Moin Moin

#1 von Davidka ( gelöscht ) , 28.08.2014 21:07

Guten Abend liebe Freunde der russischen Fahrzeuge,
Ich heiße David. Ich bin 28 Jahre Alt.
Ich komme aus dem schönen Norden ( Landkreis Stade) .
Ich bin seit einigen Monaten ein stolzer Besitzer eines GAZ 63 .
Bei dem Anblick des GAZ haben sich meine Freunde gefragt, was ich mit diesem Schrotthaufen möchte .... tzz
Ich schraube liebend gerne. Ich wußte schon immer , dass ich mir irgendwann mal einen Oldtimer kaufen werde und ich wußte auch schon immer welchen. Meine Großväter fuhren damals Jahrzehntelang GAZ 51. Mein Vater und seine Brüder fuhren unter anderem auch entweder den GAZ 51 oder 63. Und somit wußte ich auch schon immer ,was ich mal fahren werde :)

Ich möchte das gute Stück wieder zum Leben erwecken. Er stand leider die letzten 15 Jahre ,ohne Türen, Kotflügel,Motorhaube und Fenster, unter einem Baum.
Der Vergaser war demontiert und somit hat es in den Motor geregnet. Zwei Zylinder sind durch Witterungseinflüße geplatzt :( ...
Naja, ich habe schon einen Ersatzmotor. Ob der 100 Prozentig läuft, weiß ich leider nicht . Das wird sich noch in den nächsten Wochen herausstellen.
naja genug geschnackt.
Ich werde die Tage noch ein neues Thema erstellen, in dem ich euch noch mit einigen Fragen überhäufen werde.

Gruß
David

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Davidka

RE: Moin Moin

#2 von Wolgakurier , 29.08.2014 06:05

Moin, Willkommen und Respekt! Hier sind ja viele Verrückte unterwegs, aber sooooo....
Aber egal, bißchen Schleifen, bißchen Farbe und der ist wie neu.
Viel Spaß beim Aufbauen.
Gruß Norbert


Klar kannste das so machen.
Aber dann isses halt Kacke.....

 
Wolgakurier
Unterstützer
Beiträge: 1.006
Registriert am: 06.04.2012

zuletzt bearbeitet 29.08.2014 | Top

RE: Moin Moin

#3 von BASTI , 29.08.2014 07:47

Bis zum Frühjahr* sollte man das doch schaffen! Beste Voraussetzung für ein Restaurierungsobjekt, Original, Vollständig, nicht verbastelt, trockener Unterstand. WAS will man mehr. Viel Spaß und gutes gelingen. DU schaffst das!!!
Basti

*2026


IG OFF-ROAD-FREUNDE vom "Gegenstein" Ballenstedt / Harz

 
BASTI
Unterstützer
Beiträge: 889
Registriert am: 07.10.2010


RE: Moin Moin

#4 von noli_me_tangere , 29.08.2014 07:59

Moin,

wenn du so gut restaurierst wie du fotografierst, wird das mal ein schmuckes Fahrzeug.
Viel Erfolg!

Stefan


Palak Paneer ist russengrün!

 
noli_me_tangere
Unterstützer
Beiträge: 293
Registriert am: 18.11.2012


RE: Moin Moin

#5 von Rüdi , 29.08.2014 09:59

Hallo Davidka,

gaaaanz feine Sache das ist. Ich bin begeistert. Sooo ein schöner Motorwagen und schön, dass du es wagst, den wieder herzurichten. Ich hoffe sehr und freue mich drauf, dass du uns mit deinem Projekt auf dem Laufenden hältst.

Was auch immer du noch für Fragen hast, nur her damit. Ich bin sicher, wir werden dir - wie auch immer - helfen können... mindestens und sehr gern beim Mut antrinken ... aber Mut hast du ja schon bewiesen, alleinschon mit dem Beginn dieses Vorhabens

Also dann: Herzlich WILLKOMMEN im Kreise der Altmetall-Virus-Infizierten

Beste Grüße

Rüdi


"Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.“

Immanuel Kant

...oder willst du dich mit meiner Unwissenheit beeindrucken???

 
Rüdi
Beiträge: 4.907
Registriert am: 07.10.2010


RE: Moin Moin

#6 von Pinzlinger , 29.08.2014 10:17

hallo,

es ist immer eine schöne Sache totgesagtes wieder zum Leben zu erwecken!

Sind sicher eine Menge Arbeitstunden - aber damit auch eine Menge Spass.

Viel Glück und gutes gelingen, unsere Unterstützung hast du sicher! Halte uns am Laufenden mit der Restauration.

ich hab auch mal einen Saurer M4 wiederbelebt der 18 jahre ohne Dach , Plane oder Scheiben im Freien stand....Die heutige Wegwerfgesellschaft versteht das zwar nicht, aber das stört uns auch nicht ...

grüsse

Stefan


Hafinger&Pinzgauer&Saurer&UAZ

Solothurn&Jura

 
Pinzlinger
Unterstützer
Beiträge: 227
Registriert am: 16.12.2013


RE: Moin Moin

#7 von UBC , 29.08.2014 14:51

Herzlichen Glückwunsch und gutes Gelingen!

Mal abgesehen vom Projekt und dem Drumherum find ich das Bild mit dem Lenkrad genial!

Das gehört in eine Ausstellung oder zumindest in einen Kalender.

Dabei würde ich gern wissen, was die Kerben an der Nabe zu bedeuten haben.
Für jede rote Ampel eine? Oder überfahrenen Haase? oder Poli... ?(!)

Oder jede Motorrevision? Sooo viele Möglichkeiten.

 
UBC
Unterstützer
Beiträge: 813
Registriert am: 08.10.2010


RE: Moin Moin

#8 von Kolja , 29.08.2014 18:43

Hallöchen,


aber Hallo. Respekt. Sehr schöne Bilder.
Viel Erfolg und gutes Gelingen .


Gruß Oli


 
Kolja
Unterstützer
Beiträge: 164
Registriert am: 20.03.2014

zuletzt bearbeitet 29.08.2014 | Top

RE: Moin Moin

#9 von akade ( gelöscht ) , 29.08.2014 20:23

bravo - find ich toll! gutes gelingen & gruss aus der schweiz,
anja

akade

RE: Moin Moin

#10 von oldiman , 29.08.2014 23:11

Hallo,

Deine Bilder erinnern mich an einen Autofriedhof hier in der Schweiz den man sich voll und ganz der Natur überlassen hatte (wurde leider von bösem Beamtwillen vor 2 Jahren "entsorgt"). Dort standen eine Unmenge wunderbarer Odltimer ab Beginn der 40er Jahre herum. Durch diese Oldtimer hatten sich Bäume, Büsche, Blumen, Nester und alles was Flora und Fauna zu bieten hatte, in erstatllicher Höhe durchgearbeitet.
Deine Bilder könnten von dort stammen....
Ich gratuliere Dir zum Mut und wünsche Durchhaltewille. Es wäre schön wenn aus den Ruinen "wie Phoenix aus der Asche" ein neues Leben entstehen würde.
Ich drücke die Daumen und denke daran die Fortschritte festzuhalten.

Beste Grüsse Klaus (Oldiman)

oldiman  
oldiman
Beiträge: 92
Registriert am: 22.08.2014


RE: Moin Moin

#11 von Davidka ( gelöscht ) , 31.08.2014 08:47

Guten morgen,
ich freue mich über so viele Kommentare.

Die Bilder zwei und drei hat eine befreundete Fotografin / Journalistin geschoßen. Die sind echt gut . Ich werde jetzt noch ein Paar Bilder einstellen .

Ich würde auch gerne wissen, was die Kerben zu bedeuten haben . :D

Leider habe ich momentan keinen Platz dieses Fahrzeug komplett zu restaurien. Der GAZ steht momentan bei meinem Bruder hinter der Scheune .Mein Ziel ist es den Gaz zum laufen zu bringen und Verkehrssicher zu machen, um das gute Stück zu seinem Winterschlafquartier zu fahren. In den nächsten Jahren werde ich den GAZ aber Komplett restaurieren.

Ich weiß leider nicht, in welcher Rubrik ich das erfragen kann ....
Ich will eigentlich gerne wissen welche Betriebsstoffe der GAZ so mag . Achs-, Getriebe-, Verteilergetriebe-, Motoröl. Bremsflüssigkeit, Kühlwasser. und den Farbcode würde ich auch gerne wissen.

Gruß
David

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Davidka

RE: Moin Moin

#12 von titus , 31.08.2014 19:16

Deine bilder sind super!
die bilder Deiner Freundin sind begnadet.

ich wünschte, ich könnt sowas auch.

ähm, ja, Dein projekt....
also, ich wünsche Dir allen erfolg, von herzen.
allein, mir fehlt der glaube, das aus sowas nochmal ein Fahrzeug auferstehen kann....

titus  
titus
Beiträge: 39
Registriert am: 01.08.2014


RE: Moin Moin

#13 von Davidka ( gelöscht ) , 26.11.2014 21:34

Guten Abend liebe Schraubergemeinde,
Dieses Video ist für alle, die nicht daran geglaubt haben :P

https://www.youtube.com/watch?v=P_zfjD0YZuU&feature=youtu.be

Viel Spaß beim schauen

Gruß
David

Davidka

RE: Moin Moin

#14 von Kolja , 27.11.2014 10:14

Hallo David,

das Video habe ich mit Begeisterung gesehen. Es ist schön das alte Gefährt wieder rollen zu sehen.
Hast Du gut gemacht .

Halt uns weiter auf den Laufenden


Gruß Oliver

 
Kolja
Unterstützer
Beiträge: 164
Registriert am: 20.03.2014


RE: Moin Moin

#15 von knudsen , 27.11.2014 10:14

Da ist aber jemand glücklich ! Super gemacht!!!

Grüße, Andreas


Wer jemand sein will, der fährt Porsche. Wer jemand ist, der fährt UAZ
Nostalgie ist die Fähigkeit darüber zu trauern, dass es nicht mehr so ist, wie es früher nicht war
Ein Leben ohne UAZ ist möglich, aber sinnlos!

 
knudsen
Unterstützer
Beiträge: 3.360
Registriert am: 08.10.2010


RE: Moin Moin

#16 von Fischi ( gelöscht ) , 27.11.2014 20:34

unglaublich !!!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: Moin Moin

#17 von Loenni ( gelöscht ) , 27.11.2014 21:54

Hut ab David, sowas sieht man gerne, noch dazu bei dem Urzustand...
Gruß aus Thüringen, Michael


Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Loenni

RE: Moin Moin

#18 von Uasowod469 , 28.11.2014 00:24

Super.

 
Uasowod469
Beiträge: 131
Registriert am: 27.06.2013


RE: Moin Moin

#19 von noli_me_tangere , 28.11.2014 06:37

Unfassbar! Glückwunsch und viel Erfolg bei den weiteren Arbeiten.

Grüße
Stefan


Palak Paneer ist russengrün!

 
noli_me_tangere
Unterstützer
Beiträge: 293
Registriert am: 18.11.2012


RE: Moin Moin

#20 von Axel61 , 28.11.2014 07:13

Fein, fein,

Erstmal fahrbereit gemacht und nicht gleich "neuer als neu" Restauriert.
Das gefällt mir besser, als schicke Autowagens mit denen immer was ist...


Viele Grüße,

Axel


"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit - Kompliziert bauen kann jeder."

Sergei Pawlowitsch Koroljow

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.659
Registriert am: 22.12.2010


   

Vorstellung
Thüringer Russenblech...

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor