Von einem, der sich ein Buskarosse selber baute ...

#1 von Rüdi , 01.02.2011 11:23



Ich habe heute zufällig beim Stöbern auf uazbuka.ru eine bemerkenswerte Bildergeschichte gefunden.
Alle Bilder rauszukopieren ist mit aber viel zu umständlich, also schaut bitte selber mal hier:

UAZ2206 Reparatur - Eine Bildergeschichte von einem, der sich seine Buskarosse selber baute.


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi
www.projekt-m21.de

 
Rüdi
Beiträge: 4.912
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2011 | Top

RE: Von einem, der sich ein Buskarosse selber baute ...

#2 von knudsen , 01.02.2011 11:45

Das ist ja der Hammer! Der Bursche ist echt gut! Ich habe, nachdem ich mir die Seite von Google übersetzen ließ, die anderen Bildergalerien auch noch gefunden. Der hat ja sogar die Trennwand zum Fahrerhaus entfernt und den Lufttunnel zum Kühler "tiefer gelegt".

Aber was für ein mieser Zustand! Und da habe ich mit meinem Bus gejammert...


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.361
Registriert am: 08.10.2010


RE: Von einem, der sich ein Buskarosse selber baute ...

#3 von Jürgen , 01.02.2011 11:55

Hey Andreas,
was hast du denn da für eine komische Jacke an ?
Es grüßt Jürgen aus Berlin


Hast und Eile sind die Erzfeinde der Qualität

 
Jürgen
Unterstützer
Beiträge: 617
Registriert am: 05.12.2010


RE: Von einem, der sich ein Buskarosse selber baute ...

#4 von knudsen , 01.02.2011 12:01

So konnte und mußte ich zum Glück noch nicht in meinem Bus sitzen!!!

Aber wie sieht es denn so unter DEINER Bodenplatte aus, Jürgen?



Aber der Gag war echt gut! Wobei ich die Jacke durchaus schick finde!

Viele Grüße, Andreas


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.361
Registriert am: 08.10.2010


RE: Von einem, der sich ein Buskarosse selber baute ...

#5 von Jürgen , 01.02.2011 12:15

@ Knudsen
Also auf den ersten Blick ist alles garnicht sooooo schlecht. Da ich keine Garage habe, sondern nur ein Carport ist es mir noch zu kalt. mit meinen schlimmen Arm ist jetzt sowieso kein Schrauben möglich. Also nur gucken, nicht anfassen.
Also was ich so auf deinen Bildern sehe bist du ja garnicht soooo weit weg von dem russischen Kumpel.
Naja du machst das ja auch ganz fachmännisch und peniebel.
Die Enkel und Urenkel werden sich freuen.

Es grüßt genesenderweise Jürgen aus Berlin


Hast und Eile sind die Erzfeinde der Qualität

 
Jürgen
Unterstützer
Beiträge: 617
Registriert am: 05.12.2010


RE: Von einem, der sich ein Buskarosse selber baute ...

#6 von knudsen , 01.02.2011 12:22

Hi Jürgen!

Ne ne, mein Bus war da schon vieeeeel besser!
Danke für das Lob! ich hoffe sehr, dass dir viele der unangenehmen Arbeiten, die ich an meinem Bus zu erledigen hatte, erspart bleiben. Aber das, was man auf den Bildern sehen kann, sieht echt ganz gut aus!

Dann schone mal deinen Arm! Ich hoffe auch, dass es bald wärmer wird. Mir ist es in meiner Werkstatt im Moment auch zu kalt. Da drin sind im Moment -8 Grad...


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.361
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2011 | Top

RE: Von einem, der sich ein Buskarosse selber baute ...

#7 von BASTI , 01.02.2011 12:43

Ohne Worte...
Ich kann mir das nur so erklären: sein Vater hatte zu Sowjetzeiten in einem Werk gearbeitet, wo Schweißdraht hergestellt wurde. Und das Lieblingsmotto seines alten Vaters (der ist ja auf den Bildern auch noch zu sehen) war damals schon immer, >>> "Aus den Betrieben ist noch viel mehr raus zuholen!"

Ja und wegen solchen Leuten ist der Sozialismus auch den Bach runter gegangen.

Denn "Von Stalin lernen, heisst SIEGEN lernen".

Basti


IG OFF-ROAD-FREUNDE vom "Gegenstein" Ballenstedt / Harz

 
BASTI
Unterstützer
Beiträge: 890
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2011 | Top

   

wenn man UAZ hobby und eisenbahn hobby combiniert
UAZ BigFoot

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor