UAZ in der (Ost-)Ukraine

#1 von Tigris ( gelöscht ) , 25.07.2015 20:54

Tach zusammen,

es ist ja schon echt ein Wunder, wenn man in Deutschland mal einen UAZ sieht (egal, ob 452, 469, Hunter). Hier in der Ostukraine sehe ich sie jeden Tag, den ich draußen unterwegs bin. Ich werde einfach mal anfangen, die Fahrzeuge zu fotografieren und hier einzustellen - just for fun (es sei denn, das wiederspricht den Forumsregeln).

Bei den 469 und Hunter muß ich vorsichtig sein, viele davon sind Militärfahrzuege und die werde ich definitiv nicht fotografieren. Die 452 werden hier allerdings auch viel privat genutzt.

Ih habe sogar schon zwei GAZ69 live gesehen, wobei ich einen fotografieren konnte, da ich gerade in Kiew auf Fototour war:



Gruß aus Severodonetsk


Tigris

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#2 von wolfgang ( gelöscht ) , 27.07.2015 13:47

Das Ukr Militär steht momentan mehr auf Hummer H1.... Hab schon im letzten Jahr Kolonen von H1 richtung Ost Ukr geshen.

wolfgang

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#3 von Fischi ( gelöscht ) , 27.07.2015 13:59

Wiedermal ein tolles Geschäft, die Amis werden ihren Schrott los, und wir dürfen es bezahlen !!!!!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#4 von vwvento! ( gelöscht ) , 27.07.2015 17:22

Hallo Tigris,
eine Klasse Idee. Eine Bildersammlung zu erstellen. Finde ich richtig gut und freue mich schon auf weitere Bilder
Mfg Toni

vwvento!

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#5 von Tigris ( gelöscht ) , 11.08.2015 22:05

Hatte ich ganz vergessen. Das Foto habe ich nicht in der Ukraine gemacht sondern im Mai 2015 während einer Motorradtour auf alten Russenboxergespannen in Georgien. Während wir am Straßenrand meine Dnepr MT11 repariert haben, kam dieser freundliche georgische Zeitgenosse mit seinem UAZ469 vorbei:



Ich habe festgestellt, daß es hier in der Ukraine schwer ist, Fotos zu machen. Die meisten Menschen wollen nicht, daß sie oder ihr Eigentum fotografiert wird, da man allgemein Angst hat, daß es gegen einen verwendet wird. Dabei darf man nicht vergessen, daß es hier ein Kriegsgebiet ist und die Menschen unter Kriegsrecht leben.

Ich versuche es allerdings weiterhin. Nächste Woche fahre ich aber erst mal in Urlaub nach Deutschland. Nach 10 Wochen wird es Zeit.

Gruß aus der Ukraine

P.S. Wieso schneidet denn die Forensoftware das Foto um? Das Originalfoto sieht eindeutig anders aus (komplettes Fahrzeug ohne abgeschnittenes Heck - siehe hier: Originalfoto)


Tigris
zuletzt bearbeitet 11.08.2015 22:08 | Top

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#6 von Rüdi , 12.08.2015 06:56

Hallo Tigris,

schön, wieder ein Bild zu sehen, und dann noch so ein authentisches. Mach weiter so, gleichwohl immer unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte derer, die du ablichtest. ... nicht, dass dich jemand abschießt, weil du nur ein Foto schießen wolltest.

Die Forensoftware beinhaltet Beschränkungen für die eingestellten Fotos und allerlei sonstigen Grafiken. Es ergibt auch Sinn, damit die Bilder und sonstigen Grafiken nicht unnötig Speicherplatz belegen. Für ausreichend gute Darstellungen empfehle ich eine Auflösung nicht größer als 800x600 Pixeln. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bilder (und Grafiken) in Beiträge einzubauen. Wenn du deine Bilder an einem externen Speicherort ablegst und diesen mit einem Link hier einstellst, dann sind deinen Bildern keine Grenzen gesetzt. Versuch doch mal www.bilder-hochladen.net

Dort brauchst du lediglich eine eMail-Adresse einzugeben und erhältst dann noch dem Hochladen verschiedenste Möglichkeiten zur Verwendung deiner Bilder. Und einen gaaaaaaanz grooooooßen Vorteil hat bilder-hochladen.net obendrein: Es ist eine 100-prozentige Ablegerplattform unseres Forumanbieters Xobor und somit mindestens ebenso ausfallsicher, wie man es von der Forensoftware erwarten kann. Die Bilder sind also sicher und nicht so gefährdet, wie z.B. bei Picr.de, wo die Server in reinem Just-for-fun-Privatbetrieb sind und falls dort mal was schief läuft, sind alle Speicherorte futsch...

Wie auch immer, mach bitte weiter so und versorge uns auch weiterhin mit vielen schönen Bildern und Berichten.

Doch nun erstmal SCHÖNEN URLAUB in Deutschland

Beste Grüße

Rüdi


 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#7 von Tigris ( gelöscht ) , 12.08.2015 07:08

Hallo Rüdi,

das Bild ist im Original auf meiner Blogseite gespeichert, es sollte also ohne Beschränkung hier angezeigt werden. Allerdings vermute ich, daß die Spaltenbreite der Forensoftware das Bild beschneidet. Auf meiner Blogseite ist es in der Größe 1.000 x 666 Pixel gespeichert. Das ist offensichtlich zu breit für die Spaltenbreite hier.

Gruß aus der Ostukraine


Tigris

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#8 von Rüdi , 12.08.2015 07:49

Richtig. Die Spaltenbreit ist eine Einschränkung, so dass dein Bild nicht vollständig dargestellt werden kann, wenn es zu groß ist. Nichts anderes habe ich oben beschrieben: Die Forensoftware beinhaltet Beschränkungen für die eingestellten Fotos und allerlei sonstigen Grafiken.


 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#9 von Tigris ( gelöscht ) , 12.08.2015 08:10

Eine Einschränkung durch die Spaltenbreite einer Forensoftware ist mir neu, ich kenne nur Beschränkungen hinsichtlich der Größe einer Datei (kByte/MByte) bzw. der Auflösung - allerdings nur bei Bildern, die direkt hochgeladen werden.

Im Grunde ist es aber kein Problem, da der Hinweis und der Link zum Originalbild ja beigefügt sind. Alle meine Bilder auf meiner Blogseite verkleinern, damit sie korrekt angezeigt werden, mag ich nicht

Gruß aus der Ukraine


Tigris

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#10 von Uasowod469 , 12.08.2015 09:51

Hi,wie ist die lage dort bei euch, habt ihr schon paar Russische panzer vor die linse bekommen.

Gruß Jakob.

 
Uasowod469
Beiträge: 131
Registriert am: 27.06.2013


RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#11 von Tigris ( gelöscht ) , 12.08.2015 10:04

Russische Panzer T-55 und T-64 sowie andere Fahrzeuge und Waffensystem (BMP, BTR, BM-21 GRAD usw.) sehen wir hier jeden Tag, da sie sowohl von der ukrainischen Armee als auch von den Streitkräften der "LPR" (Luhank Peoples Republic) und der "DPR" (Donetsk Peolpes Republic) benutzt werden.

Zu meinem Glück habe ich diese Waffensysteme noch nicht in Aktion erlebt. Näher als etwa 5 Kilometer war ich bislang nicht an einem Feuergefecht und das soll bitte auch so bleiben.

Fotografieren werde ich diese Fahrzeuge definitiv nicht, da das hier leicht als Spionage ausgelegt wird und ich keine Lust habe, von einer der Konfliktparteien als Spion behandelt zu werden.

Gruß aus der Ukraine


Tigris

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#12 von Axel61 , 12.08.2015 20:24

Hallo Tigris,

Bei mir werden die Bilder nur beim i-Pad abgeschnitten. Bei Windows 7 mit 1680 x 1050 Flachbildschirm erscheinen sie in voller Breite.


Viele Güße,

Axel


Eh isch misch uffrech, isch mir's lieber egal...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.639
Registriert am: 22.12.2010


RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#13 von Tigris ( gelöscht ) , 12.08.2015 21:00

Vielleicht nicht die richtige Art von Fahrzeug für hier, aber ich finde es einfach erstaunlich, wie viele von diesen alten russischen Trucks hier in der Ukraine unterwegs sind.



Und hier der Originallink: Gas Truck

Gruß aus Severodonetsk


Tigris
zuletzt bearbeitet 12.08.2015 21:01 | Top

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#14 von vwvento! ( gelöscht ) , 13.08.2015 17:51

Ach auch der passt hier her. Ist doch ein Russe. Und der 133er Zil ist finde ich einer der optisch schönsten LKW´s aus der UDSSR.
Der 469er oben ist auch genial. Die Tür unten.
Weiter so!!!! Von mir aus andere Fahrzeuge als UAZ und GAZ. Solange sie aus der UDSSR stammen.

Mein Kumpel hat mir das auch gesagt mit den Bildern in der Ukraine. Er war ja auch erst wieder dort. Er meinte auch wenn man einen Militärkonvoi sieht hat man andere Gedanken als Bilder machen.
Mfg Toni

vwvento!

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#15 von Fischi ( gelöscht ) , 13.08.2015 19:33

Letztes Jahr haben sie noch gewunken, als sie die letzten Karren an die Front geworfen haben....


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Fischi

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#16 von russ.Snaiper , 13.08.2015 22:56

Oh Fischi , das GESCHOSS dürft ich auchmal fahren , kommst dir vor als wenn du eine LOK lenkst .


Probieren geht über Studieren !

 
russ.Snaiper
Unterstützer
Beiträge: 558
Registriert am: 25.12.2011


RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#17 von Fischi ( gelöscht ) , 13.08.2015 23:13

Glaub ich, obwohl der Vergleich büschen hinkt, ne Lok lenkt ja nicht. Aber die waren ganz schön schwerfällig unterwegs, und hatten nur nen BMP2 druff.


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

So wern ma alle endn..:
http://www.myvideo.de/watch/5520803/STS_Der_alte_Mann

Fischi

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#18 von Tigris ( gelöscht ) , 17.08.2015 19:35

Heute mal ein reiner Personenwagen, der mir hier vor die Linse gelaufen ist. In Kiew sieht man solche Fahrzeuge relativ selten, da wird mehr Japaner und Europäer gefahren, allerdings auch viel Chevrolet. Auf dem Land sieht man diese Fahrzeuge allerdings jeden Tag.


Tigris

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#19 von holzi , 17.08.2015 22:43

Wird es nicht langsam Zeit für euch, aus der Kampfzone abzuhauen? Die Offensive der Ukropen steht ja unmittelbar bevor, an Minsk wollten die sich eh nie halten. Egal, die nächsten Kessel sind dann wohl bei Kiew, Dnepropetrowsk und Lemberg.


holzi  
holzi
Unterstützer
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2014


RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#20 von Tigris ( gelöscht ) , 18.08.2015 07:12

Guten Morgen,

ich bin mir nicht sicher, ob ich es schon mal irgendwo geschrieben habe - falls nicht, dann jetzt hier:

Ich werde mich zum aktuellen Konflikt in der Ukraine nicht äußern. Ofizielle Stellungnahmen zur Situation in der Ukraine und zur Arbeit der OSCE Special Monitoring Mission to Ukraine, inklusive eines täglichen Berichts, finden sich hier:

OSCE SMMU

Gruß aus der Ukraine


Tigris

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#21 von holzi , 18.08.2015 09:38

Passt schon, ihr dürft eh nichts feststellen und aussagen, was nicht politisch gewünscht ist. Lassen wir's also.


holzi  
holzi
Unterstützer
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2014


RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#22 von Tigris ( gelöscht ) , 18.08.2015 09:40

Na, für jemand, der nicht vor Ort ist, bist Du ja bestens informiert


Tigris

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#23 von holzi , 18.08.2015 11:40


holzi  
holzi
Unterstützer
Beiträge: 276
Registriert am: 17.11.2014


RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#24 von vwvento! ( gelöscht ) , 18.08.2015 13:22

@Fischi: Ist echt wie Lok fahren das Monster. Und schwerfällig sind die Karren auch nicht. Durfte selber schon schrauben und fahren. Man muss einfach bedenken das der Maz 537 eine riesen Kiste ist mit einem noch mächtigeren Motor. Der ist nur ausgelegt was zu ziehen. Und da ist es fast egal was hinten dran hängt. Jedoch schnell ist er auf keinen Fall. Und so einen kleinen BMP hinten drauf merkst du kaum bei dem Monster. Ist wohl eins der geilsten Gefährte aus der UDSSR.
Mfg Toni

vwvento!

RE: UAZ in der (Ost-)Ukraine

#25 von Tigris ( gelöscht ) , 19.08.2015 05:42

Hatte ich auch völlig vergessen - den abgebildeten UAZ 469 habe ich auch im Mai 2015 auf einem privaten Schrottplatz in Pasanauri/Georgien fotografiert. Da stehen noch ein paar andere aufgegebene Oldtimer rum.



Hier der Link zum Originalbild: UAZ469

Gruß aus Kiew (auf dem Weg nach Deutschland)


Tigris
zuletzt bearbeitet 19.08.2015 05:43 | Top

   

Mein UAZ: Dimitrij
Ein wenig meinen 396255 aufgewertet

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor