Hallo aus Aachen

#1 von Anika , 04.01.2021 16:03

Hallo zusammen,
ich habe mich schon vor einiger Zeit in das "Brotlaib" verguckt und spiele nun zunehmend ernster mit dem Gedanken einen zum Camper auszubauen.
Ein wenig schrecken mich noch die Wartungsarbeiten ab - da gäbe es wohl einiges zu lernen...nun wünschte ich doch mein Maschinenbau Studium wäre wenigstens ein bisschen praxisnah gewesen.
Nun ja, bisher ist es nur eine Idee (mittlerweile immerhin samt Preiskalkulation und Innenlayout Skizzen für den Campingausbau) die mich hierhin führte.
Ich freue mich schon euch und eure Geschichten hier kennen zu lernen und mich informieren zu können!
Liebe Grüße aus Aachen
Anika

Anika  
Anika
Beiträge: 7
Registriert am: 03.01.2021


RE: Hallo aus Aachen

#2 von Rüdi , 04.01.2021 19:10

Hallo Anika, besten Dank für Deine kurze Einführung. Ich wünsche Dir viel Spaß bei uns hier im Kreise der UAZ-Enthusiasten und maximale Erkenntnisgewinne beim Erfahrungen sammeln. Meine Empfehlung: Bevor Du darüber nachdenkst, was alles ein- aus- und umgebaut werden könnte, solltest Du ersteinmal Platz nehmen am Lenkrad und so einen "Buchanka" selber (er)fahren. Oder läßt Du Dich dann fahren, und Du bist "nur" die Beifahrerin?
Was ich sagen will und meine: So ein Fahrzeug sollte man(n) (und Frau!!!) schonend kennen- und fahren lernen. Such Dir Gelegenheiten für Probefahrten und erkenne, worauf Du Dich einlassen möchtest.

Beste Grüße und viel Spaß dabei

Rüdi


"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann!" Georg Christoph Lichtenberg

 
Rüdi
Beiträge: 5.099
Registriert am: 07.10.2010


RE: Hallo aus Aachen

#3 von Anika , 06.01.2021 10:12

Hallo Rüdi,
vielen Dank für deine Antwort!

Den will ich auf jeden Fall selbst fahren! Bisher bin ich nur einmal mitgefahren (im Urlaub, Fahrzeug eines Kanuverleihs). Es ist so schon nicht ganz einfach, ein Fahrzeug in der näheren Umgebung zu finden und die aktuelle Situation macht das nicht gerade einfacher. Aber eine Probefahrt ist ganz klar der nächste Schritt. Ich glaube ein Autohaus in Köln gefunden zu haben, die ein Exemplar dort stehen haben. Mal schauen, ob die das momentan möglich ist, dann wird das mein Wochenendausflug.

Da es unbedingt ein Camper werden soll, war mir eine grobe Planung (genug Platz zum schlafen und kochen?) schon wichtig...und das geht im Wohnzimmer auch besser als eine Testfahrt.
Aber ich hoffe die lässt sich bald arrangieren!

Viele Grüße
Anika

Anika  
Anika
Beiträge: 7
Registriert am: 03.01.2021


RE: Hallo aus Aachen

#4 von kafee , 13.01.2021 17:50

hallo Anika
wunderschön zu hören, dass du dich für solchen „ old style rost schrott“ aus unserem geliebten Nachbarland interessierst. ( sorry ans Forum, ist als Kompliment nicht nur an Anika, sondern auch ans kleine Laibchen Brot gemeint) Meine Olga stand mal an einem Maschinenbau Abend, so mit Kerzenlämpchen Beleuchtung und weiterem alten zeug rum. Das Thema der alten eingefleischten Ingenieure und auch der Zukünftigen. Dreckige Hände hilft zu verstehen.
Meine Partnerin versucht sich zwar noch im Gänge einlegen und das grosse Ding vor sich in irgend eine Richtung zu drehen, aber kann schon kaum mehr ohne sein. Aber nen UAZ 452 haben ist am Ende doch nicht nur eine Sache der Kalkulationen. Viel Herz und Mut zum Schrauben braucht schon auch. Ich hoffe ganz im Sinne von Ruedi, dass du selber mit einem fahren kannst um deine Absichten zu „verifizieren “ und allenfalls, du dich komplett in so ein Ding verschiesst :-)
Wir sind nicht gerade in der Nähe, aber warum nicht, melde dich, wenn du zufällig im kleinen Ländle vorbei kämest. Probefahren kein Problem

viel Erfolg ka& fee

 
kafee
Beiträge: 7
Registriert am: 15.10.2020


   

Hallo aus Hessen Main-Kinzig UAZ-Diesel mit H-Kennzeichen
Neuvorstellung neues Mitglied

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz