Hallo liebes Forum

#1 von Erdferkel ( gelöscht ) , 13.03.2012 10:27

Hallo zusammen,

ich wollte mich nun auch mal kurz vorstellen, nachdem ich die letzten Tage fleißig im Forum gelesen habe...

Ich begeistere mich schon seit Jahren für alles was mit Russland zu tun hat und bin ziemlich bald auf den UAZ 452 gestoßen und wünsche mir schon länger so einen Wagen zu besitzen. Ich hatte mich vor drei-vier Jahren schonmal mit dem Thema auseinandergesetzt, dann aber mit dem Studium erstmal viel zu tun gehabt.
Ich studiere derzeit in Würzburg, komme ursprünglich aber aus Lübeck.
Mein Studium läuft jetzt langsam auf sein Ende zu und ich fange wieder an mich mit dem Thema UAZ auseinanderzusetzen...

Ich werde wohl erst zum nächsten Jahr richtig Zeit dafür und die finanziellen Mittel haben *g*, aber ich bin jetzt grad schonmal ein bisschen am umschauen.

Kfz-technisch sind meine Kenntnisse noch nicht so fundiert, aber deswegen bin ich ja hier ;)

Vielleicht mag mir der eine oder andere, der sich ein bisschen besser auskennt schon mal ein paar Tips geben, zu dem Wagen, der im Moment meine Aufmerksamkeit hat: UAZ 452 (Ungarn)
Zusatzinfo: Der Verkäufer schreibt auf Nachfrage, dass der Kilometerstand bei 22656 km steht.

Ich hab noch ein paar mehr Fragen, aber die stell ich wohl besser im jeweiligen Bereich...

Lg Julian

Erdferkel

RE: Hallo liebes Forum

#2 von Rüdi , 13.03.2012 10:39

Hallo lieber Julian,

herzlich willkommen im Kreise der UAZ-Forum- Mitglieder. Schön, dass du dich kurz vorgestellt hast. Dann will ich es dir gleich tun und mich kurz vorstellen:

Ich bin der Rüdi und der Admin des Forums. Ich fahre 3 UAZ, einen 469er, einen 452er Autobus und einen 452er Pritschenwagen.
Wenn du schon fleißig gelesen hast, dann wird dir das nicht entgangen sein.

Ich schau mir gleich mal dein Objekt der Begierde an, wobei ich vorab schon mal bemerken muss, dass ein UAZ aus Ungarn schon allein wegen der Überführung vielleicht nicht die erste Wahl ist. Gleichwohl würde sich der Transport bei einem sehr günstigen Preis im Herkunftsland vielleicht doch rentieren ... mal schauen.

Wie gesagt: Schön, dass du zu uns gefunden hast und viel Spaß beim Stöbern und Kennenlernen ...

... das mit der KfZ-UAZ-Fachkunde kriegen wir schon hin. Autos werden zwar nicht im Internet repariert, (wo hab ich das bloß her ??? ... ich werds nich mehr los!!!) aber mittlerweile sind die UAZ-Forum-Mitglieder schon recht gut verteilt auf dem Bundesgebiet und auch darüber hinaus, sodass sich vielleicht auch in der Nähe deines Heimatstandortes ein hilfsbereiter "Auskenner" findet.

Beste Grüße

Rüdi


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Hallo liebes Forum

#3 von Rüdi , 13.03.2012 10:49

Nachtrag:

Für den Preis und mit dem Bauhjahr (1996 ???) würde ich vom Kauf dieses Fahrzeugs abraten. Du bekommst dieses Fahrzeug nicht als Oldtimer zugelassen mit dem Baujahr.
Auf den Fotos lassen sich diverse Blechschäden auf der Beifahrerseite erkennen, im unteren Bereich, wo der Reservetank sitzt. Viel mehr kann man auf die Schnelle nicht feststellen, sieht eigentlich ganz gut aus. Wenn du gern eine Reise machst und dir den Wagen anschauen willst, dann los, gleichwohl empfehle ich dir, in Deutschland weiter zu suchen, es sei denn, du hast eine Spedition in der Hinterhand, die für wenig Geld den Motorwagen überführen kann.
Wie gesagt, mit dem Baujahr wird das nix als Oldtimer und ob es eine reguläre Zulassung gibt ... großes Fragezeichen ... !!!

Beste Grüße

Rüdi


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Hallo liebes Forum

#4 von knudsen , 13.03.2012 10:58

Hallo und herzlich willkommen, Julian!

Ich fahre einen UAZ 452 mit Wohnmobilausbau und bin in der Nähe von Regensburg, also nicht sooooo weit von Würzburg entfernt !
Viele Infos zu diesem Fahrzeug hast du bestimmt schon hier im Forum gefunden. Alles weitere werden wir dir gerne beantworten!
Und, bist du schon auf Rüdi`s tolle Kaufberatung gestoßen? KLICK!
Also, melde dich, wenn du Fragen hast oder so ein Fahrzeug mal aus der Nähe betrachten willst. Im süddeutschen Raum sind David aus Erlangen und ich vermutlich die einzigen Busfahrer.

Der Bus aus Ungarn sieht auf den Bildern erst mal nicht schlecht aus. Und rund 2000 Euro klingen auch interessant. Willst du den mal besichtigen oder auch das Abenteuer eines Blindkaufes eingehen? (Ich habe das mit einem polnischen Bus so gemacht und kann das ganze Unterfangen als "bedingt empfehlenswert" bezeichnen ) AAABER: Bei so einem jungen Baujahr (1996) gibt es massive Probleme bezüglich der Zulassung! Mach dich da unbedingt mal hier im Forum schlau!

Grüße, Andreas


Besser selbst geschraubt als nur "alles-selbst-gekauft"!
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.352
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 13.03.2012 | Top

RE: Hallo liebes Forum

#5 von Erdferkel ( gelöscht ) , 13.03.2012 11:36

Vielen Dank für die Willkommensgrüße und Antworten.

Den Kaufberatungsthread hatte ich noch nicht gefunden, danke! Den les ich mir mal in Ruhe durch, klingt sehr interessant.

Zum Thema Baujahr: Ich würde mir so einen Bus dann schon gerne soweit herrichten, dass er auch campingmäßig tauglich ist, sprich Schlafmöglichkeit, Stauraum, Kochgelegenheit... Ich bezweifle dass das mit Oldtimer-Zulassung möglich ist!?

Wegen Zulassung allgemein, muss ich dann tatsächlich noch mal schauen. Ich bin der Meinung mal was dazu gelesen zu haben, dass Fahrzeuge die in der EU zugelassen waren realtiv gut auch bei uns eine Zulassung bekommen. Wo sind denn da die massiven Probleme?

Ich hatte mir Gedanken gemacht wegen der PS-Zahl. Hat die Auswirkungen auf die Geländetauglichkeit oder ist die davon unabhängig. Weil ich auch schon 452er mit wesentlich mehr PS gesehen habe (102 z.B.)

Andreas, du verwendest Bleiersatz, bzw. 2-Takt-Öl wenn ich das richtig gelesen habe. Tust du das auch Rüdi? Ist das zu empfehlen?

Lg Julian

Erdferkel

RE: Hallo liebes Forum

#6 von Russe 469 , 13.03.2012 11:48

Hallo,

nicht schon wieder diesen Glaubenskrieg mit 2T-Öl im 4Takter.
Das Öl im Benzin ist beim UAZ genauso sinnvoll, wie Bleiersatz beim 2Takter.
Soviel von meiner Seite dazu.
Ich habe meinen 315... bereits über einige km bewegt und das alles ohne irgendwelche Zusätze im Benzin. Bis heute sind da keinerlei Schäden irgendwelcher Art aufgetreten.

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.866
Registriert am: 08.10.2010


RE: Hallo liebes Forum

#7 von Erdferkel ( gelöscht ) , 13.03.2012 12:05

Oh sorry, ich wusste nicht, dass da Kriege drum ausgefochten wurden, ich hab irgendwann keine Lust mehr auf 6 Seiten E10 gehabt

Ich hab mich nur gefragt wie gut die russischen Motoren mit westlichem Benzin zurechtkommen, oder ob z.B. Diesel-Motoren eher sinnvoll wären, allerdings scheinen die kaum verbaut worden zu sein.

Sei's drum. Danke für deine Antwort Hagen.

Dann hoffe ich drauf, dass sich noch jemand an meine Fragen zu PS und Zulassung wagt, die Benzingeschichte haken wir dann mal erstmal ab.

Lg Julian

Erdferkel

RE: Hallo liebes Forum

#8 von Rüdi , 13.03.2012 12:34

Hallo Julian,

dann nutze bitte für weitere Fragen die entsprechenden Rubriken. Hier sind wir im (öffentlichen) Begrüßungsbereich und alles Weitere diskutieren wir dann unter den passenden Überschriften.

Ja, auch ich verwende Bleiersatz als Zugabe bei jedem Tanken und habe bisher nicht die Spur irgendwelcher Schäden feststellen können.

Allerdings fahre ich bei Weitem nicht so viele Kilometer, wie der gute Hagen .

Also denn, lasst uns woanders weiter machen.

Beste Grüße

Rüdi


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


   

Hallo von russlandauto.de
Hallo aus Baruth

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor