Mein neuer UAZ

#1 von wolfgang ( gelöscht ) , 04.05.2015 17:26

Hier ist mein neuer UAZ :-) ! Die Fahrt von Moskau nach Deutschland verlief ohne Probleme, er schnurrte mit einer Reisegeschwindigkeit von 110-120 vor sich hin ! Ich bin erstaunt wie gut Er fährt, die Verarbeitung ist aber leider ........

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
wolfgang

RE: Mein neuer UAZ

#2 von Muck , 04.05.2015 18:45

Schööööner Buhanka, ist der neu?
Dann musst du unbedingt nach der Fahrt ALLE Schrauben noch mal anziehen, der fällt dir sonst auseinander! Hatten wir schon mal!
Am besten so viel wie geht auseinanderbauen, kontrollieren und versiegeln, sonst roster er dir unterm A.. weg. Das wollen wir natürlich nicht!


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Mein neuer UAZ

#3 von wolfgang ( gelöscht ) , 04.05.2015 19:09

Ja, Er ist ein Neuwagen :-) Die Schlauchschellen vom Kühler musste ich in Finnland nachziehen . Ein Wischer hatte sich auch verabschiedet und ich habe 20 min am Strassenrand nach dem Ding gesucht....... :-)
Das Fahrzeug wird komplett umgebaut (Sperren, neue speziele Portale usw), Innenausbau, Versiegelt usw usw.

wolfgang

RE: Mein neuer UAZ

#4 von Kolja , 04.05.2015 19:51

Respekt!!! Toller Wagen.

Würde ich auch nehmen


Gruß Oli


 
Kolja
Unterstützer
Beiträge: 164
Registriert am: 20.03.2014


RE: Mein neuer UAZ

#5 von vwvento! ( gelöscht ) , 05.05.2015 13:41

Glückwünsch zum Motorwagen! Allzeit gute Fahrt!!!!
Mfg Toni

vwvento!

RE: Mein neuer UAZ

#6 von wolfgang ( gelöscht ) , 05.05.2015 15:42

Luxus Fahrerplatz ;-) hat aber Servo, ABS was niemand braucht und sogar höhenverstellbare Scheinwerfer. Danke für die Glückwunsche zu meinen UAZ :-)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
wolfgang

RE: Mein neuer UAZ

#7 von martin_kfb , 05.05.2015 15:58

Hi,

ein schönes Stück russisches Blech. Allzeit gute Fahrt und möglichst keine Probleme damit. Sei froh das er ABS hat, da bleibt er bei einer Vollbremsung wenigsten auf der Strasse. Lässt es sich im Gelände deaktivieren?

Viele Spass - cu Martin

 
martin_kfb
Beiträge: 255
Registriert am: 08.07.2013


RE: Mein neuer UAZ

#8 von knudsen , 05.05.2015 16:08

Hallo Wolfgang!

Herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Bus!!!
Ich bin immer wieder mal in deiner Gegend, weil meine Schwiegereltern ganz in der Nähe wohnen. Beim nächsten Besuch im Norden würde ich den Bus unbedingt mal sehen wollen! Ich hoffe, dass das für dich O.K. ist!

Viele Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.360
Registriert am: 08.10.2010


RE: Mein neuer UAZ

#9 von wolfgang ( gelöscht ) , 05.05.2015 16:43

@ Martin: Er ist bei einer Vollbremsung sehr Spurstabil und bremst auch sehr gut dank seiner Scheibenbremsen vorne. Das ABS lässt sich anscheinend nicht deaktivieren, deshalb werde ich einen Schalter zum deaktivieren einbauen.

@Knudsen: Kein Problem, Du kannst Dir den Autowagen gerne ansehen :-)

wolfgang

RE: Mein neuer UAZ

#10 von knudsen , 05.05.2015 16:46

Super! Ich freue mich schon!

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.360
Registriert am: 08.10.2010


RE: Mein neuer UAZ

#11 von Wolgakurier , 05.05.2015 17:11

Hallo, Du hast sicher im Vorfeld Erkundigungen eingeholt, was die Zulassung in D betrifft? Geht das bei dir ohne Probleme?
Magst du was zum Preis sagen und zu den Einfuhrformalitäten?

Schöner Bus. Und so modern...

Gruß Norbert

 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 1.006
Registriert am: 06.04.2012


RE: Mein neuer UAZ

#12 von wolfgang ( gelöscht ) , 05.05.2015 18:26

Einfuhr ist leicht und Problemlos (Zoll will halt sein Geld haben). Zulassung in D ist relativ einfach, aber ab September wegen neuer Abgasnormen nicht mehr machbar.


wolfgang
zuletzt bearbeitet 05.05.2015 18:27 | Top

RE: Mein neuer UAZ

#13 von Andrej , 06.05.2015 09:08

Mein Glückwunsch!
Ein schöner Wagen.
Versiegeln wird nicht viel bringen .Der Rost sitzt im Blech,vergleichbar mit LADA Niva.Minderwertige Blechqualität.
Trotzdem viel Spaß damit!

 
Andrej
Beiträge: 164
Registriert am: 29.08.2011


RE: Mein neuer UAZ

#14 von Pinzlinger , 06.05.2015 22:38

Hallo,

also auch die Besten Wünsche von mir! Tolles Ding, ich hatte mir das auch überlegt aber verworfen da man in der CH ca. 16000CHF CO2-Strafsteuer hätte zahlen müssen, ohne Mwst. und Automobilsteuer....

Da sind mir dann die alten schon lieber...

1. lockere Schrauben: Gucke nach Sicherungselementen und das korrekte Anzugsdehmomenten; Ab ca. 3-4x d Spannlänge brauchst du keine weiteren Sicherungsbehelfe, da reicht die elastische Dehnung der Schraube. Darunter sollte man irgendwas machen; bis 8.8 Federringe,Sprengringe oder selbstsichernde Muttern, über 8.8 Nord-Lock Scheiben oder selbstsichernde Muttern. Loctite (oder ähliches) hilft auch. Auch die Kopfauflage berücksichtigen. Je nach Material.
2. Nimm das mit der Konservation ernst. Alle Fälze versiegeln, Hohlräume mit Wachs behandeln, umso giftiger umso besser. Unterboden versiegeln. Nicht nur wie die meisten Firmen unten raufsprühen - nein das Zeugs muss in die Winkeln und Ecken.... Sauarbeit aber vielweniger als das nachherige Schweissen...Nicht beim Material sparen.

Und zuguterletzt : VIEL SPASS DAMIT

Grüsse

Stefan


Hafinger&Pinzgauer&Saurer&UAZ

Solothurn&Jura

 
Pinzlinger
Unterstützer
Beiträge: 227
Registriert am: 16.12.2013


   

Was lange währt...
IFA-Schrauber Treffen (Schweiz)

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor