RE: Unterschiede 469 & 469B

#26 von russ.Snaiper , 03.12.2012 01:05

P.S. Hab im Ersatzteilkatalog K054/3/051 von 1985 beim UAS 469 gefunden: Motor 451ME als vollenstört und normal. Und beim UAS : Motor 451MI I E . Und es gab nur einen Typ Achsen, wenn man von den variantenspezifischen Änderungen einmal absieht. Ich schätze als der UAS mit Portalachsen eingeführt wurde,da hat man gleich die neue Bezeichnung 3151 mit eingeführt. Gute Nacht

 
russ.Snaiper
Unterstützer
Beiträge: 558
Registriert am: 25.12.2011


RE: Unterschiede 469 & 469B

#27 von Lothar , 03.12.2012 08:01

@Holger, den UAZ gab es schon immer mit Portalachsen. Diese Achsen waren eine der wichtigesten Neuerungen mit Ablösung des GAZ 69.
Hier eine Abbildung eines der ersten Fahrzeuge, noch mit runden Heckleuchten.
Viele Grüße
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010


RE: Unterschiede 469 & 469B

#28 von russ.Snaiper , 03.12.2012 18:21

Hallo Lothar,weiß ich doch.Ein Jahr nach Produktionsbeginn, lief der UAS mit Portalachsen vom Band. Aber ich schätze mal unsere "Führung"wollte nicht noch mehr Kuddelmuddel bei den Ersatzteilen. Oder die Ausführung,it PA, war zu TEUER. Gruß Holger

 
russ.Snaiper
Unterstützer
Beiträge: 558
Registriert am: 25.12.2011


RE: Unterschiede 469 & 469B

#29 von Sveikata ( gelöscht ) , 08.12.2012 01:11

Um die Geschichte mit den Ident. Buchstaben noch verworrener zu machen, werfe ich nun noch meinen УАЗ 469 БН in die Runde. Leider konnten mir auch die Russen vor Ort nicht wirklich erklären, woher das b "n" stammt, bzw was dieses bedeutet. Steht jedenfalls so auch in meinen frischen Zulassungspapieren.


tempus fugit

Sveikata

RE: Unterschiede 469 & 469B

#30 von Lothar , 08.12.2012 06:20

Das russische I sieht so aus wie unser N, aber spiegelverkehrt. Die Zulassungsstelle hat es wohl einfach als N gewertet. Es gibt die Version UAZ 469 BI, allerdings russisch geschrieben (УАЗ 469 БИ).
Gruß
Horsti


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 08.12.2012 | Top

RE: Unterschiede 469 & 469B

#31 von Fischi ( gelöscht ) , 08.12.2012 08:17

Na, in ner litauischen Zulassungsstelle sollten die wohl russisch können...


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...ayer_embedded#!

Fischi

RE: Unterschiede 469 & 469B

#32 von Lothar , 08.12.2012 08:25

War ja auch nur so eine Vermutung. Bei meinem gab es ein Typenschild mit УАЗ 469 БИ...


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010


RE: Unterschiede 469 & 469B

#33 von uralaz , 12.03.2013 17:12

weitere Unterschiede zwischen den Modellen gibt es im Hebel der Benzinpumpe:

Der Motor 451 hat die Benzinpumpe "Б9В" mit der Teilenummer: 451M-1106010 verbaut

Die Motoren 414 bzw. 417 benötigen die "Б9В-Б" mit der Teilenummer: 24-1106010


Gruß Frank

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
uralaz
Beiträge: 1.018
Registriert am: 18.10.2010


RE: Unterschiede 469 & 469B

#34 von Muck , 12.03.2013 17:21

Bist du dir da so sicher? In meiner Teileliste für Modell 31512-01 mit 414er Motor ist die Benzpumpe mit 451M-1106010 angegeben.


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010


RE: Unterschiede 469 & 469B

#35 von uralaz , 12.03.2013 17:28

@ Muck

hab hier 2 Motoren (414er) und der Kumpel im 417er hat es auch probiert... Wenn der Hebel gebogen ist - wie im Bild oben zu sehen wird die Pumpe nicht von der Nockenwelle betätigt. Ob das mit einem anderen Nocken auf der Welle zu tun hat oder ob die Anschraubpunkte für die Pumpe verändert wurden kann ich nicht genau sagen.


Gruß Frank

 
uralaz
Beiträge: 1.018
Registriert am: 18.10.2010

zuletzt bearbeitet 12.03.2013 | Top

RE: Unterschiede 469 & 469B

#36 von Muck , 12.03.2013 17:31

Wär interessant zu wissen, ich such grad herum, ich weiß echt nicht mehr welche Version ich drin hab. Aber ich glaub die gebogene.

Also Б9В-Б ist gebogen und ist ab 414 drin. Wurde ab 1985 bis 2008 verbaut. http://www.parts66.ru/manuals/?mbrid=52&trid=57470

Selbst im UAZ 3160 ist die noch so verbaut: http://www.autoprospect.ru/uaz/3160/2-3-5-remont-dvigatelejj-420-10-10-421-10-10-4213-10.html

24-1106010 bzw. Б9В mit geradem Hebel ist wie die Nummer schon sagt für GAZ und für einen ZMZ Motor
http://www.kufar.by/%D0%B3%D0%BE%D0%BC%D0%B5%D0%BB%D1%8C%D1%81%D0%BA%D0%B0%D1%8F/%D0%90%D0%B2%D1%82%D0%BE%D0%B7%D0%B0%D0%BF%D1%87%D0%B0%D1%81%D1%82%D0%B8/%D0%91%D0%B5%D0%BD%D0%B7%D0%BE%D0%BD%D0%BE%D1%81%D0%BE%D1%81_%D0%A8%D0%90%D0%90%D0%97_%D0%919%D0%92_715528.htm
Passend für: Волга 2410 3102 31029 3110 31105 РАФ Газель 33021 2705 3221


Eventuell ein ZMZ Rumpfmotor? Oder falsche Nockenwelle.


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 12.03.2013 | Top

RE: Unterschiede 469 & 469B

#37 von uralaz , 12.03.2013 18:48

@Muck

diverse Shops listen die "Б9В-Б" aber mit geradem Hebel?

SHOP

Die Nockenwellen sind alles 24er Nockenwellen (wurden ja ab Motortyp 451M verbaut) und es sind alles 3 UMZ-Motoren...


Gruß Frank

 
uralaz
Beiträge: 1.018
Registriert am: 18.10.2010

zuletzt bearbeitet 12.03.2013 | Top

RE: Unterschiede 469 & 469B

#38 von Muck , 12.03.2013 19:09

Jup, die haben ein B zuviel gemacht, such mal länger, da stimmt bei einigen Seiten das eine oder andere nicht.
In den Zusammenstellungszeichnungen passts aber. Ich würd da eher von den Originalzeichnungen ausgehen, nicht von shops. Ich glaub da kann man nur nach der Teilenummer gehen. Alles andere ist wirr.

Schau mal bei den Handbüchern, da sind alle Pumpen mit gebogenen Hebel gezeichnet.

Das mit dem 414 Motor wollt ich löschen, das gilt nur für 31512er Die Pumpen wurden auch beim 451M verbaut.

Da sind auch paar Infos: http://autoruk.ru/uaz-3151/toplivnaya-sistema/obsluzhivanie-toplivnogo-nasosa-i-filtra

Kann es sein das die Verwechslungen dadurch kommen das die Pumpen im Prinzip gleich sind? Nur der Hebel ist anders. Oder haben sie einfach das B weggelassen, der Faulheit halber :D


Poka,
Christoph

_______________________________________________
Без труда не выловишь рыбку из пруда.
Ohne Arbeit ziehst Du den Fisch nicht aus dem Teich ;)

 
Muck
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.10.2010

zuletzt bearbeitet 12.03.2013 | Top

RE: Unterschiede 469 & 469B

#39 von frauenpanzer ( gelöscht ) , 14.03.2013 03:48

Hallo Jungs,
hier kommt jetzt die Frauen-Laien-Frage. Also, ich habe ja einen 469, BJ 89. Der kam selbstverständlich ursprünglich aus Russland, hatte einen Suchscheinwerfer (bis er mir geklaut wurde) und ein Planenverdeck. Spricht mal für einen 469 ohne B. So, und wenn er jetzt noch eine Portalachse hätte währe das noch wahrscheinlicher. Jetzt die Laienfrage. Ich habe hier im Forum zwar gelernt, das die Portalachse denn Sinn hat, die Bodenfreiheit zu erhöhen, weiß aber nicht, wie man die beiden voneinander unterscheidet.
Ich bitte also um einen frauentauglichen Hinweis, damit ich mich mal unter meinen Ivan legen kann und nachsehen.
Wie immer dankbar für eure Hilfe und Gedult,
Lydia


Das höchste Glück der Pferde, ist der Reiter auf der Erde. Das höchste Glück der Reiter - sie fahrn dann mit nem UAZ weiter

frauenpanzer

RE: Unterschiede 469 & 469B

#40 von möp ( gelöscht ) , 14.03.2013 09:28

hier mal zwei bilder:

normale achse:
http://www.mortarinvestments.eu/assets/i...s/221/3094.jpeg

portalachsen:
http://data.communityhost.de/uaz-welt/us...ds/snc11415.jpg

den unterschied erkennt man am schmäleren differential und vor allem daran, dass die achsenmitte etwas über der radmitte liegt

möp

RE: Unterschiede 469 & 469B

#41 von Lothar , 09.09.2013 14:28

Б = Без = ohne

На самом деле, изначально 469-х было два: один из вариантов ограничивался только цифровым индексом, а второму добавилась буква «Б».
Разница между модификациями заключалась в наличии колесных редукторов: у 469Б их не было.

sinnhaft übersetzt:
Die Handhabung (bei der Bezeichnung) war folgende: Eine Variante bekam nur einen Zahlencode (469), und bei der anderen Variante wurde die Bezeichnung ergänzt durch den Buchstaben "b".
Der Unterschied zwischen beiden Modifikationen besteht in dem Vorhandensein von Achsen mit Vorgelegen. Beim UAZ 469 b gabe es keine solchen Achsen.

UAZ 469 b = Modell ohne Portalachsen


Wer offen für alles ist, kann nicht ganz dicht sein.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.431
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 09.09.2013 | Top

   

Bordwerkzeug / Spezialwerkzeug
NVA Ausstattung: Eisenbahnverladekeile (Hemmschuhe)

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor