Werkstatt UAS

#1 von Fischi ( gelöscht ) , 23.05.2014 00:14

Moin !
Die NVA hat ja eine Feldwerkstatt Version des UAS gebaut, mit einer Art Werkbank hinten , die man an die geöffnete Klappe annklammern konnte, für den Schraubstock,einer E Teile Kiste an Stelle der hinteren Rückbank, und so Sachen. Ich kenne nur ein Bild von so einer Karre, also ganz häufig waren die sicher nicht.
Hat jemand ev mehr Bilder, ne DV, oder sowas in der Art, das man mal sieht, wie das genau ausgesehen hat?
Einer meiner Schlachtuas war wohl mal so ein Ding, jedenfalls ist die Heckklappe verändert, und so ne Art Werkbank ist da auch noch dabei...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Werkstatt UAS

#2 von russ.Snaiper , 23.05.2014 23:21

Hallo Fischi , habe meine NVA-Handbücher "alle" durchgesehen und nur im Handbuch für Instandhaltungsspezialisten etwas gefunden . Dort wird zwar erwähnt , das es auch eine Fahrbare Werkstatt MTO-1(A/3) auf UAS 469B und P-3 gibt , aber es sind nur Bilder vom P-3 abgedruckt . Aber die Ausrüstungsliste trifft auf beide Fz. zu . Holger


Probieren geht über Studieren !

 
russ.Snaiper
Unterstützer
Beiträge: 560
Registriert am: 25.12.2011


RE: Werkstatt UAS

#3 von Fischi ( gelöscht ) , 23.05.2014 23:37

Ja, die gab es wohl auch schon auf dem Gas 69, aber ein Bild wäre ganz gut, um herauszukriegen, ob der Kram wirklich davon stammt, oder irgendwas selbstgebasteltes ist.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Werkstatt UAS

#4 von russ.Snaiper , 24.05.2014 00:26

Da es , warscheinlich , keine Bilder gibt vom UAS , denke ich das eine Truppenkonstuktion war , die sich unterschieden hat . Da ja die P-3 sehr unterschiedliche Laufzeiten hatten . Bei meinen Vater lief der P-3 bis '86 . Erst dann kam der UAS . Werde aber weiter suchen . P.S. mein Kumpel hat einen P-3 der ein Werkstattwagen war , aber war nur noch Gestelle drin und keine Sitze . Holger


Probieren geht über Studieren !

 
russ.Snaiper
Unterstützer
Beiträge: 560
Registriert am: 25.12.2011


RE: Werkstatt UAS

#5 von Lothar , 24.05.2014 07:24

In diesem Heftchen sind Bilder von Werkstätten auf UAZ-Basis drin:
http://www.ebay.de/itm/Fahrzeug-Profile-...=item56560107b7
Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.457
Registriert am: 08.10.2010


RE: Werkstatt UAS

#6 von Fischi ( gelöscht ) , 24.05.2014 16:51

zeig mal...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Werkstatt UAS

#7 von Lothar , 24.05.2014 17:10

Habe leider gerade keine Knipse zur Hand. Erst wieder am Dienstag.
Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.457
Registriert am: 08.10.2010


RE: Werkstatt UAS

#8 von russ.Snaiper , 24.05.2014 21:02

Das Heft hob ick och . Da muß ick glech mal guggen .


Probieren geht über Studieren !

 
russ.Snaiper
Unterstützer
Beiträge: 560
Registriert am: 25.12.2011


RE: Werkstatt UAS

#9 von russ.Snaiper , 24.05.2014 21:32

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte) Hier hast Du die Bilder . Holger


Probieren geht über Studieren !

 
russ.Snaiper
Unterstützer
Beiträge: 560
Registriert am: 25.12.2011


RE: Werkstatt UAS

#10 von kabelede , 24.05.2014 21:42

zwei schöne alte von der nva umgebastelte uas
gruss maik


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
vor dem ohmschen gesetz sind alle gleich ....mit widerstand ist zu rechnen

 
kabelede
Unterstützer
Beiträge: 705
Registriert am: 10.10.2010


RE: Werkstatt UAS

#11 von Fischi ( gelöscht ) , 24.05.2014 22:44

Jaa, das Bild hab ich gesucht !!!
Danke !
Also diese Werkbank, und die dazu passende Heckklappe (da sind Befestigungen angeschweißt, die die Werkbank halten ) sind noch da.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Werkstatt UAS

#12 von Pjoter , 27.05.2014 08:46

Geile Sache so ein Werkstattwagen.
Da sind sogar Gasbuddeln drin, da kann man unterwegs gleich was schweißen.
Sowas fänd ich heut zu Tage auf jeden Fall nützlicher, als mir die Karre mit dem ganzen Funkgedöns vollzustopfen.

Gruß Peter


UAZ Fahrer sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.871
Registriert am: 12.01.2011


RE: Werkstatt UAS

#13 von Fischi ( gelöscht ) , 27.05.2014 15:42

Na jaa, aber mit den Gasbuddeln da drin möchte ich nicht der Rennleitung begegnen...ich glaub, das gibt mecker
Da is das Funkgedöns schon ungefährlicher.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

   

UAZ-Pritsche als Panzerwagen
Anfrage zum UAS469Ch

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor