Neuer UAZ Begeisterter aus Berlin

#1 von Freki , 01.09.2019 18:01

Hallo UAZ Gemeinde,
habe mich schon ein wenig umgeschaut und wollte mich jetzt mal vorstellen. Bin über 50 aus Berlin und wusste bis vor 3 Monaten nicht dass in Deutschland der Buchanka als Neuwagen verkauft wird. Vor 2J. auf der Suche nach einem Arbeitstier mit NICHTS, den Dacia Dokker gefunden. Der ist für das Geld wirklich Gut! REISEN...16 Jahre bis zu dem Plaketten-Blödsinn mit JEEP WRANGLER Bj. 91, 2,5L...dann BMW F800GS. Arbeiten und Reisen könnte man zusammen mit einem Buchanka haben und ich bin ernsthaft an den im Herbst erscheinenden Trophy interessiert. ABER !!!...Ich besitze keinerlei Kenntnisse über dieses Neu- Fahrzeug, außer die paar Infos aus dem Netz und die Preise haben sich in den letzten ca.3 J. auch ordentlich erhöht, wie ich herausgefunden habe. (Probefahrt in Berlin gemacht )
Der JEEP 300000km und die BMW 80000km waren und sind wirklich Zuverlässig. Meine erste Frage in die Runde, ist der neue Buchanka so Robust u. so Zuverlässig wie er aussieht? Frage Zwei, was hat es mit den (neuen aus dem Patriot) Achsen auf sich, sind die wirklich Stabiler, ist es weil der Motor mehr PS hat als Früher? (der 2,5L Jeep mit 115PS war Langfristig auch besser als der 4L mit 180PS, weil da im Gelände öfter die Difiz einen Defekt hatten). Frage Drei, ist es eine Gute Idee in dem Buchanka ein LPG Anlage zu verbauen (Ventile und V.-Sitze)?
Würde mich über ein paar Infos sehr freuen

Grüße aus Berlin

Freki  
Freki
Beiträge: 2
Registriert am: 08.08.2019


RE: Neuer UAZ Begeisterter aus Berlin

#2 von Rüdi , 04.09.2019 06:56

Hallo Freki,

herzlich willkommen im Kreise der UAZ-Enthusiasten.
Damit Deine Fragen nicht unbeachtet bleiben, möchte ich kurz darauf eingehen. Alle weiteren Fragen stellst Du bitte in der passenden Rubrik unter den entsprechend passenden Überschriften.
Erste Frage: Ja, robust und zuverlässig ist der UAZ-Buchanka.
Zweite Frage: Ja, der Motor ist moderner und da liegt es nahe, auch die Achsen zu modernisieren.
Dritte Frage: Grundsätzlich ist die Gas-Anlage möglich und der Betrieb mit LPG wird dem Motor wohl nicht gleich derartig den Garaus machen ... Langzeiterfahrungen sind allerdings - jedenfalls hier im Forum - mit Gas-Anlagen in modernen Buchankas eher nicht vorhanden.

Fazit: Schön, daß Du hier mal reingeschaut hast, gleichwohl befassen sich die meisten hier mit UAZ der älteren Baujahre. Mit dem werksneuen Oldtimer, der momentan die deutschen Landen überschwemmt, sind wir hier nur wenig vertraut, so leid mir das tut. Eine Empfehlung habe ich für Dich: Falls noch nicht geschehen, schau Dir mal diese Seite an: www.russenblech.de

Beste Grüße
Rüdi


"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann!" Georg Christoph Lichtenberg

 
Rüdi
Beiträge: 4.905
Registriert am: 07.10.2010


RE: Neuer UAZ Begeisterter aus Berlin

#3 von Freki , 04.09.2019 22:34

Guten Abend Rüdi,

vielen Dank, für Deinen Hinweis und die Antworten auf meine Fragen. Die Seite Russenblech werde ich mir gleich noch anschauen... hier fahren viele Echte Oldtimer aber dafür fehlen mir in Berlin die Möglichkeiten. Deshalb sollte sich, dass mit dem Schrauben auch in Grenzen halten.
Nun bin ich gerade dabei meinen Dacia und die treue BMW zu verkaufen. Dann sollte ich soweit sein. Ich prüfe gerade ob UAZ Berlin auch einen Trophy anbieten kann...


Also erstmal eine gute Nacht mit

Grüßen aus Berlin

Freki  
Freki
Beiträge: 2
Registriert am: 08.08.2019


   

Grüße aus dem Süden der Republik
Hallo aus Halle

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor