Rundumberatung

#1 von ulrichblum , 31.01.2018 16:24

Hallo liebe UAZ-Fans,

Erstmal herzlichen Dank für die schnelle Aufnahme ins Forum! 😊

Wir wollen in 2019 eine 4-5 monatige Russland Mongolei Tour machen und sind dabei auf der Suche nach dem passenden Weggefährten. Auf der Suche danach ist der UAZ 452 in unser Visier geraten und irgendwie haben wir uns beide ihn den UAZ verguckt. 😉 Allerdings kennen wir Ihn nur von Bildern und aus Videos. Wir tendieren auch dazu den 452 neu zu kaufen, da wir beide keine begnadeten Schrauber sind und dazu im Alltag leider auch nicht die Zeit haben. Hat jemand Erfahrungen mit neuen Bussen? Ich habe dem Forum nur entnommen, dass man bei alten Bussen besser 10 Schraubenschlüssel an den Händen haben sollte als 10 Finger. 😉

Bisher habe ich zwei Händler gefunden: 1. Made in Russia in Rosenheim und 2. einen UAZ Händler in Belgien (http://www.uaz-patriot.be). Hat jemand Erfahrungen zu diesen Händlern? Wieviel Schraubertalent braucht man für einen Neuwagen?

Außerdem sind wir uns nicht ganz im Klaren, welches Model am besten zum Ausbau geeignet ist. Wir wollen und hinten ein Bett und ein paar Verstaumöglichkeiten für Gepäck und alles, was man sonst noch braucht, einbauen. Tipps sind herzlich Willkommen. 😊

Außerdem stelle ich mir die Frage, ob ich in den Bus reinpasse. Ich bin 1.95m groß. In Sachen Autos mit wenig Platz passe ich gut in einen Z4 E85 und auch in einen Jeep Wrangler TJ 2,5 Sport. Auch wenn es eng ist. Falls jemand auf Basis der Vergleichsfahrzeuge mir schonmal eine erste Einschätzung geben kann, wäre das super. Wir selbst wohnen in Köln. Wäre jemand von Euch aus dem Umland von Köln bereit und würde uns in seinem 452 mal probesitzen lassen? Dann könnten wir uns eine lange Fahrt nach Rosenheim bzw. Belgien sparen. 😉

Ich bin gespannt auf Eure Antworten! In der Zwischenzeit lese ich mal weiter hier im Forum. Sehr informativ, nett und freundlich alles hier! 😊

Besten Dank und vorfreudige Grüße

Uli

PS: Über gute Tipps bezüglich Reiserouten freuen wir uns natürlich auch sehr. 😊

ulrichblum  
ulrichblum
Beiträge: 2
Registriert am: 30.01.2018


RE: Rundumberatung

#2 von Russkiy , 31.01.2018 19:35

Hallo Uli, stöbere mal ein wenig hier im Archiv der einzelnen Foren. Viele Deiner Fragen wurden bereits gestellt und beantwortet.
Ich selber habe bereits einige Autos bei Dimitri in Prutting bei Rosenheim gekauft und bin sehr zufrieden. Er hat immer einiges am Hof, neu und gebraucht. Ein Besuch lohnt sich sicher.
Ich selber fahre einen 39094 mit guten 190cm und noch besseren 100 kg. Den Sitz Ca. 10cm nach hinten verlegt und alles ist gut.
Tom


Es ist niemals zu spät und selten zu früh!

 
Russkiy
Unterstützer
Beiträge: 104
Registriert am: 16.11.2015


RE: Rundumberatung

#3 von Elwis , 31.01.2018 19:41

Moin,

bezüglich Reiseroute kann ich dir diese Seite hier mal empfehlen: www.doublefrontlight.com
Hab die Tour vor 2 Jahren gemacht. Wird lustig!
Ein Bisschen Schrauben sollte man schon können, wenn man mit dem UAZ unterwegs ist. Egal, wie alt er ist. Aber es finden sich überall unterwegs Leute, die einem helfen können (mit qualitativ stark unterschiedlichem Ergebnis).

Grüße, Elwis

Elwis  
Elwis
Beiträge: 135
Registriert am: 20.02.2014


RE: Rundumberatung

#4 von Wolgakurier , 01.02.2018 05:52

Willkommen im Forum. Wenn du in einen Z4 passt, passt du auch in einen 452er.... Ich selbst fahre in meinem richtigen Leben Jeep Wrangler (allerdings JK) und habe da mehr Platz als im UAZ. Und ich bin weder klein noch schlank....
Prinzipiell wird dir wahrscheinlich an jeder Strassenecke in Russland geholfen, ein wenig Grundverständnis in Sachen Technik kann aber nicht schaden.
Viel Spaß!

Gruß Norbert


"Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen."
Albert Schweitzer

 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 982
Registriert am: 06.04.2012

zuletzt bearbeitet 01.02.2018 | Top

RE: Rundumberatung

#5 von knudsen , 01.02.2018 09:39

Hallo und willkommen, Uli!

Vielleicht kann dich ja mein Campingausbau ein wenig inspirieren: KLICK!

Ich bin seit Jahren mit diesem alten 452er überwiegend in Frankreich unterwegs. Also urlaubstechnisch : KLICK!
Nachdem ich den UAZ einmal komplett durchrepariert habe ist daraus ein sehr zuverlässiges Fahrzeug geworden!

Das soll es aber erst einmal hier in der Begrüßungsrunde gewesen sein. Alle deine weiteren Fragen kannst du dann gerne in der passenden Rubrik stellen und es wird dir sicherlich geholfen!

Viel Spaß hier im Forum!

Viele Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.330
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2018 | Top

RE: Rundumberatung

#6 von ulrichblum , 12.02.2018 15:32

Hallo zusammen,
erstmal vielen Dank für die zahlreichen Tipps. :-) Und der Innenausbau ist echt sehr gelungen. Wobei ich leider auch nicht quer schlafen kann...sonst müsste ich mit offener Tür schlafen... ;-)
So wie es aussieht, werden wir Ende Februar mal nach Belgien zum Händler fahren und uns den ersten UAZ 452 in "Echt" anschauen. Dann werde ich auch mehr Klarheit darüber haben, ob ich da reinpasse oder eben nicht. Fingers crossed!
Ich habe mal auf der russichen Version von mobile.de geschaut (auto.ru) und festgestellt, dass die da viel viel billiger sind. Da bekommt man einen Neuwagen für ca. 9000 Euro. Fragt sich nur, wie man da einen UAZ kauft und den dann nach Deutschland bringt und hier zugelassen bekommt. Hat da jemand von euch Erfahrungen?
Beste Grüße
Uli

ulrichblum  
ulrichblum
Beiträge: 2
Registriert am: 30.01.2018


RE: Rundumberatung

#7 von lomofisch , 20.02.2018 23:28

Hi Uli,

Tolle Vorstellung! Herzlich willkommen!

(Ich war leider eine Weile nicht im Forum)

- Ich hab meinen UAZ Bus 2206 in CZ direkt bei den coolen Jungs von AMC gekauft http://www.madeinrussia.cz
- Einiges zur "Einfuhr" findest Du auf meiner Webseite (siehe Signatur) oder hier im Forum.
- Bei Dimitri http://www.madeinrussia.de hast Du wahrscheinlich weniger Zulassungsstress.

- Ich hatte mich zur EU Einfuhr umfassend informiert und auf folgende gesetzliche Regelung vertraut:

"Bei Fahrzeugen, die innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums bereits zugelassen waren, für die aber kein CoCPapier vorhanden ist, kann die Zulassungsbehörde die Zulassung in Deutschland nicht ablehnen, wenn ein entsprechendes ausländisches Zulassungsdokument vorgelegt wird. [...] Ein zusätzlichen Gutachten nach § 21 StVZO ist in diesem Fall, seitens der Zulassungsbehörde, nicht zu fordern."

- Wie so oft, sah die Realität dann doch ganz anders aus, und kostete mich echt Nerven.
- Denn die Berliner Behörden (inkl. Dekra) haben auf einem erneuten Vollgutachten bestanden.
- 4 Dekra-Kontakte haben den "Fall" komplett abgelehnt! Erst mit dem 5. ging es schwierig weiter.

- Ich habe dabei nicht nur viel "technisches" gelernt, sondern auch sehr viel "psychologisch-diplomatisches".
- Der Mensch ist eben lieber in seiner "Komfortzone", und alles was vom "Standard" abweicht, macht erstmal Angst.
- Eingefahrene Prozesse helfen auch, dass die Menschen Eigenverantwortung ablehnen oder verlernen...

- Und dabei hatte ich doch den Weg über CZ gewählt, um mal von der EU profitieren zu können.
- Offensichtlich ist die EU aber (noch) nicht in allen Amtszimmern angekommen.
- Also habe ich die Zeit genutzt und viele EU Vorschriften selbst studiert. (Edit: Das wäre ne längere Geschichte)

Zu Deiner Körpergröße:
- 1,95m ist schon grenzwertig.
- Ich sitze mit 1,88m schon ziemlich "weit oben".
- Zwar ist noch "Luft zum Dach", aber von der Frontscheibe nutze ich nur die obere linke Ecke!
--> Ausprobieren!

Zum Ausbau:
- Auch meiner Seite http://russenblech.de/doku.php?id=uaz_blog:olga_-_umbau findest Du ein paar Ansätze.
- Alle4dings liege ich auch quer - aber diag9nal ist da genug Platz!


Lieben Abendgruß,
Fisch


Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography

 
lomofisch
Beiträge: 40
Registriert am: 09.07.2016

zuletzt bearbeitet 21.02.2018 | Top

   

Hallo zusammen
Vorstellung

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor