wir die Grenze Richtung Deutschland überquert aus Tschechien. Auf dem Hänger ein kleines russisches Kastenbrot mit dem Namen UAZ 452. Habe das Fahrzeug über 3 ecken einem Privaten Sammler abgekauft. Hier jetzt ein paar Bilder von der Besichtigung:
Letzten Samstag in Tschechien unterhalb von Prag habe ich ihn gesehen und mich verliebt







Am Freitag um 15 Uhr ging es dann los den UAZ zu holen. Das Wetter war mehr als schlecht. Regen...Regen...Regen und Sturm ohne Ende.
Um 0:30 waren wir wieder zurück. den 452 abgeladen und erstmal in die Werkstatt rein zur Begutachtung.




Mussten feststellen das Fahrzeug ist untenrum echt noch gut in Schuss. Besser als erwartet. Es gibt nur Herausforderungen und keine Probleme.
So weitere Berichte werden folgen vom Herrichten.
Mfg Toni

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#2 von noli_me_tangere , 10.01.2015 22:41

Glückwunsch und viel Erfolg!

Grüße
Stefan


Palak Paneer ist russengrün!

 
noli_me_tangere
Unterstützer
Beiträge: 293
Registriert am: 18.11.2012


RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#3 von Lothar , 10.01.2015 23:30

Herzlichen Glückwunsch! Sieht gut aus, der kleine. Ihr habe es wenigstens gewagt und nicht nur ewig im Kreis diskutiert, wie es andere hier neuerdings gern machen.
Allzeit gute Fahrt!
Gruß
Horsti

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.453
Registriert am: 08.10.2010


RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#4 von Wolgakurier , 11.01.2015 14:33

Hallo, Glückwunsch zum neuen Auto,viel Spaß damit! Sieht wirklich gut aus.
Das mit dem "Im-Kreis-diskutieren" finde ich nun nicht soooo schlimm, der eine entscheidet sich schnell, der andere langsam, andere gar nicht. So ist's nun mal.

Gruß Norbert


 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 1.006
Registriert am: 06.04.2012

zuletzt bearbeitet 11.01.2015 | Top

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#5 von vwvento! ( gelöscht ) , 12.01.2015 21:09

Danke erstmal. Ja der kleine steht einigermaßen gut da. Gestern erstmal das Gebläse vorn gebaut und die Tanks angesehen. Leider wie bei vielen hat auch er einen Dachschaden. Aber das wusste ich ja schon. Morgen geht es los innen mit Teil zerlegen wegen den ersten schweiß Arbeiten am Dach. Radbremszylinder sind bestellt. Und wenn ich mir die Bremsbeläge ansehe hat er wirklich erst 6000km drauf. Zum Glück ist er unten echt richtig gut. Da ist außer etwas Flugrost echt nichts. Naja ich werde weiter Bericht erstatten.
Ach so weis einer einen Farbcode oder ne Bezeichnung für das Russengrün? Meine das wie der 452 oben was im Forum zu sehen ist ganz links.
Mfg Toni

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#6 von Fischi ( gelöscht ) , 12.01.2015 21:28

Das ist selbstgemixt, das is kein Russengrün....


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#7 von vwvento! ( gelöscht ) , 13.01.2015 17:05

Ok danke für die Info. Ich suche das alte Grün. Das mehr ins Bräunliche geht. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Mfg Toni

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#8 von Lothar , 13.01.2015 17:55

Dem alten Russengrün-Farbton ist RAL 6014 glänzend ziemlich ähnlich. Ich habe es mal aneinander gehalten.
Die neueren Russengrün-Farbtöne waren etwas hellgrüner (ca. ab Mitte der 80er Jahre).
Gruß
Horsti


 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.453
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 13.01.2015 | Top

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#9 von vwvento! ( gelöscht ) , 13.01.2015 18:13

Danke für die Info.
Mfg Toni

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#10 von BASTI , 13.01.2015 19:42

Nehmt bitte KEIN RAL 6014!!! Es passt nach meiner Meinung nicht richtig! Frage Andrej hier aus dem Forum, der hat da was richtig gutes was den Originalton wirklich sehr, sehr, sehr nah kommt. Das helle grün war für Koffer und Aufbauten bestimmt.
Basti


IG OFF-ROAD-FREUNDE vom "Gegenstein" Ballenstedt / Harz

 
BASTI
Unterstützer
Beiträge: 889
Registriert am: 07.10.2010


RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#11 von Muck , 13.01.2015 20:08

Irgendwo im Forum versteckt sich meine Vermessene Lackmischkarte, das passt fast perfekt.

Die RAL 6014 passt meiner Meinung nach auch überhaupt nicht!


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#12 von vwvento! ( gelöscht ) , 19.01.2015 15:25

Hey mal ne Frage. Beim Bus, wie bekomme ich da vorn das UAZ Logo runter? Ist doch geschraubt bestimmt. Vorn durch die Klappe geht es ja nicht. Muss ich jetzt dazu unten im Fußraum die Lüftung ausbauen?
Mfg Toni

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#13 von Rüdi , 19.01.2015 15:37

Hallo Toni,

das UAZ-Emblem ist angeschraubt. Da kommst du nur mit viel Mühe ran. Ausbauen brauchste da nix... nur verrenken hilft. Versuch mal, dich am Scheibenwischergestänge bis zum Scheibenwischermotor (ungefähr in der Mitte unterhalb des Armaturenbrettes) entlang zu orientieren, dann müsstest du die beiden kleinen Schräubchen (Muttern M4 glaub ich ) finden.

Und nich verzagen, dass ist ne ziemliche Quälerei, da dran zu kommen.

Beste Grüße

Rüdi


 
Rüdi
Beiträge: 4.907
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 19.01.2015 | Top

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#14 von vwvento! ( gelöscht ) , 19.01.2015 17:49

Haha klar wie soll es auch anders sein. einfach wäre ja auch zu schön zu sein.

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#15 von vwvento! ( gelöscht ) , 19.01.2015 18:36

Mal noch was anderes. Ich bekomme noch 2 Gebrauchte Türen für meinen Bus da eine Schrott ist. Habe mir die Türen mal flüchtig angesehen und mich gefragt wie ich das ganze gespei in der Tür raus bekomme. Auf der Fahrerseite habe ich unterhalb von der Fensterkurbel einen Deckel der Verschraubt ist. Aber auf der Beifahrerseite ist da nichts. Klärt mich mal auf.
Mfg Toni
PS: Irgendwie werde ich und die SUFU nicht wirklich Freunde hier

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#16 von Rüdi , 19.01.2015 18:43

Schau dir die Zeichnungen an und dann sieh dir deine Türen an. Die Schrauberei musst du schon selber machen.



Alles Weitere in der Rubrik "UAZ452 - Technische Zeichnungen - Karosserie"


 
Rüdi
Beiträge: 4.907
Registriert am: 07.10.2010


RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#17 von vwvento! ( gelöscht ) , 19.01.2015 18:57

Das ist schon klar. Zur Zeit bin ich noch eine Etage weiter oben und behebe meinen Dachschaden. Als ich oben dann erstmal fertig war habe ich nur flüchtig in die Türen geschaut und halt festgestellt das die Fahrertür eine Öffnung zum Aufschrauben hat. Jedoch diese Öffnung bei der Beifahrertür nicht vorhanden ist. Habe jetzt aber auch nicht unter die Taschen in der Tür geschaut. Eine Aus/Einbauanleitung wollte ich ja auch nicht. Ging nur darum ob jemand mir hätte sagen könne wo die Öffnung in der zweiten Tür ist. Kam halt auch noch nicht zum schauen weiter. Gehe aber immer viele Dinge schon mal im Kopf durch. Trotzdem danke Rüdi.
Mfg Toni

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#18 von vwvento! ( gelöscht ) , 31.01.2015 17:41

So gestern begonnen den Bus zu Grundieren. Morgen kommt dann Farbe drauf.
Habe mal eine Frage. Habe vorn 2 neue/gebrauchte Türen jetzt bekommen die aber komplett nackt sind. Nun brauche ich die Dichtung die eingenietet ist. Sind diese die am Kurbelfenster auf der Unterseite angebracht sind. Da wo die Scheibe in der Tür verschwindet.
Sind das diese hier?
http://www.ebay.de/itm/Fenster-Abdichtgu...=item4d02e217ae
wenn ja noch eine Idee wo man die Günstiger bekommt?
Mfg Toni

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#19 von Fischi ( gelöscht ) , 31.01.2015 19:30

Ja, ich denke, das sind die, neue Ausführung, aus Gummi.
So ein Gummiprofil kriegste sicher irgendwo günstiger, die Nieten eher nicht, wenn es denn Original sein soll.

Von Altbeständen muß ich hier ausnahmsweise mal Abraten, die sind aus Stoff, und sonstwas, immer feucht. Die haben es geschafft, die ganze Kante weggammeln zu lassen,bei meiner Karre, unbemerkt. Und dicht sind die auch nicht, da kannste ein modernes Handy in die Tür fallen lassen, durch den Spalt.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#20 von kasi88 , 01.02.2015 10:18

Hallo,

russische Spaltnieten hätte ich noch vorrätig--2 Längen--,wenn es denn die gleichen wie beim 469er sind.

Grüsse
Kasi


--in der Ruhe liegt die Kraft--

kasi88  
kasi88
Unterstützer
Beiträge: 396
Registriert am: 02.11.2010


RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#21 von vwvento! ( gelöscht ) , 01.02.2015 18:39

Einer einen Plan wo ich die noch bekommen kann?

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#22 von knudsen , 01.02.2015 19:13

Hallo Toni!

Wie wäre es mit dieser Fensterschachtabdichtung? KLICK!

Diese kommt dem alten Original sehr nahe. Ich habe sie bei meinem Bus auch verwendet. Um den Anpressdruck zur Scheibe zu optimieren, habe ich aber noch eine dünne PVC-Leiste zwischen Türblech und Abdichtung gelegt. Das kann aber bei einer anderen Bus-Tür auch ganz anders sein...

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.360
Registriert am: 08.10.2010


RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#23 von vwvento! ( gelöscht ) , 01.02.2015 20:02

Top knudsen. Danke für die Info!!!!

vwvento!

RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#24 von Андреас , 03.02.2015 18:45

@ Knudsen

ist für mich auch eine interessante Sache,

haste die Dichtung innen und außen genommen (quasi die Scheibe "eingeklemmt")???
wurde die Dichtung(en) nur geklemmt oder eingeklebt (wie heißt hierbei der Kleber Deines Vertrauens)???

Danke, für die weiterführenden Antworten !


Wir tun was für die Umwelt - wir fahren Bus!!!
Klingt komisch - ist aber so!

Gruß Андреас!

 
Андреас
Unterstützer
Beiträge: 424
Registriert am: 02.11.2010


RE: Willkommen im Vogtland kleiner 452

#25 von knudsen , 03.02.2015 19:26

Hallo Андреас!

Ich habe die genannte Dichtung nur außen verwendet, mit Bohrungen versehen und mit Popnieten aus Bronze befestigt. Und zwar genau so, wie das original mit den Spaltnieten auch gemacht wird. Nur eben mit anderen Nieten.
An der Innenseite habe ich einfach eine selbstklebende Bürstendichtung verwendet. Also so eine: KLICK!

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.360
Registriert am: 08.10.2010


   

IFA-Schrauber Treffen (Schweiz)
AWE Eisenach

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor