Lenkung schlägt beim UAZ 469

#1 von Simsonfreund ( Gast ) , 29.08.2019 20:08

Hallo in die Runde!
Ich bin hier im Forum neu und hoffe auf einen interessanten Austausch. Mein UAZ wohnt jetzt erst eine Woche bei mir und wir gewöhnen uns langsam aneinander. Er ist Baujahr '79 und bei der NVA gelaufen.
Hilfe suche ich bei einem Problem mit der Lenkung. Das er so ein wenig schwimmt ist ja in Ordnung. Allerdings fing neulich bei Tempo 90 nach einer Bodenwelle die Lenkung heftig an zu schlagen. Abbremsen auf 60 und alle war gut.
In der Lenkung konnte ich kein Spiel feststellen.
Jetzt habe ich die Buchsen der Ferdern in Verdacht. Kann mir da jemand einen Tipp geben?

Viele Grüße aus Bielefeld!

Simsonfreund

RE: Lenkung schlägt beim UAZ 469

#2 von Rüdi , 30.08.2019 07:27

Hallo Ulf,

Du bist mit Deinem Anliegen leider in der falschen Rubrik gelandet. Als ordnungsgemäß registriertes Mitglied stehen Dir alle Rubriken des Forums vollumfänglich zur Verfügung. An dieser Stelle gehts lediglich um die Begrüßung und ums Kennenlernen. Sortiere Deine Fragen - diese und alle, die noch kommen sollten - bitte unter den entsprechend passenden Überschriften. Danke.

Admingrüße
Rüdi

PS: Deine Annahme liegt nahe, daß Dein UAZ-Autowagen möglicherweise Probleme in den Blattfederaufhängungen hat. Die Lenkung kann nur sehr wenig dafür, wenn die ausgeschlagenen Gummis das Fehrwerk ins Schlingern bringen. Und eines noch: Ein UAZ-Autowagen ist sicher nicht dafür gebaut, jenseits der 90 km/h bewegt zu werden, also wundere Dich nicht allzusehr, daß ein UAZ-Fahrwerk mit starren Achsen auf Blattfedern stehend diese Fahreigenschaften aufweist. Hohe Geschwindigkeiten sind nicht empfehlenswert. Alles Weitere findest Du beim stöbern im Forum. Viel Spaß dabei.
Dieser Faden ist geschlossen.


"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann!" Georg Christoph Lichtenberg

 
Rüdi
Beiträge: 4.905
Registriert am: 07.10.2010


   

Hallo aus Halle
Hallo aus Magdeburg

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor