ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#1 von UBC , 26.05.2011 15:54

Na guck mal, ein Artgenosse!
Mit so einem Begleitfahrzeug würde ich mich auch nach Afrika trauen...

KLICK


 
UBC
Unterstützer
Beiträge: 813
Registriert am: 08.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#2 von Muck , 26.05.2011 18:15

MMMMhhhh BTR-60 wieso hab ich nicht genug Platz und ne Tankstelle!!!!


 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#3 von Uazdoktor , 26.05.2011 21:16

...warum ex Nva UAZ durchgehende Windschutzscheibe Scheibenwischer von unten ...

Uazdoktor  
Uazdoktor
Beiträge: 221
Registriert am: 28.02.2011


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#4 von Muck , 26.05.2011 22:57

Er meint damit seinen eigenen UAZ


 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#5 von UBC , 26.05.2011 23:06

hier noch die erste Seite des Berichtes.

KLICK

BW und THW habens bestimmt nichts Neues beim Iwan geordert.
Den Uri ganz unten hat sicher auch nicht damals der Rühe bestellt.
Da kann´s ja nur "Beutegut" vom Erich sein.
Die haben sicher die brauchbarsten Stücke rausgesucht. Entweder neu gebaut oder neu rumgestanden. Für´s Zerrammeln in Afrika reichts allemal.
Vielleicht wurden manche dann halt doch nicht verheizt.
Ob das bei meinem so war, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen.
Die Ahnlichkeit der Farbgebung ist jedenfalls da. (siehe unten)
In Ballenstedt war auch einer mit weißem Vorleben. Die Machart der LAckierung
ähnelte meiner Kiste.

Jedenfalls bekam meiner 2001 die erste zivile Zulassung.
Auf dem TÜV Bericht zur Wiederinbetriebnahme stand folgender Vermerk:
VA-190024, EX NVA, Relzow
Das Erste dürfte wohl das Kennzeichen sein und Relzow war wohl ein großes Depot.
Damals hatte er 1308 km auf der Uhr.
Vielleicht sollte er ja ursprünglich auch in die Wüste.


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
UBC
Unterstützer
Beiträge: 813
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.05.2011 | Top

RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#6 von ZIL131 , 27.05.2011 06:54

Bei dem UAZ hätten sie dann schone ne Menge umgebaut, von daher glaube ich nicht das es einer von der NVA ist.

Das Lager in Relzow war eines der größten Lager in der DDR. Vor ein paar Jahren konnte man dort noch einiges bekommen. Heute soll da absolut garnichts mehr sein. Naja, wer mal bei Anklam rumgondelt kann ja mal vorbeifahren.

Grüße

Manu


Charlie : "Hee Alan, wie findest du meine Rühreier ?"
Alan : "Ähh, da ist ja scotch drin ?!"
Charlie : "Ja wie findest du sie ...?

«UAZ 469b. Lebe deine Träume.»

 
ZIL131
Beiträge: 193
Registriert am: 09.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#7 von UBC , 27.05.2011 08:06

Etwas zusammengewürfelt ist er schon:
Türgriff vorn alt, hinten neu.
Blinker vorn taufrisch, Seite schön abgehangen.
Ab welchem BJ die Scheibenwischer unten montiert sind weiß ich leider nicht.
Aber die schraubbaren Freilaufnaben sind auch nicht von heute.
Auch die obligatorischen Löscher für die Rangierkupplung fehlen.
Seltsames Mischfahrzeug....
Vielleicht ob der dortigen Teileversorgung "Aus drei mach eins"


 
UBC
Unterstützer
Beiträge: 813
Registriert am: 08.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#8 von CA69 ( gelöscht ) , 27.05.2011 08:31

mal ne ganz verrückte idee.... was wenn es gar kein deutscher wagen ist sondern ein wagen von un-truppenteilen aus nem anderen ostblockland? vielleicht sogar die russen selber? die beteiligen sich ja auch an un missionen.

CA69

RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#9 von ZIL131 , 27.05.2011 09:07

Also bei diesem Kollegen ist die Herkunft wohl eindeutig.


Charlie : "Hee Alan, wie findest du meine Rühreier ?"
Alan : "Ähh, da ist ja scotch drin ?!"
Charlie : "Ja wie findest du sie ...?

«UAZ 469b. Lebe deine Träume.»

 
ZIL131
Beiträge: 193
Registriert am: 09.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#10 von Rüdi , 27.05.2011 09:33

Und was macht dich da so sicher, zu wissen, woher der EINDEUTIG kommt ?


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.905
Registriert am: 07.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#11 von ZIL131 , 27.05.2011 10:21

Ok, eindeutig ist es nicht, solange man nicht zB. die Plakette mit der aufgeschlagenen Rahmennummer sieht, oder das Hinweisschild zu den Schaltstellungen.

Ich hab mich nur an der Stoßstange und den Kotflügeln, samt DDR Spiegeln, festgehalten. Nun weiß ich auch nicht was evtl. noch als Ersatzteile zu den UN Einsatzgebieten ging. Ich kenne es nur so das man die NVA Fahrzeuge an den jeweiligen Sammelstellen umlackierte und dann gleich ab die Post zum Einsatz.


Charlie : "Hee Alan, wie findest du meine Rühreier ?"
Alan : "Ähh, da ist ja scotch drin ?!"
Charlie : "Ja wie findest du sie ...?

«UAZ 469b. Lebe deine Träume.»

 
ZIL131
Beiträge: 193
Registriert am: 09.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#12 von uralaz , 27.05.2011 14:02

Also der URI auf den Bildern ist wohl kein NVA-Fahrzeug würde ich sagen... Weiße Blinker vorn waren auch in der DDR nicht erlaubt!

Bezüglich der Sammelstellen für NVA-Technik wurde meistens auf große Lager zurückgegriffen in denen auch schon in Friedenszeiten Truppenreserven eingelagert waren. Die bezeichnung hieß damals "KOMPLEXLAGER (KL)" und diese wurden nach der Wende unterschiedlich lange weitergenutzt um den Rest der Friedensware unter die Leute zu bringen.

Relzow war bis Mitte 2000 sogar noch offen und dürfte damit eines der am längsten genutzten Lager sein. Das KL hier bei mir vor der Haustür war bis Mitte der 90er geöffnet und hier konnten auch Zivilisten allerlei an Technik/Gerät erwerben. Damals war ich leider noch nicht alt genug und mein Vater hat beim einzigen Besuch bloß ein Handbuch gekauft....

Hätte man damals gewusst, was wir heute für ein Hobby haben


Gruß Frank

 
uralaz
Beiträge: 1.020
Registriert am: 18.10.2010

zuletzt bearbeitet 27.05.2011 | Top

RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#13 von Fischi ( gelöscht ) , 27.05.2011 14:37

Wo siehst du auf den Bildern weiße Blinker?????
Das weiße im Blinker ist das Standlicht, das obere orangene ist der Blinker. So sind die UASe auch schon zu Friedenszeiten rumgefahren.

Jaa, die Zeit der MDSG Lager...,das waren Zeiten.....Träummmmmmmm
Relzow war ganz gut für Werkzeuge und Ausrüstung, das UAS Paradies war Grimme, irgendwo südlich Brandenburg. Hangelsberg für Mz Teile...usw
Was ich da weggeschleppt habe...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

http://www.youtube.com/watch?v=iG3dPnD1SGo&feature=related

Fischi
zuletzt bearbeitet 27.05.2011 14:38 | Top

RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#14 von uralaz , 27.05.2011 14:47

@FISCHI

du hast "URI" überlesen... Es ging um die Aussage zum URAL !!! :-)


Gruß Frank

 
uralaz
Beiträge: 1.020
Registriert am: 18.10.2010


RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#15 von Fischi ( gelöscht ) , 27.05.2011 16:33

Ich hab mich schon gewundert, seit wann UAS mit Uri abgekürzt wird....aber : suum cuique

Bilder von nem Ural hab ich hier nämlich noch garnicht entdeckt.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

http://www.youtube.com/watch?v=iG3dPnD1SGo&feature=related

Fischi

RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#16 von xd-steil ( gelöscht ) , 27.05.2011 16:49

@ fischi
Schau mal in den Bericht #5 und dort auf klick. Bilder runter scrollen und dann siehst du ganz unten den ural. Grüsse aus ditfurt


xd-steil

RE: ex NVA UAZ als UN Fahrzeug

#17 von Fischi ( gelöscht ) , 27.05.2011 16:57

Ahhhhhh, jetzt, jaa!!
Das sollte nu einer finden!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

http://www.youtube.com/watch?v=iG3dPnD1SGo&feature=related

Fischi

   

UAZ "Jeep" als Bohrgerät ???
Historische Aufnahmen

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor