Moin moin

#1 von TrustInRust , 01.08.2017 20:27

Auch Ich möchte mich gern einmal bei euch vorstellen.
Ich bin Peer, hab noch keinen UAZ, aber bin ggf. kurz davor mir einen zu kaufen.
Ich wohne derzeit mit meiner Freundin in Neuss, wir kommen aber gebürtig aus dem Norden (Oldenburg).
Seit dem ich denken kann stehe ich in meiner Freizeit in der Werkstatt und bastel an Fahrzeugen.
Da passt doch so ein Dauerprojekt ganz gut. :-D
Die eigentliche Intention ist, dass wir eine Reise durch Asien machen wollen und nun auf der Suche nach einem geeigneten Fahrzeug sind.
Als ich 2012 das erste mal in Russland war hab ich den schönen Russ-Bus das erstmal gesehen, da dachte ich einfach nur geil!
Als Alternative steht der Barkas B1000 im Raum, es soll auf jedenfall was alternatives sein, sonst is es ja langweilig.
Ich hab schon ein bisschen gelesen und bin dennoch nicht wirklich weiter gekommen:

1. Mal angenommen man kauft einen Bus ~ 5000 €, kann man den Reisetauglich bekommen? Und wie hoch wären die Kosten die auf einen zukommen (Es gibt sicherlich standart Verbesserungen wie z.B. die Freilaufnaben, oder der Vergaser, so dass sich vielleicht die Kosten ungefähr vorhersagen lassen.

2. Ich dachte auch über eine komplette Revision des Motors nach,macht das Sinn? Hat man dann erstmal ruhe, oder gilt auch bei UAZ, never change a running system?

3. Wieviel Kilometer macht ein Bus im guten Zustand? ist nach 50 kilometern der Motor, das Getriebe und der Rest der Mechanik aufgebraucht?

Ich will eigentlich auch gar nicht direkt mit Fragen ins Haus fallen, erstmal gibt es denk ich viel zu lesen hier.
Vielleicht kommt ja noch jemand aus der Ecke Neuss oder Bremen/Oldenburg und hat lust sich mal auf n Bier zu treffen denn kann man mal n bisschen schnacken.

Danke Jungs, top Forum!
Munter
Peer

TrustInRust  
TrustInRust
Beiträge: 37
Registriert am: 28.07.2017


RE: Moin moin

#2 von TrustInRust , 02.08.2017 21:05

Ich Antworte mir mal selber mit einer weiteren Frage:
Ich beobachte bei Ebay kleinanzeigen gerade einen alten 83er und einen neuen 05er 452.
Welches Baujahr ist empfehlenswert? Hat sich da was geändert in der Qualität?
Danke
Grüße
Peer

TrustInRust  
TrustInRust
Beiträge: 37
Registriert am: 28.07.2017


RE: Moin moin

#3 von Rüdi , 03.08.2017 07:08

Hallo und herzlich willkommen in der UAZ-Interessengemeinschaft,

zu allen deinen Fragen hast du sicher schon viele Lösungsansätze selbst entdeckt in den einzelnen Rubriken und wenn nicht, dann sei dir versichert, dass du nur weiter lesen musst.

Die Fahrzeuge, die du bei ebay-Kleinanzeigen oder wo auch immer beobachtest, können wir hier nicht beurteilen, weil du nichtmal einen Link dazu gibst. Auch dafür haben wir hier eine eigene Rubrik und selbst dann, wenn wir die Anzeigen sehen können, die du meinst, fällt es auch uns schwer, aus der Ferne die Fahrzeuge einzuschätzen. Pauschal-Urteile zur Qualität, so nach dem Motto "Früher was alles besser" halte ich für unangebracht. Die Kfz-Technik wurde auch im UAZ-Werk weiterentwickelt, so findet man z.B. Einspritzanlagen bei den Benzinern, wo früher Vergaser waren und Scheibenbremsen, wo früher Trommeln bremsten...

Fazit: Stelle bitte konkrete Fragen in den passenden Rubriken, dann wird dir geholfen.

Beste Grüße und weiterhin viel Vergnügen im UAZ-Forum

Rüdi


"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann!" Georg Christoph Lichtenberg

 
Rüdi
Beiträge: 4.877
Registriert am: 07.10.2010


   

Hallo aus Grüna
Gutentag

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor