Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#1 von Andy ( gelöscht ) , 13.05.2014 20:46

Hallo an die Uaz Gemeinde
Ich bin Andreas bin 33 und komme aus der Nähe von Bayreuth, habe zuvor mehr an meinen IFA & Co rumgeschraubt, das war aber eine andere Schlüsselweite. Deswegen bräuchte ich eure Hilfe. Anfang des Jahres habe ich mir einen 469 bj 1972 zugelegt, diesen komplett zerlegt und Sandgestrahlt. Fahrgestell ist soweit fertig, Karosse gespachtelt und gefüllert, jetzt kann ich mich mit der Farbe aber nicht entscheiden, vorher war er in diesem komischen NVA Grün.Hätte da an das gelb oliv 6014 in Matt gedacht. Das nächste Problem, in meinen hinteren Seitenteilen waren vorher Wald und Wiesen Rücklichter vom Traktor oder so verbaut. Gefallen mir aber auch nicht und wollte diese gegen Originale austauschen, aber in den GfK teilen fehlen die Ausschnitte?! Auch vorne die Blinker und Scheinwerfer sind irgendwie anders und passen da nicht rein.
Für Euere Hilfe schon mal besten Dank!
MfG Andy

Andy

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#2 von Fischi ( gelöscht ) , 13.05.2014 21:19

Servus, und willkommen !!

Wenn ich das so lese, dan hast du da ein, von der NVA überarbeitetes Auto. Da waren hinten nur so Universal LKW Rücklichter dran, das gehört so. Wenns nicht gefällt, Stichsäge raus, und versuchen, Originallampen einzubauen. Auch vorne die Blinker sind DDR Produkt, die größeren Löcher für die Russenlampen wurden meist mit ner Blende verschlossen/angepaßt. Da kannste nicht viel machen...., entweder wieder Ruhla Blinker dran, oder auf die kleinen und seltenen russ. Glasblinker zurückrüsten, oder große Löcher reinsägen, wo dann die aktuellen zweifarbigen Blinker/ Standlichtlampen reinpassen.

Mach mal paar Bilder, es gibt von der Überarbeitung auch verschiedene Versionen...

Also alles wieder so herstellen, wie die NVA es verfrickelt hatte, ist der einfachste Weg. Vermutlich ist der Kabelbaum ja auch geändert, ob sich das mit den russischen Lampen so einfach ausgeht, weiß ich nicht.
Gruß...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi
zuletzt bearbeitet 13.05.2014 21:21 | Top

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#3 von Andy ( gelöscht ) , 13.05.2014 21:49

Hallo Fischi
Orginale Rückleuchten hätte ich ja schon, aber wie werden sie dann befestigt? Gibt es zwischen licht und Karosse a Dichtung? Und könntest du mir auch eine Höhe verraten von unterkante seitenteil zu unterkannte Rückleuchte?
Wie kann ich eigentlich Bilder hochladen

Andy

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#4 von Wolgakurier , 13.05.2014 22:03

Hallo, auch von mir ein herzliches Willkommen.
Wer gibt denn freiwillig IFA auf und begibt sich in die Tiefen russischer Automobiltechnik???

Naja, wirst schon sehen,was du davon hast.

Gruß Norbert


Klar kannste das so machen.
Aber dann isses halt Kacke.....

 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 1.006
Registriert am: 06.04.2012

zuletzt bearbeitet 13.05.2014 | Top

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#5 von Fischi ( gelöscht ) , 13.05.2014 22:07

Oh, da mußt du die 469 Besitzer fragen, wo die Lampen genau sitzen.., oder guck dir einfach Bilder aus dem Netz an Und entscheide..
Im Original ist in der Karosse ein Bügel eingeschweißt, an dem die Lampen festgemacht sind. Da müßtest du dir eh was basteln, vielleicht nen langen Bügel, der sich von hinten abstützt, ähnlich wie man einen Tacho befestigt.

Bilder hochladen geht am besten mit picr.de, oder ähnlichen Sachen, oder auf den kleinen Knopp "Datei anhängen" drücken, zwei Zeilen unter "Beitrag absenden " .


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#6 von Andy ( gelöscht ) , 13.05.2014 22:54

Hallo Wolgakurier
Habe meine IFA nicht aufgegeben, nur wollte ich nur mal ein kleineres Fahrzeug für den täglichen Gebrauch, bin letztes Jahr in Pütnitz mit einem Gefahren, und habe da beschlossen sowas Brauch ich auch!

MfG Andy

Andy

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#7 von Fischi ( gelöscht ) , 13.05.2014 23:20

So fängt das immer an...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#8 von Autolali , 14.05.2014 00:41

Herzlich Willkommen hier und Grüße aus Leipzig.
Das mit Püttnitz kenn ich so war es bei mir auch 2013 so und jetzt habe ich auch einen unterm Carport stehn-schön oder?


Eigentlich Wartburgfahrer - aber UAZ Fahren ist geil

 
Autolali
Beiträge: 209
Registriert am: 13.07.2013

zuletzt bearbeitet 14.05.2014 | Top

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#9 von Andy ( gelöscht ) , 15.05.2014 20:09

Hallo Autolali.
Wenn er mal fertig ist bestimmt. Zur zeit liegen 1000 gestrahlte teile in der Werkstatt die auf ihre Aufarbeitung warten!!! Hast du zufällig die originalen uaz Rückleuchten verbaut, und könntest mir a paar maße von uk Kotflügel zu unterkante leuchten geben? Und ein Bild von der Befestigung?

MfG Andy

Andy

RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#10 von Autolali , 16.05.2014 00:21

Sin bei mir verbaut-werde mal morgen Fotografieren


Eigentlich Wartburgfahrer - aber UAZ Fahren ist geil

 
Autolali
Beiträge: 209
Registriert am: 13.07.2013


RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#11 von Rüdi , 16.05.2014 06:01

Hallo Andy,
Herzlich willkommen in der UAZ Interessengemeinschaft und viel Erfolg beim Fortgang der Restaurierung.

Für alle weiteren Fragen nutzt bitte die entsprechenden Rubriken. Danke.
Beste Grüße
Rüdi


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

...oder willst du dich mit meiner Unwissenheit beeindrucken???

 
Rüdi
Beiträge: 4.914
Registriert am: 07.10.2010


RE: Ein neuer in der Uaz Gemeinde

#12 von Andy ( gelöscht ) , 16.05.2014 08:26

Hallo Rüdi
Oh sorry werd ich machen.
MfG Andy

Andy

   

Grüße aus der Oberlausitz
Hallo erstmal

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor