Ein Hallo von der Insel

#1 von Takida ( gelöscht ) , 04.11.2013 15:58

Hallo ich bin der Neue und möchte mich hier kurz vorstellen,

Mein Name ist Tom, bin 50 Jahre alt und lebe auf der schönen Ostseeinsel Rügen.
Bisher noch keinerlei 4x4 Erfahrungen in meiner Biographie, das ändert sich allerdings in 3 Tagen.
Habe mir einen 2005er Tigr 2.7 zugelegt, noch steht er in Süddeutschland aber am Donnerstag
hole ich ihn auf die Insel. Freu mich schon auf die 1000km lange Testfahrt, quer durch die Republik.
Gibt es hier im Forum UAZ Fahrer aus meiner Ecke?

Freue mich auf regen Erfahrungsaustausch,
LG Tom

Takida

RE: Ein Hallo von der Insel

#2 von Rüdi , 04.11.2013 17:23

Hallo Tom und herzlich willkommen in der UAZ-Interessengemeinschaft,

ich wünsche dir eine gute Reise und hoffentlich OHNE Panne. Je nach Zustand deines UAZ-Motorwagens wird es ganz sicher eine erlebnis- und ereignisreiche Fahrt. Eine ADAC-Plus-Mitgliedschaft wäre im E-Fall ratsam und beruhigt ungemein. Ein Begleitfahrzeug, welches zum Abschleppen fähig ist, ebenso.

Wie gesagt: GUTE Reise und wenn du es geschafft hast, dann freuen wir uns über deinen Bericht

Wer sich in der Nähe deines Wohnortes befindet, kannst du mit einem Blick auf die Karte erahnen. Schon gesehen? Wenn nicht, dann klick oben auf "Landkarte".

Beste Grüße

Rüdi


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

 
Rüdi
Beiträge: 4.914
Registriert am: 07.10.2010


RE: Ein Hallo von der Insel

#3 von Takida ( gelöscht ) , 09.11.2013 10:51

So nun ist er da.
Nach über 10 Stunden Zugfahrt am Donnerstag war es endlich soweit und ich konnte den Tigr zum ersteinmal in real sehn. Da er eine längere Standzeit hinter sich hatte, habe ich mit meinem Schwager einen Ölwechsel gemacht, einige Schläuche abgedichtet, diverse Kabel rapariert und ihm neue Wischer spendiert.
Dann endlich ab zur Probefahrt, beeindruckend, kann ich nur sagen. Tanks voll gemacht und Reifendruck kontrolliert, dann noch ein paar Stunden auf's Ohr gelegt.
Freitag morgens um 03:15 ging es dann los von Stuttgart Richtung Rügen.
Erste neue Erfahrung auf der Autobahn, er mag Spurrillen, trifft er eine rennt er ihr hinterher. Aber nachdem ich mich daran gewöhnt hatte wie er sich mit den 255er Reifen verhält, wurde ich kaum noch überrascht.
Hinter Hof fing es heftig an zu regnen, zwei Dinge passierten hier. 1. Wassereinbruch im Beinraum auf der Beifahrerseite (wahrscheinlich durch die Heizungsklappe). 2. Innerhalb von Sekunden befand ich mich im Blindflug, da sämtliche Scheiben beschlagen. War dann ein wenig hektisch bis ich das Prinzip der Lüftung/Heizung kapiert hatte. Habe auch gleich gelernt, das es nicht gerade angenehm ist bei laufendem Gebläse mit den Fingerspitzen in den Schacht hinter der Heizungsklappe zu kommen.
Nächste Erfahrung beim Tanken an einer vollen Tankstelle. Der Schlauch reicht gerade so für den 2. Tank wenn er über die Motorhaube gezogen wird, hintenrum ist der Weg zu weit.
Auf dem Berlinerring dann plötzlich laute Geräusche von unterhalb des Schaltknüppels und starke Vibrationen des Wagens bei ca. 130kmh im 5. Gang. Runter schalten in den 4. Vibrationen weg und Geräusch kaum noch zu hören. Habe den nächsten Parkplatz angesteuert, beim Bremsen und Runterschalten musste ich dann leider feststellen das auch In den Gängen 1-3 das Geräusch zu hören ist. Deutlich lauter als im 4. aber bei weitem nicht so schlimm wie im 5. Den restlichen Weg habe ich mit sparsamen schalten vorwiegend im 4. Gang hinter mich gebracht. Zu Hause den Verkäufer kontaktiert, der hat mir gesagt, das Getriebe wäre von ihm getauscht worden. Fahre nachher in die Werkstatt eines Bekannten um zu schauen was Sache ist.
Könnt mir ja die Daumen drücken, das es nicht gleich der Supergau ist.

Ciao Tom

Takida

RE: Ein Hallo von der Insel

#4 von Muck , 09.11.2013 11:05

Privet,
naja alles normal bis aufs Getriebe und da kommts auch an wie du die Geräusche empfindest.
Aber naja hatten wir ja schon mal das kein oder zu wenig Öl beim einen oder anderen im Getriebe war. Da steht dann eine Getrieberevision an. Ist aber halb so wild.

Zum Thema Beschlagen, immer ein Handtuch am Hals und die Fenster nicht öffnen! Normal beschlägts dann auch nicht so schnell.

Poka,
Christoph


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Ein Hallo von der Insel

#5 von Axel61 , 09.11.2013 11:06

Hallo Tom,

Das ist ja sch... mit dem Getriebe, vielleicht ist es ja nicht so schlimm (Kardanwelle lose oder sowas).

Tip zum Tanken: Den Schlauch zum zweiten Tank DURCH das Auto legen, dann reicht er immer.


Viele Grüße,

Axel


...Und den ganzen restlichen "Hobbyquatsch" gibts auf: Axels-Technik.de

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.662
Registriert am: 22.12.2010


RE: Ein Hallo von der Insel

#6 von Takida ( gelöscht ) , 09.11.2013 11:33

Danke euch schon einmal für den Handtuch und Schlauchtip

Ciao Tom

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Takida

RE: Ein Hallo von der Insel

#7 von Fischi ( gelöscht ) , 09.11.2013 12:07

Axel.., man fährt einfach in die Mittelgasse der Tankstelle, und tankt von beiden Seiten...

Das mit dem Getriebe hört sich ganz ungut an, wenn nur der Direktgang (4.) ohne Geräusche geht, ist da was kaputt. Lagerschaden würd ich sagen...

Man fährt ja mit nem neuen Russenauto auch nicht so schnell...

Aber schick sieht er aus, der Motorwagen!!!!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi
zuletzt bearbeitet 09.11.2013 12:08 | Top

RE: Ein Hallo von der Insel

#8 von Axel61 , 09.11.2013 12:49

Fischi,

Das ist doch denn aber doppelt so teuer, weil ich ja zwei Zapfsäulen nehmen mus...
Und stimmt, die 130 haben mich auch stutzig gemacht.


Viele Grüße,

Axel


...Und den ganzen restlichen "Hobbyquatsch" gibts auf: Axels-Technik.de

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.662
Registriert am: 22.12.2010


RE: Ein Hallo von der Insel

#9 von Fischi ( gelöscht ) , 09.11.2013 15:06

Ja, das hab ich nicht bedacht, da zahl ich ja seit Jahren zuviel....
Macht aber immer nen schlanken Fuß, wenn der Onkel Tankwart merkt, daß zwei Säulen laufen, aber nur ein Auto da steht...

Schicke Heimseite haste gebastelt...!!!!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Ein Hallo von der Insel

#10 von Takida ( gelöscht ) , 09.11.2013 16:56

Nach ca 100 Meter Probefahrt meinte der Autospezi, kannst anhalten das Getriebe ist hinüber.
Wie komme ich jetzt an benötigte Teile? Habt ihr da Tips für mich.
Das Blöde an der ganzen Sache, hab den Tigr nicht als Spass und Freizeitmobil gekauft, sondern um damit täglich zur Arbeit zu kommen. Mein Vorgängerwagen hab ich zwar noch hat aber nur noch 2 Wochen TÜV und keine Winterreifen mehr.
Irgendwie brennt mir da ganz schön die Zeit unter den Nägeln.
Ciao Tom


Ps: Wg den 130kmh zeigte die wackelnde Tachonadel zumindest so ungefähr ca.an

Takida

RE: Ein Hallo von der Insel

#11 von Muck , 09.11.2013 17:42

130km/h mit dem Hunter 5 Ganggetriebe passt schon.
Beim 469 New mit 4 Gang wäre das nicht wirklich toll.

Neues Getriebe muss ja nicht sein, neu Lager und je nachdem neue Zahnräder.


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Ein Hallo von der Insel

#12 von Takida ( gelöscht ) , 09.11.2013 18:33

Ja das hoffe ich jetzt auch. Aber selbst wenn es nur Lager oder Zahnräder sein sollten, wo bekomme ich die auf die Schnelle her

LG Tom

Takida

RE: Ein Hallo von der Insel

#13 von Muck , 09.11.2013 21:44

http://www.russianspares.com/product.php?page_id=418
Da is mal das Getriebe gesammt.

Kannst aber auch über Draco machen, der kann alles besorgen:
http://www.draco-uaz.pl


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Ein Hallo von der Insel

#14 von Fischi ( gelöscht ) , 10.11.2013 12:47

Ist da überhaupt Öl drin ??
Wenn nicht, kannste doch den Verkäufer in die Pflicht nehmen....??


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Ein Hallo von der Insel

#15 von Takida ( gelöscht ) , 21.12.2013 17:20

Hallo,
Ist jetzt doch schon eine Zeit her das ich was von mir hören lassen habe.
Lag unter anderem daran, das mein Motorwagen 3 Wochen sinnlos bei einem auf dem Hof stand der die Diagnose machen sollte. Nach 3 Wochen hat er dann festgestellt das der UAZ nicht auf seine Bühne passt und er so nichts machen könnte.
Inzwischen kümmert sich ein ehemaliger NVA Werkstattleiter darum.
Getriebe ist ausgebaut und zerlegt. Zerlegt hatte es auch die Vorgelegewelle, ein Ritzel ist auf ca einem Drittel recht Zahnlos. Ersatzteil habe ich bei Draco gefunden ist auf dem Postweg. Mit etwas Glück reicht es ja evtl doch noch für eine Zulassung in 2013.

Ciao Lg Tom

Ps
Bei der Suche nach den benötigten Teilen bin ich auf diese Adresse gestoßen.
http://uazservice.de/info/about.html
In Sachen Hunter habe ich wirklich sehr fundierte Hilfe bekommen.
Nochmals Vielen Dank an Arthur


Takida
zuletzt bearbeitet 21.12.2013 17:26 | Top

RE: Ein Hallo von der Insel

#16 von Takida ( gelöscht ) , 30.12.2013 18:51

So nun haben wir die vermeintliche Ursache für den Getriebeschaden gefunden.
Die neue Vorgelegewelle von Draco eingebaut und dann leider mit Erschrecken festgestellt das die obere Getriebegehäusehälfte nicht zur unteren passt. Das Kugellager liegt auf der einen Seite auf und auf der anderen Seite sind einige Millimeter Luft. Also brauche ich jetzt ein komplettes Getriebegehäuse für ein ATS 5 Ganggetriebe.
Denke den Vorbesitzer haben sie da bei der Getriebe Revision etwas gelinkt, werden wohl das Lager reingedroschen haben und das hat das permanent. Zahnrad nur 4500km toleriert.

Ciao Tom

Takida

   

Ich würde mir einen kaufen.....wenn????
UAZ 469 umbauen zu einem off road monster

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor