Hallo aus dem Pott, bzw. soll ich, oder soll ich nicht

#1 von Icke , 04.11.2018 12:30

Hallo zusammen,
ich heiße Michael und lebe schon seit langem im Ruhrjebiet. Um genau zu sein, in Mülheim an der Ruhr... Geboren und aufgewachsen bin Icke allerdings im wunderschönen Land Brandenburg.

Seit einer ganzen Weile trage ich mich mit dem Gedanken, mir ein Buchanka zuzulegen und versuche jetzt doch tatsächlich herauszufinden ob ich es tun soll oder nicht.
Ich weiß, dieser Wunsch ist rational irgend wie nicht so wirklich zu erklären, aber er er ist nun einmal da. Ja und bevor ich es vielleicht bereuen es nicht getan zu haben, schaue ich mal. :-)

Gruß
Micha

Icke  
Icke
Beiträge: 1
Registriert am: 03.11.2018


RE: Hallo aus dem Pott, bzw. soll ich, oder soll ich nicht

#2 von Max K , 05.11.2018 18:27

Hallo Icke,
hi Michael,

ich befinde mich gerade in genau dieser Situation.
Ich komme aus Duisburg und bin ebenfalls am überlegen mir einen Brotlaib zuzulegen.

Ich habe mich jetzt auch schon viel mit dem Thema overlanding bzw Offroad Camping Mobil auseinandergesetzt. Dabei bin ich nun auch neben den üblichen Verdächtigen, Defender, Land Cruiser, T3 Syncro und wie sie alle heißen auf den uaz gestoßen.

Ich habe mich auch mit dem Gedanken hier angemeldet Erfahrungen von bereits Besitzern ergattern zu können !

Außerdem habe ich mir bereits vorgenommen in den nächsten Wochen Richtung Holland aufzubrechen um mir das Gerät mal nah und in Neu mit eigenen Augen anzuschauen oder sogar direkt Probe zu fahren.

Da ich mich in deinem Beitrag direkt wieder finde und jetzt bereits schon so viel geschrieben habe führe ich meine Vorstellung einfach hier fort.

Ich heiße Maximilian Kaidisch und wohne, wie bereits erwähnt, in Duisburg. Meine Liebste und ich und auch unsere Teppichhupe Sunny überlegen uns ein Gefährt zuzulegen indem es möglich ist zu campen und auch abseits befestigter Straßen "zuverlässig" vorwärtszukommen.

Auch wenn ich beruflich nicht handwerklich tätig bin, würde ich von mir behaupten keine zwei linke Hände zu haben. Sonst wäre ein Defender oder jetzt der Russenbus wohl nicht in Frage gekommen.

Falls noch Fragen offen sind einfach melden ;-)
Ich hab schonmal einige Beiträge überfligen und bin mir sicher das ich hier viele Infos und Tipps abstauben kann.

Da ich den Umbau zum 4x4 Offroad-Campervan in eigenregie umsetzen möchte kann ich das ja vllt als Beitrag hier teilen so habt ihr hoffentlich auch etwas davon, vorrausgesetzt natürlich das es ein Bukhanka wird.

Grüße, Max!

Max K  
Max K
Beiträge: 5
Registriert am: 05.11.2018


RE: Hallo aus dem Pott, bzw. soll ich, oder soll ich nicht

#3 von Max K , 17.04.2019 10:12

Hallo alle miteinander,

ein kleines Update von mir.

Es ist soweit, die Unterschrift ist geleistet und ein neuer UAZ Jubi Bus ist in Russland als Bestellung eingegangen.
Er soll Anfang Juli hier im Lande sein.

Gekauft haben wir den, der noch keinen Namen hat, bei UAZ Nederland in Zutphen.
Kann bisher auch eigentlich nur positives von dem Händler berichten.
Für alle bei denen, wie bei uns die Anreise nach Rosenheim nicht "mal eben" ist, sicher eine Reise wert!

Wir hatten uns auch den UAZ Bukhanka Camper angeschaut der dort vorgestellt worden ist.
Ein netter Ausbau der sicherlich seine Berechtigung hat, uns jedoch nicht so zusagte wie ein "eigenständiger" Ausbau.

Wir haben als Zubehör erst ein mal "nur" den Unterfahrschutz und die Freilaufnarben geordert.
Was dann noch benötigt wird, wird sich zeigen.
Ich werde, sobald der Bus da ist und der Ausbau beginnt dazu einen eigenen Thread aufmachen.
Eventuell werden wir auch einen Blog, vielleicht sogar einen VBlog dazu machen, das ist aber alles noch offen.


Bis dahin versuche ich mich,auch wenn es schwer fällt, nicht in der Vorfreude zu verlieren, denn ca. zweieinhalb Monate gilt es ja noch auszuhalten.

Lieben Gruß,

Max

Max K  
Max K
Beiträge: 5
Registriert am: 05.11.2018


RE: Hallo aus dem Pott, bzw. soll ich, oder soll ich nicht

#4 von Max K , 08.02.2020 10:22

Hallo liebe Leut,

Ein Update zu uns.

Es ist ein leidiges Thema mit den deutschen Behörden und deren Entscheidungen und deren Bearbeitungsgeschwindigkeit. Da unser Jubi erst in der zweiten September Woche beim Händler eingetroffen ist, galten für die Zulassung in Deutschland und die dafür notwendige Einzelabnahme neue Bestimmungen für das Testverfahren bezüglich der Abgaswerte. Dies führte dazu das neue Gutachten und neue Dokumente aus Russland notwendig waren.

Jetzt ist es endlich geschafft und die Abnahme ist durch. Wir bekommen die Papiere jetzt per Post sodass wir den Wagen endlich zulassen können. Am 15.02. soll er dann endlich bei uns sein. Wir sind nun wieder voller Vorfreude, diese nahm in den letzten Wochen nach einem dreiviertel Jahr Wartezeit deutlich ab.

Die Wartezeit ist zwar ärgerlich aber dafür kann auch der Händler nix. Das was uns am meisten den meisten Wind aus den Segeln nahm ist die mangelhafte Kommunikation seitens des Händlers. Diese hat sich zwar zum ende hin deutlich verbessert aber insgesammt müssen wir auf diesen Punkt bezogen ein eher ernüchterndes Fazit ziehen.

Aber genug der Griesgrämerei wir sind nun guter Dinge das wir bald endlich unseren Jubi vor der Tür stehen haben.
Leider kann ich den Bus nicht mit abholen, da ich mit dem Ural Gespann am Nürnburgring auf dem Elefantentreffen bin, aber meine Liebste hat die Ehre übernommen den Bus in Empfang zu nehmen und nach Haus zu fahren.

Soweit einmal ein kurzes Update. Sobald der Bus da ist gibt es auch ein Foto, und hoffentlich schnell einen kleinen "Blog" zum geolanten Ausbau.

Gruß,

Max


Max K  
Max K
Beiträge: 5
Registriert am: 05.11.2018

zuletzt bearbeitet 08.02.2020 | Top

   

Hallo aus dem Süden!
Grüße aus Dresden

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz