RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#26 von Rüdi , 13.12.2011 11:12

Ja Hoffi, aber nicht in der Galerie, die Marc meint.

Einen Augenblich Geduld bitte !!!

Ich arbeite dran


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.914
Registriert am: 07.10.2010


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#27 von Marc ( gelöscht ) , 13.12.2011 11:13

Danke Hoffi !!!

Auf Dich ist Verlass !!!


Gastfreundlich und friedfertig

Marc

RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#28 von Eric , 13.12.2011 11:18

Mit dem Befehl könntest du sogar Recht haben Hoffi.

Dein Bild, ist das erste auf dem ich einen Angehörigen des FJBs mit einem SPG-UAZ sehe.

Schönes Foto!!!

Gruß Eric

PS.: Ich werde mich mal im NVA-Forum umhören. Vielleicht bekomme ich da noch ein paar Infos.

 
Eric
Unterstützer
Beiträge: 361
Registriert am: 03.07.2011


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#29 von Hoffi , 13.12.2011 11:21

Geht doch alllesss !

Zurück zum Thema:
Wir hatten diese UAZ damals nur in der Schweren Kopmpanie des Luftsturmregimentes. Ich werde mal nachfragen ob es überhaupt die mit den Klappfensten gab denn: Die Uaz wurden abgespriegelt in die Mi 8T verladen und das ging mit den abgelappten Seitenscheiben nicht (zu breit).
Info folgt !


 
Hoffi
Unterstützer
Beiträge: 547
Registriert am: 06.04.2011


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#30 von Eric , 13.12.2011 11:30

Super Hoffi.

Meiner Meinung nach, gab es die SPG-UAZ erst mit der Umstruktuierung des FJB 40 zum LStR 40
und das war im Dez. 1986. Und da wohl auch nur in der "Schweren Kompanie".
Ob diese auch Klappfenster hatten, weiß ich nicht. Aber wie Hoffi schon sagt, sie hätten keinen Sinn gemacht.

Gruß Eric

 
Eric
Unterstützer
Beiträge: 361
Registriert am: 03.07.2011


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#31 von Hoffi , 14.12.2011 10:39

Jetzt die Tatsachen.


Es gab im LStR-40 zwischen 12-14 UAZ mit SPG 9 die keine Klappfenster hatten. Alle anderen Infos oder Bilder entsprechen nicht dem Bestand der Fallschirmjäger.
Sachverhalt: alle UAZ mußten mit der Mi 8T transportfähig sein. Mit Klappfenster wurden diese zu breit.
Die SWK wurden sogar im Verband 1989 vom TÜP Klietz nach Lehnin geflogen mit 14 Mi 8 und das war ein geiles Bild.

Gruß hoffi


 
Hoffi
Unterstützer
Beiträge: 547
Registriert am: 06.04.2011


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#32 von Eric , 14.12.2011 10:47

Super Hoffi!!!

Das nenne ich doch mal ein Ergebnis!!!
Und das ganze innerhalb von 2 Tagen!!!

Ich denke, damit konnten wir einigen helfen, eine Historie für ihr Automobil zu finden
oder aber auch zu entkräften!

Gruß Eric

 
Eric
Unterstützer
Beiträge: 361
Registriert am: 03.07.2011


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#33 von Fischi ( gelöscht ) , 14.12.2011 18:53

Japp!!
Super rausgearbeitet..!!!!

Was ich mich aber noch frage.., was sollten die Grenztruppen mit der s.Panzerbüchse denn beschießen??
Ossies, die mal wieder mit nem LKW durch die Grenze wollten..
Oder den ersten BW Panzer abschießen???????


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...player_embedded#!

Fischi

RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#34 von Lothar , 16.12.2011 23:24

@Eric
Hier ist die Speznas-Printe mal in Bild und Ton zu sehen... Auweia!

http://www.youtube.com/watch?v=k5XdtK_9VHw&feature=related


Wer zu früh kommt, darf länger warten.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.457
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 16.12.2011 | Top

RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#35 von Rüdi , 16.12.2011 23:31

Haste fein rausgesucht.

Der klingt ja wie ein BMP mit zerschossenem Motor... grauenhaft ...


Kameradschaftlich und friedfertig.
Der Administrator Rüdi

 
Rüdi
Beiträge: 4.914
Registriert am: 07.10.2010


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#36 von Lothar , 16.12.2011 23:32

Und hier seht Ihre die echte Luftlande-Ausführung vom UAZ:

http://www.youtube.com/watch?v=hHyff9fJ4to&feature=related


Wer zu früh kommt, darf länger warten.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.457
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#37 von Eric , 17.12.2011 00:33

@ Lothar: Wirklich gute Arbeit!

Die scheinen bei der Speznaz GRU ein echtes Garagenproblem zu haben!
Und das KDL ist auch etwas eng geraten!


Gruß Eric

 
Eric
Unterstützer
Beiträge: 361
Registriert am: 03.07.2011


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#38 von Russe 469 , 17.12.2011 08:17

mmhh,
die "echte" Luftlandeausführung: Ist das nach oder vor dem verladen??

herzlichst

Hagen


Liebe mein Monster und "saufe" gern mit ihm.

 
Russe 469
Beiträge: 1.883
Registriert am: 08.10.2010


RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#39 von Fischi ( gelöscht ) , 17.12.2011 09:15

Nach dem Entladen!!!!


"Elektronik ist der größte Wertevernichter im modernen Automobilbau."

Und immer dran denken...
http://www.youtube.com/watch?v=U7-60tyLQ...player_embedded#!

Fischi

RE: UAZ- Modell der Luftladetruppen bzw. FJB ?

#40 von Lothar , 17.12.2011 09:23

Das ist der Zustand nach dem Landen aus der Luft...


Wer zu früh kommt, darf länger warten.

 
Lothar
Unterstützer
Beiträge: 1.457
Registriert am: 08.10.2010

zuletzt bearbeitet 17.12.2011 | Top

   

seilwinde am uaz 469
Verdeckvarianten

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor