UAZ 469Ch

#1 von emil1940 , 16.03.2013 16:55

Ich habe den den mit den Radiologischen Chemischen Geräten erhalten. Ich suche jetzt jemand der über den Aufbau auf derladefläsche des UAZ GBescheid weis und mir helfen kann.In der DV steht dazu nichts.
Im voraus rectb schönen Dank
Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch

#2 von Lothar , 16.03.2013 17:02

Stell doch mal ein Bild von Deinem Wagen ein.
Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.454
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469Ch

#3 von Russe 469 , 16.03.2013 18:11

Hallo,Peter
auf der Ladefläche sind beim UAZ-Ch keine Geräte verbaut. Da wird nur folgendes transportiert: Transportkiste,meteorol.Satz Ch,persönl. Schutzausrüstung,Stange zum Fähnchensetzen,Satz Fähnchen Ch,Satz Fähnchen für Schießgerät,Antenne,Aufnahme für Fähnchen und Kanister für EA-Flüssigkeit.Die Geräte sind zwischen Voder- und Rücksitzen sowie vor dem Beifahrer angebracht.Die übrigen Sachen sind in den Türen bzw. an den hinteren Seiten angebarcht.

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.
Ich wollt', ich wär ein Teppich.
Dann könnte ich morgens liegen bleiben.

 
Russe 469
Beiträge: 1.881
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469Ch

#4 von emil1940 , 17.03.2013 09:04

Hagen,
im Prinzip hast Du Recht - aber lt. der DV A 053/1/120 ist hinter den vorderen Sitzen ein Gestell aufgebaut ist worauf zB. das Funkgerät,GSA 12,zwei RWA72 und ein halbautomatischer Kampfstoffanzeiger befestigt sind. Die anderen Sachen sind auch darauf aber deren Standort sind genau beschrieben.

herzlich Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch

#5 von Russe 469 , 17.03.2013 11:58

Hi,Peter

Du schreibst es doch selber:..hinter den vorderen Sitzen...
Das ist aber noch nicht die Ladefläche,oder? Die vorderen Sitze sind Fahrer-und Beifahrersitz.

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.
Ich wollt', ich wär ein Teppich.
Dann könnte ich morgens liegen bleiben.

 
Russe 469
Beiträge: 1.881
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469Ch

#6 von emil1940 , 17.03.2013 15:08

der Einbaukommt auch statt der zweiten Sitzreihe. Ich wurde von einen Kumpel informiert, daß es bei der NVA eine Einbauanleitung gibt.Es war eine DINA 4 Pause.

Gruß Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch

#7 von Lothar , 17.03.2013 16:51

Ist es dieser UAZ hier?


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.454
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469Ch

#8 von Russe 469 , 17.03.2013 17:08

Hallo,Lothar

genau dieser ist es. So einen hatte ich bei der NVA für ca.4 Monate.Die DIN-A4-Seite war aber nur für den Einbau der Geräte.In dieser Ausstattung kam er nicht von den Brüdern. Dieser UAZ-Ch war eine Entwicklung der NVA.

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.
Ich wollt', ich wär ein Teppich.
Dann könnte ich morgens liegen bleiben.

 
Russe 469
Beiträge: 1.881
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 17.03.2013 | Top

RE: UAZ 469Ch

#9 von emil1940 , 18.03.2013 15:23

HaLothar,

diese DV habe ich auch aber es soll eine Einbauanleitung geben eine Kopi DIN A4 keine Vorschrift.

Gruß Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch.

#10 von GAS66 , 18.03.2013 16:49

Es gibt davon eine A4 Mappe(DDR Hefter) mit Schwarz / Weiß Fotos der Ausrüstung und wurde gedruckt auf DDR Kopierpapier.
Darin wird sämtliche Ausrüstung mit Foto und Unterbringungsplatz beschrieben.Die Anleitung hat ca 120 Seiten
und lag in den Fahrzeugen als Dokumentation.

 
GAS66
Unterstützer
Beiträge: 193
Registriert am: 22.10.2010


RE: UAZ 469Ch.

#11 von Lothar , 18.03.2013 17:12

Ich kann nichts anderes liefern, als die DV.
Hier sind noch ein paar Netz-Bilder, allerdings von der polnischen Armee. Vielleicht gibt es ja die eine oder andere Übereinstimmung.
http://www.google.de/imgres?imgurl=http:...Q9QEwAQ&dur=352

Die Ausstattung oder Verstauung der Ausrüstung der NVA-Umbau-Fahrzeuge deckt sich nicht mit den direkt aus Russland gelieferten Fahrzeugen UAZ469 CH.
Diese russischen UAZ hatten die Typbezeichnung 315106-01.

Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.454
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ 469Ch.

#12 von emil1940 , 19.03.2013 11:01

Hallo Klopsi,
kennts Du zufällig einen der diese Anleitung hat damit ich mich mit em in Verbindung setzen kann.
Recht schönen Dank im voraus.

Gruß Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch.

#13 von GAS66 , 19.03.2013 20:44

Ich höre mich mal rum und melde mich wenn ich was erreicht habe.
Gruß

 
GAS66
Unterstützer
Beiträge: 193
Registriert am: 22.10.2010


RE: UAZ 469Ch.

#14 von emil1940 , 20.03.2013 08:35

Danke Klopsi.

Gruß Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch.

#15 von elstertal , 25.03.2013 20:17

Hallo und guten Abend,
hat evtl. noch jemand den Antennenfuß wie er beim UAZ 469 Ch vorn rechts verbaut wurde herumzuliegen + ggf. auch zu verkaufen? Weiterhin würde sich zur Komplettierung die Signalabschußvorrichtung gut machen. Gibt es so etwas noch?
Danke und viele Grüße
elstertal


elstertal  
elstertal
Unterstützer
Beiträge: 157
Registriert am: 10.10.2010


RE: UAZ 469Ch.

#16 von emil1940 , 26.03.2013 10:24

Hallo elstertal,
ich habe selbst nur einen Antennenfuß und den habe ich von einen Dresdneramateurfunker und Verkäufer von Funksachen ich versuche Dir die Telefonnummer zu besorgen und melde mich danach nochmal. Ich wäre aber an den Teilen der Signalabschußvorrichtung intereziert. Hast Du den die Azfbauanleitung oder wenn bei Dir der aufbau vorhanden ist kannst Du mir ein paar konkrete Bilder vom Aufbau bzw. Bestigung auf dem UAS schicken.
Recht schönen Dak

Gruß Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch.

#17 von Marc ( gelöscht ) , 26.03.2013 10:41

Da gab es doch einen Günter Fietsch , der handelt mit DDR / Nva Funktechnik!

Mußte mal googlen !

Wenn Du da ne Telefonnummer gefunden hast, einfach anrufen und nachfragen.
Falls er nicht´s hat , dann kennt er bestimmt jemanden der so etwas haben könnte!

Viel Glück !

Gruß Marc


Gastfreundlich und friedfertig

Marc

RE: UAZ 469Ch.

#18 von emil1940 , 26.03.2013 11:05

Hallo elstertal,
seine e-mail Adresse lt.
Funkd19wsmtorgau@aol.com
Gruß Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch.

#19 von GAS66 , 26.03.2013 12:37

Ich glaube ich habe noch ne Signalabschußvorrichtung zu liegen.

 
GAS66
Unterstützer
Beiträge: 193
Registriert am: 22.10.2010


RE: UAZ 469Ch.

#20 von emil1940 , 26.03.2013 13:42

Klopsi,
was möchtes Du für die abschußvorrichtung haben vieleicht kanst Du mir helfen.
Gruß Peter


emil1940  
emil1940
Beiträge: 90
Registriert am: 01.06.2012


RE: UAZ 469Ch.

#21 von GAS66 , 26.03.2013 18:10

Hast ne PN.

 
GAS66
Unterstützer
Beiträge: 193
Registriert am: 22.10.2010


   

Teile für die UAZ-469er-Funkwagen
Wintertextilien für den 469er

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor