Historische Aufnahmen

#1 von Rüdi , 13.12.2010 13:00

Marc für diese vielen schönen Bilder:

HINWEIS: Für unsere Gäste sind die Bilder nur in der Voransicht verfügbar.
Die Vorschaubilder sind verlinkt in Marcs Bildergalerie, zu der jedoch nur registrierte Mitglieder Zugang haben.


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi
www.projekt-m21.de

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 13.12.2010 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#2 von Marc ( gelöscht ) , 13.12.2010 18:36

Bitte!!! Gern geschehen!!!
Aber das war ich nicht allein!!! Lothar und Basti haben geholfen!!!


Gastfreundlich und friedfertig

Marc
zuletzt bearbeitet 13.12.2010 18:37 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#3 von Muck , 11.02.2011 16:47

Privet,
kennt ihr die amerikanische Version des 31512? Meiner Meinung nach is der sowas von hässlich!!!!



Poka,
Christoph


 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Historische Aufnahmen

#4 von Muck , 23.04.2011 20:46

Privet,
hier mal ein UAZ Umbau der serbischen Armee, sicher nicht oft gesehen worden.

Poka,
Christoph


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 23.04.2011 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#5 von Hoffi , 13.05.2011 15:23

aus meiner Zeit....

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Hoffi
Unterstützer
Beiträge: 547
Registriert am: 06.04.2011


RE: Historische Aufnahmen

#6 von Fischi ( gelöscht ) , 13.05.2011 15:38

Parktag bei den Fallies? VNP ?

Interessant die beiden en neben den Blinkern auf dem ersten Bild----hab ich noch nie gesehen!!!!
Oder ist das was anderes..??


Kann man jetzt nicht mal mehr" e " schreiben..ohne das sich selbsttätig Grinseköppe einzecken...!! Grrr

e geht das??

ooch nicht..
dann : S i c k e....


\"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau.\"

Tausche UAS 452 gegen Volvo C 303!!!!

Fischi
zuletzt bearbeitet 13.05.2011 15:41 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#7 von Hoffi , 13.05.2011 16:38

Bild 1. Übung Bild 2. u 3. Vorbereitung Parade, Bild 4. VNP

Den Rest deiner Ausführung verstehe ich nicht ! Was rauchst du ?

 
Hoffi
Unterstützer
Beiträge: 547
Registriert am: 06.04.2011


RE: Historische Aufnahmen

#8 von Marc ( gelöscht ) , 13.05.2011 17:14

Zitat von hoffi-kms
aus meiner Zeit....



Stell die Bilder doch auch direkt in der Bildergallerie ein !!!


Gastfreundlich und friedfertig

Marc

RE: Historische Aufnahmen

#9 von Rüdi , 13.05.2011 19:52

Fischi??? Watt hastn du wieder mit die Grinseköppe ??? Issnich genuch Dosenbier da, dastewieder die Grinseköppe anknurrst ???


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Historische Aufnahmen

#10 von Fischi ( gelöscht ) , 13.05.2011 20:19

Nee, im Gegentum!!!
Ich habe das Wort "e" geschrieben..und jedesmal erscheint anstelle des Wortes dieser Kopfvordiewandknaller!
Auf dem ersten Bild hat der UAS neben den Blinkern vorne rechts und links je eine e..,das hab ich noch nie gesehen.Darum geht es.


Ich gebs auf, vergeßt es, das alte deutsche Wort e steht hier auf dem Index!!!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Tausche UAS 452 gegen Volvo C 303!!!!

Fischi
zuletzt bearbeitet 13.05.2011 20:20 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#11 von kabelede , 13.05.2011 21:26

e e e e eee
also bei mir kommen auch nur diese grinsekoppe
wenn ich e schreib
fischi du bist entlastet
rauchst also doch kein schlechtes zeug
gruss maik


 
kabelede
Unterstützer
Beiträge: 705
Registriert am: 10.10.2010

zuletzt bearbeitet 13.05.2011 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#12 von kabelede , 13.05.2011 22:55

@fischi
hab grad mal nachgesehen
mein uas hat auch diese en neben den blinkern
war wohl bei den alten modellen so
meiner ist von 76 und hatte auch mal diese kleinen blinker
rüdi seiner müsste dann auch diese vertiefungen haben denk ich
vielleicht schaut er ja mal nach
gruss maik

 
kabelede
Unterstützer
Beiträge: 705
Registriert am: 10.10.2010


RE: Historische Aufnahmen

#13 von Rüdi , 16.05.2011 11:01

Eimerweise Asche auf mein Haupt. Ich habe jetzt erst kapiert, was ihr meint. Da haben wir leider eine Software- Macke, die hier Grinseköppe mit Wörtern verknüpft.

Fischi und für deine Geduld. Ich schau mir das gleich mal an.

Gebt mir ein paar Minuten, damit ich die

S i c k e n

getrennt bekomme von der automatischen Einfügung.


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.05.2011 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#14 von Rüdi , 16.05.2011 11:11

Puuuuuhhhh ...

Geschafft

Es geht also um die Sicken im Frontmittelteil. Die sind in der Tat interessant.

dass ich so lange "auf dem Schlauch stand"


Im Ursprung hatte mein 469er diese Sicken auch. Schautmahier:



Die sind mir allerdings überhaupt nicht aufgefallen und weil das ursprüngliche Frontmittelteil unten rum vm Rost ziemlich angefressen war, habe ich ein anderes verbaut, welches nun aber keine Sicken hat. (welch eine Schande ... ... ich bin untröstlich !!!


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.05.2011 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#15 von kabelede , 16.05.2011 19:14

na meiner hat sie noch diese sicken..... hurraaaa ich kann sicken schreiben
also mein uas kann dann modellstehen beim nachbauen
rüdi das hast du übersehen
mir waren sie vorher auch nochnicht aufgefallen bei meinem
ich denke das ist wieder ein indiez um das alter einzugrenzen
gruss maik

 
kabelede
Unterstützer
Beiträge: 705
Registriert am: 10.10.2010


RE: Historische Aufnahmen

#16 von Rüdi , 16.05.2011 19:42

JAaaaadoch Maik. Ich HABE es übersehen, weil das Frontmittelteil gleich nach der Demontage aus den Augen geriet ...

... aber jetzt, wo ich die Angst vorm Schweißgerät bewältigt habe, könnte ich ja das "Originalteil" wieder instandsetzen


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Historische Aufnahmen

#17 von Fischi ( gelöscht ) , 16.05.2011 20:06

Oder kloppst mit der Hammerfinne neue Sicken rein!

Also ich hab die noch nicht vorher gesehen, bzw sind se mir nicht aufgefallen,...mein 469er war ja so ein NVA GRFahrzeug, vermutlich ist spätestens dann sowas entfallen, zugespachtelt, oder so...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Tausche UAS 452 gegen Volvo C 303!!!!

Fischi

RE: Historische Aufnahmen

#18 von UBC , 16.05.2011 21:36

Mich würde vorallem interessieren, wofür ist das?
ne Wattiefenmarkierung? Oder vom Blechpresser ne Orientierungshilfe für den Blinkerreinklopper?
Oder wir machen ne Sicke rein, weil wir es können?


 
UBC
Unterstützer
Beiträge: 811
Registriert am: 08.10.2010


RE: Historische Aufnahmen

#19 von Muck , 16.05.2011 22:19

Hallo Uwe,
da da sonst eine Fläche ist, denke ich mir einfach um eine Wellung des Bleches zu verhindern.
Gerade Flächen gibt es normal im Automobilbau überhaupt nicht. Oder einfach aus erzeugungstechnischen Gründen.

Grüße,
Christoph


 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.05.2011 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#20 von dropsman , 17.05.2011 06:50

Da ich dieses Wort bisher noch nicht gehört hatte, habe ich mich mal schlau gemacht. Tut ihr guggen hier: Wikipeia

Gruß Thomas


Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de/

**************************
You can drive fast
I can drive everywhere

 
dropsman
Unterstützer
Beiträge: 662
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 17.05.2011 | Top

RE: Historische Aufnahmen

#21 von Uazdoktor , 17.05.2011 19:36

Die Sicken ! ich habe ein ganz altes UAS Buch von ganz frühen UAS Modellen dort sind auf diesen Sicken wagerecht Ösen raufgepunktet (wie bei den umlaufenden Verdeckösen Karosse ) durch die kamen kleine Gurte und denn wurden die beiden Spriegel dort Verzurrt . Warum so Viele Worte ,bei den Bildern historische Aufnahmen ist ein offener 469er mit Anhänger zu sehen dort ist das Spriegelgestell so verstaut wie in meinem alten Buch .

Uazdoktor  
Uazdoktor
Beiträge: 221
Registriert am: 28.02.2011


   

ex NVA UAZ als UN Fahrzeug
Parade zum "Tag der Befreiung" in Moskau

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor