Motor vom 469 pfeift

#1 von RNUA1H ( gelöscht ) , 01.03.2016 11:42

Hallo Leute
Da ich hir neu bin und noch nicht wirklich weiss wie es hir lang geht, stelle ich mich erst einmal vor.
Ich bin der Bernd aus Böhne und ein begeisteter Anhänger der RUSSEN TECHNIK. Bis jetzt war es nur Dnepr und Ural,
aber seit kurzem ist es der UAZ 469. Nach ein paar Schwierigkeiten bin ich schon ganz gut im Rennen doch einige Probleme
gibt es noch. Nach austauch von Lichtmaschine und Wasserpumpe pfeift mein UAZ sefern er warm wird (1-2Km Fahrt ) und
ich weis nicht mehr weiter. Bitte helft mir bevor ich Wahnsinnig werde.
Gruß Bernd

RNUA1H

RE: Motor vom 469 pfeift

#2 von GAS66 , 01.03.2016 12:33

Hallo und herzlich wilkommen im Forum.
Ziehe mal deine Ansaugbrücke fest oder tausche die Dichtung.
Gruß


 
GAS66
Unterstützer
Beiträge: 193
Registriert am: 22.10.2010


RE: Motor vom 469 pfeift

#3 von Rüdi , 01.03.2016 13:52

Herzlich willkommen auch von mir. Wie hier schon zutreffend erwähnt wurde, ist höchstwahrscheinlich Nebenluft an der Ansaug-Abgasbrücke im Spiel. Vielleicht hilft es, die Schrauben nachzuziehen, vermutlich wird es aber auf eine neue Dichtung am Ansaug-Abgastrakt hinauslaufen. Neue Dichtungen gibt es zum Beispiel Bei www.ural-hamburg. de oder bei ebay mit dem Suchbegriff "UAZ".

Beachte bitte bei allen weiteren Wortmeldungen, unter welche Überschrift und in welche Rubrik dein Anliegen passt.

Beste Grüße und gutes Gelingen.

Rüdi


 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


RE: Motor vom 469 pfeift

#4 von RNUA1H ( gelöscht ) , 02.03.2016 10:47

Danke für die tollen Tips welche Ihr mir gegeben habt
Ich werde es ausprobieren und dann weiter sehen

RNUA1H

RE: Motor vom 469 pfeift

#5 von RNUA1H ( gelöscht ) , 03.03.2016 11:44

Ich möchte noch mal Danke sagen, denn das pfeifen ist verschwunden.
Es war die Ansaugbrücke gewesen.
Gruß aus Böhne (bei Rathenow)
Bernd

RNUA1H

   

Russkiy aus Oberbayern mit seinem UAZ 452 Farmer
Grüße aus Stuttgart

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor