Hallo aus Österreich

#1 von Joachim , 23.10.2019 12:21

Hallo an alle, ich bin Joachim, gebürtiger DDR Bürger jedoch seit 12 Jahren im schönen Österreich lebend und im zarten Alter von 50 Jahren.
Zur Zeit fahre ich einen frontgetriebenen T5, dieser wird in absehbarer Zeit durch eine „Buchanka“ ersetzt. Ich habe letzten Sa meine erste Probefahrt absolviert und muss sagen, das positive Bild welches ich von dem Auto vorher schon hatte wurde nicht nur bestätigt sondern übertroffen! Ne tolle Kiste!
Ich will das Auto nicht als reines Spassmobil sondern als Alltagsauto mit dem ich auch abseits der Zivilisation unterwegs sein kann. Kaufen werde ich ihn/sie (wie ist s richtig?) in Prutting.
Vielleicht hat jemand Tipps oder Anregungen was ich gleich mitbestellen soll?
Gestern wurde mir schon der Sinn von Freilaufnaben erklärt...
Hin und hergerissen bin ich noch bei der Frage, Hochdach oder Standard????? Ich finde die Standardvariante sieht irgendwie cooler/ knuffiger aus, ein Hochdach bietet natürlich mehr Platz gar keine Frage. Gibts vielleicht irgendetwas was gegen das eine oder das andere spricht?
Gruß Joachim

Joachim  
Joachim
Beiträge: 2
Registriert am: 22.10.2019


RE: Hallo aus Österreich

#2 von Dr. Zoidberg , 23.10.2019 17:33

Hallo Joachim und willkommen im Forum!

Die Ausstattungsliste von Dimitri geht ja stark in Richtung erhöhter Offroadfähigkeiten... Von daher ist wohl entscheidend, wie stark du darauf Wert legst.
Von einer unumgänglichen Hohlraumversiegelung und den komischen Radkastenabdeckungen hat er dir sicher auch erzählt.
Ich selbst habe alles, was eintragungspflichtig ist, gleich mitbestellt, da er dann die Eintragungen in einem Zug machen kann. Alles andere kommt dann mit der Zeit (Innenausbau).
Wenn du schon sagst, dass du den Bus oft im Alltag nutzen möchtest machen die Freilaufnaben sicher Sinn, das erhöht die Lebensdauer des vorderen Antriebsstrangs
Hochdach habe ich mir auch kurz überlegt, hat mir aber von der Optik her auch nicht zugesagt...
Was ist denn die aktuelle Lieferzeit, wenn man ihn jetzt bestellt? Immer noch 8 Monate?

Grüße nach Österreich,
René

 
Dr. Zoidberg
Beiträge: 5
Registriert am: 06.09.2019


RE: Hallo aus Österreich

#3 von lomofisch , 23.10.2019 21:08

Hallo Joachim,

herzlich willkommen bei den UAZ Fahrern! Ich wae eine Weile nicht hier - aber der Buchanka Hype scheint anzuhalten. ;-)

Joachim, das hört sich alles gut an, aber ich hoffe Du weisst, worauf Du Dich einlässt? Eine Buchanka ist kein VW! Du wirst immer wieder (kleinere und größere) Wehwehchen haben. Der Spaßfaktor ist enorm - die schlechte Qualität leider auch ;-)

Wenn Du magst, kannst Du hier ein wenig nachlesen:
http://russenblech.de/doku.php?id=uaz_blog:start

Viel Vorfreude und LG aus Berlin,
Fisch


Lada Niva 21214 BJ 09 (mit Klima) | Shiguli 21011 BJ 79 (mit Gas) | UAZ 2206 BJ 16 ("OLGA") | BNC @ YouTube | Fisch @ Lomography

 
lomofisch
Beiträge: 60
Registriert am: 09.07.2016

zuletzt bearbeitet 23.10.2019 | Top

RE: Hallo aus Österreich

#4 von Joachim , 24.10.2019 21:42

Hallo René Hallo Fisch,
zuerst, die Lieferzeit ist immer noch 8Monate, eher mehr weil die wohl richtig viel zu tun haben. Die Beratung bei Dimitri war echt super und ohne das ich den geringsten Eindruck hatte mir soll was aufgequatscht werden, war zwei Stunden dort!
Das ein Buchanka kein T5 ist war und ist mir völlig klar. Jedoch nervt mich dieser ganze Elektroniksch....... Ich habe mit nem Trabbi angefangen, kenne also simple Technik und genau das ist es was mich reizt. Ich bin, wenn s die Zeit erlaubt, gern dort unterwegs wo möglichst wenig Menschen sind und stehe fast ausschließlich frei. Zu solchen Orten führen allerdings selten mehrspurige Autobahnen und mein T5 setzt mir einfach zu viele Grenzen. Wenn man wo ist wo sonst keiner ist kann man auch keine Hilfe erwarten, deswegen reizt mich die simple Technik! Kennt ihr den „Buchanka Werbespruch“? Eine Buchanka geht nicht kaputt! Sollte es doch mal Probleme geben reicht ein Hammer und ein paar deftige Schimpfwörter!😂 den Innenausbau und die Elektrik mache ich auf jeden Fall selbst auch hoffe ich bei etwaigen Problem bei Leuten wie euch hier Tipps und Ratschläge zu bekommen😊 in meiner bisherigen „Auto Karriere“ hab ich lernen müssen, mach dich schlau und dann mach’s selbst! Ich bin ganz sicher kein Mechaniker aber auch nicht ganz blöd, denke ich😉
Aus Rostschutzgründen denke ich, zumindest im unteren Bereich, über eine Raptorbeschichtung nach, die bietet Dimitri nämlich auch an!
Eh, ich schreib ganz schön viel wa?! Das war s jetzt aber erstmal😉
Über einen regen Erfahrungs/Meinungsaustausch würde ich mich freuen!
Gruß Joachim

Joachim  
Joachim
Beiträge: 2
Registriert am: 22.10.2019


   

Moin zusammen
Hallo aus Sachsen

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz