Tag zusammen.

#1 von DerChris , 16.02.2015 15:45

Hallo liebe Damen und Herren,
Und danke, dass Ihr euch so eine Mühe gebt, dieses Forum so detailliert und gut zu führen. Habe selten so ein aufgeräumte und gut sortierte sowie ausgestattete Sammlung an Fachwissen gesehen.
Nun erstmal wie ich auf euch gestoßen bin...

UAZ heißt für mich: sowjetisch/rusischer Automobilhersteller mit einem Hang zur Produktion von Fahrzeugen für's Militär. Robuste Fahrzeuge, relativ geringer Aufwand was Wartung angeht und eigentlich überall auf diesem Planeten erfolgreich unterwegs gewesen.
Interesse an so einem Gerät war schon immer vorhanden.

Nun bin ich vor kurzem aus dienstlichen Gründen nach Bayern gezogen und habe mit meinem BMW 123d Coupe bei dem Wetter nicht die besten Erfahrungen gemacht, und bei einigen Wegen und dem interessantem Gelände welche(s) ich hier sehe, juckt es mir in den Fingern abseits der Straße vorwärts zu kommen.
In NRW gibt's da meines Wissens nicht die besten Möglichkeiten sich auzuleben, da komme ich nämlich ursprünglich her.

Was Geländefahren angeht bin ich kein unbeschriebenes Blatt, diene ich seit 7 Jahren beim Bund und hab schon ein 'paar' Kilometer Wolf, 2-Tonner, sowie MTW bei jeder Tages- und Nachtzeit bzw Geländebeschaffenheit hinter mir.

Lange Rede, kurzer Sinn... Warum ein UAZ?


Etwas für's Gelände wollte ich schon immer, aber in NRW hätte es wenig Sinn gemacht. Nun sehe ich die Chance mir diesen, Wunsch ...vielleicht kann man es schon Traum nennen... zu erfüllen und mir ein Auto mit Charakter und Geschichte zuzulegen.
Ein UAZ 469, natürlich wie beim Militär, wäre da das richtige =)

Nun habe ich mich schon durch unzählige Seiten hier im Netz geklickt, emails geschrieben und gelesen, gelesen, gelesen und komme zu dem Entschluss: Ich brauche qualifizierte Hilfe und vielleicht ein paar Tips :D

Die 'Kaufberatung' von Rüdi - Tag auch ;) - habe ich verinnerlicht und halte ich für sehr detailliert und gelungen und wird definitiv Anwendung finden, wenn ich soweit bin.

Nun bitte ich euch, mir auf diesem Weg etwas unter die Arme zu greifen und vielleicht den entscheidenden Link, oder den Tipp zu geben den ich brauche um so einen Wagen zu finden...

Beste Grüße,

Christian Asbrand


 
DerChris
Beiträge: 28
Registriert am: 15.02.2015


RE: Tag zusammen.

#2 von Rüdi , 16.02.2015 15:58

Tach auch, Christian , und DANKE für das Lob, welches mich persönlich ganz besonders freut

Herzlich willkommen und vielen Dank auch für deine Einführung.

Einen UAZ-Motorwagen in deiner Nähe zu finden, wird so einfach nicht, weil die UAZ-Dichte in den "gebrauchten" Bundesländern wohl eher geringer ist, als in den naturgemäß angestammten Lebensräumen im Osten dieser bunten Republik. Unzählige Fahrzeuge sind zwar in Richtung Westen verschleppt worden, welche zwischenzeitlich jedoch meistens schon den Weg in die ewigen Jagdgründe gegangen sind, aber es tauchen immer mal wieder artgerecht gehaltene Exemplare auch - und gerade - im Westen wieder auf. Meinen 469er habe ich übrigens hier in Hamburg gekauft und meinen 452er habe ich aus der Region Hannover wieder nach Hause geholt. Also liegt die Hoffnung nicht so fern, dass du sooo weit im Süden Deutsche Lands was brauchbares findest

Sei es drum. Schau dich mal weiter um, auch auf den einschlägigen Verkaufsportalen, wie mobile.de usw ... und wenn du passende Kandidaten entdecken solltest, dann sehen wir uns das mal gemeinsam an.

Beste Grüße und viel Spaß beim stöbern

Rüdi


 
Rüdi
Beiträge: 4.860
Registriert am: 07.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.02.2015 | Top

RE: Tag zusammen.

#3 von Pjoter , 16.02.2015 16:28

Hallo und willkommen, auch von mir!

Für einen guten Motorwagen kann man auch mal ein paar Kilometer weiter fahren.
Zum Beispiel für diesen hier:

UAZ 469 b zuverkaufen

Einen Besseren wird man für das Geld wohl kaum finden.

Gruß Peter


UAZ Fahrer sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.

 
Pjoter
Unterstützer
Beiträge: 1.871
Registriert am: 12.01.2011


RE: Tag zusammen.

#4 von DerChris , 16.02.2015 17:28

Danke erstmal für die schnelle und unkomplizierte Aufnahme ;)

Ich werde weiter suchen, prüfen und vergleichen und euch dann mal über meine 'Favoriten' informieren...

Der Angebotene hier auf der Seite ist mir schon aufgefallen, toller Wagen, definitiv.
Nur verfolge ich noch den Grundgedanken eines 'reinen' 469. Portalachsen, Lackierung, Militär halt... Wird vermutlich schwierig, aber ich bin ein geduldiger Mensch :D
Im Hinterkopf hab ich zwar schon den Plan 'B' (verstanden?! :D ) über einen schönen 469B, aber ich schaue erstmal nach dem anderen ;)

Aber danke natürlich für den Vorschlag, wie gesagt, ein toller Wagen.

 
DerChris
Beiträge: 28
Registriert am: 15.02.2015


RE: Tag zusammen.

#5 von Axel61 , 17.02.2015 09:08

Hallo Chris,

Wenn du nicht unbedingt "Extremgelände" fahren willst, brauchst du keinen Portalachser.
Die ziemlich geringen Vorteile, wie z.B. nur einige cm mehr Bodenfreiheit, erkaufst du dir mit einem höheren Wartungsaufwand und einer sehr schwierigen Ersatzteilbeschaffung.

Und: Es wurden nicht nur Portalachser in den Armeen gefahren, z.B. in der NVA gab es kaum welche.


Viele Grüße,

Axel


"Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit - Kompliziert bauen kann jeder."

Sergei Pawlowitsch Koroljow

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.620
Registriert am: 22.12.2010


RE: Tag zusammen.

#6 von DerChris , 18.02.2015 18:47

Schönen Dank für die Antworten und einige PN. Hat mich deutlich weiter gebracht ;)
Ich bin die nächste Zeit erstmal nicht so oft hier, da ich beruflich im Saarland bin, melde mich aber falls ich 'ne Frage habe.

 
DerChris
Beiträge: 28
Registriert am: 15.02.2015


RE: Tag zusammen.

#7 von Der Mutz , 18.02.2015 20:16

Gibt es im Saarland kein Internet ?


Grüsse der Mutz
Жизнь слишком коротка, чтобы водить скучные автомобили!


Jegliches Kriegsgerät gehört vernichtet aber vorher sollte man noch den größtmöglichen Spass damit haben.

 
Der Mutz
Unterstützer
Beiträge: 783
Registriert am: 10.10.2010


RE: Tag zusammen.

#8 von Genosse Gefreiter , 18.02.2015 20:31

Ich glaube im Saarland gibt es erst seit 1992 Strom, mit dem Fall des Eisernenvorhangs konnten sie sich erst ein gut funktionierendes Stromnetz anschauen und nachbauen. Und da sie ja jetzt 70J hinter her sind brauchen sie auch noch ne weile mit dem Internet. ich habe gehört das es jetzt sogar möglich ist ein fax ins Saarland zu schicken, somit haben sie Fernschreiber, Morseapparat und Telegraf abgelöst.

 
Genosse Gefreiter
Unterstützer
Beiträge: 294
Registriert am: 15.03.2013


RE: Tag zusammen.

#9 von DerChris , 18.02.2015 21:36

Ihr werdet lachen... Netzabdeckung ist hier wirklich ein Fremdwort. Und das mobile Internet wird auf dem Übungsplatz ganz schnell mal von Funk und was auch immer überlagert.

Abgesehen davon hab ich einfach wenig Zeit ;)

 
DerChris
Beiträge: 28
Registriert am: 15.02.2015


RE: Tag zusammen.

#10 von holzi , 19.02.2015 06:35

Ach so, du bist gerade beim Trachtenverein, ja dann!


holzi  
holzi
Unterstützer
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2014


   

Grüße aus Schwerin
Noch ein Neuer

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor