RE: Fanto`s 452

#51 von Fanto , 17.07.2020 15:48

Naja, Du weisst doch das man über Geld nicht spricht.

5


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#52 von scoutladen , 22.07.2020 22:31

Hast du rausgefunden, welches Maß besagter O-Ring hat?

scoutladen  
scoutladen
Beiträge: 11
Registriert am: 08.07.2020


RE: Fanto`s 452

#53 von Fanto , 29.07.2020 23:39

Nein, nichts gefunden


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#54 von scoutladen , 30.07.2020 08:07

also immer noch undicht?

Gruss
Ralph

scoutladen  
scoutladen
Beiträge: 11
Registriert am: 08.07.2020


RE: Fanto`s 452

#55 von Fanto , 30.07.2020 14:48

Nein, ja, also, ich hab n anderes Getriebe verbaut.
Nicht wegen dieses leckenden O-Ringes.
Der 4. Gang sprang raus


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#56 von Fanto , 13.08.2020 07:25

Sooooooo,.....
nee, nix neues.
Seid nun 3,5 Wochen warten auf, ich weiss garnicht genau worauf ich warte.
Papiere (wie schon geschrieben) sind beim Zulassungsdienst oder bei der Zulassung
und werden "geprüft"

Schau mer mal. 24.08. wollten wir eigentlich mit dem Brod in Urlaub fahren.

Schau mer mal


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#57 von Fanto , 20.08.2020 08:42

immernochnixneues

Montag wollten wir ne Deutschlandtour mit dem Brod machen


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#58 von Fanto , 21.08.2020 12:23

Es ist v o l l b r a c h t !!!!!

Die ausführliche Geschichte gibts am Lagerfeuer.

Grüße


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#59 von Rüdi , 21.08.2020 12:36

Glückwünsche! Ich freut sich mit Dir. Ich weiß, wie das ist, endlich regulär wieder in Betrieb gehen zu dürfen!

... mit meinem Buchanka habe ich allerdings noch viele schwere Stunden vor mir...

Allzeit GUTE FAHRT.

Beste Grüße

Rüdi


"Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, damit es besser werden kann!" Georg Christoph Lichtenberg

 
Rüdi
Beiträge: 5.099
Registriert am: 07.10.2010


RE: Fanto`s 452

#60 von Fanto , 05.09.2020 19:38

So, nach Rund 2500Km durch den Norden unserer schönen BRD folgendes Resultat.
Benzinverbrauch zwischen 15 und 17 Litern
Ölverbrauch 1,0Ltr
Durch einen defekten Simerring der Eingangswelle des Getriebes 0,5Ltr Öl verbraucht.
"Defekte" Benzinpumpe die nicht defekt war.
Benzinuhr geht ganz genau (Auf der Autobahn ausprobiert) (dämliche Aktion, geht natürlich auf mich).
Tuningmassnahme beim bzw vom Christian (Aus dem Lada Forum, vielleicht kennt ihn jemand): Das Endrohr muss zur Seite rausgehen das die Abgase vom Fahrtwind weggerissen werden. Sonst verwirbeln die Abgase hinterm Auto und man erstickt fast.
Schaltgestänge hatte sich gelockert....eingeklebt....jetzt hälts.
Achja, der Stanley hat mir ne Fahrtsunde spendiert. Thema: Du und Dein unsychronisiertes Getriebe. Jetzt gehts, vielen dank nochmal, Stanley !!!!
Danke an den Christian. Nach der Tuningmassnahme musste ich ihm am nächsten Tag nochmal auf die Nerven gehen. Benzinpumpe defekt. Scheibenwischer ging nur Zeitweise und Limakontrolle ging an.....ein Wackler den ich selbst verschuldet hatte, passiert halt.
Alles in allem eine sehr entspannte Probefahrt.

Grüße


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#61 von Axel61 , 06.09.2020 18:25

Hallo Fanto,

UAZ Getriebe haben doch gar keinen Simmering an der Eingangswelle des Getriebes?


Viele Grüße,

Axel


Eh isch misch uffrech, isch mir's lieber egal...

 
Axel61
Unterstützer
Beiträge: 1.777
Registriert am: 22.12.2010


RE: Fanto`s 452

#62 von Fanto , 06.09.2020 20:20

Hmmm, ich hab mich schon gewundert das ich auf den Zeichnungen keinen gefunden habe.
Kannst Du mir erklären wie das dichtet?
Zwischen Motor und Getriebe?
Es ist definitiv Getriebeöl.
Grüße


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#63 von Stubi , 06.09.2020 20:44

Auf der Getriebeeingangswelle ist ein Rückfördergewinde, die Welle dreht sich ja normalerweise immer in die gleiche Richtung. Es gibt aber auch Leute die z.Bsp. mit eingelegtem Vorwärtsgang einen, sagen wir mal Steilhang hochfahren wollen. Auf halber Strecke kommt die Fuhre zum stehen aus unterschiedlichsten Gründe. Wenn so ein jemand sich dann mit immer noch eingelegtem Vorwärtsgang rückwärts den Hang wieder runterrollen läßt dreht sich die Welle dann in die falsche Richtung und das Getriebeöl wird schön in die Kupplungsglocke gepumpt .
Meist geht aber beim UAZ das Getriebeöl woanders stiften, undichte Deckel an den Schaltstangen, schwitzende Simmerringe an den Kardanwellen etc.
Mußt du mal schauen ob das Auto nach längerem stehen sein Revier markiert hat.


Gruß Stubi
Wir die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!
Фреуде дурх Крафт!

 
Stubi
Beiträge: 14
Registriert am: 14.12.2019


RE: Fanto`s 452

#64 von Fanto , 06.09.2020 20:59

Aha,.....
Nein, er markiert nur wärend des Betriebes und nach dem Abstellen trpft es natürlich erstmal.

Hmmmmmmm,.....

Danke erstmal.


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


RE: Fanto`s 452

#65 von scoutladen , 15.09.2020 11:38

Bild entfernt (keine Rechte)

Mein Getriebe habe ich nun am Deckel und an den Schaltwellen dicht. Der O-Ring ist übrigens ein NBR 12 x 3.

Allerdings läuft mir die Brühe nun an diesem Deckel hier raus. Wie ist denn der abgedichtet? Bzw. wie hält der überhaupt?

Komme ich da dran, ohne das Getriebe komplett zu lösen?

Und ist mein Getriebeöl mit SAE75W90 zu dünn?

Schöne Grüße
Ralph

scoutladen  
scoutladen
Beiträge: 11
Registriert am: 08.07.2020


RE: Fanto`s 452

#66 von Fanto , 17.09.2020 15:03

Hm, also dieser Deckel ist geschraubt, ein Rechtsgewinde.
Im eingebauten Zustand wird da nix zu machen sein.
Da ist aich ein O-Ring dahinter. Ich würde den Deckel zusätzlich mit Dirko eindichten.
Bei mir ist glaube der Deckel der gleichzeitig die Führung des Drucklagers ist undicht.
Da ja kein Simmering verbaut ist, danke für den Hinweis
Grüße


Alles wird gut, immer, ... irgendwann

Fanto  
Fanto
Beiträge: 63
Registriert am: 16.02.2020


   

Communication Vehicle (UAZ 452) nach Camper Konversion
Bericht von de.sputniknews.com (3909 Expedizija)

In diesem Forum gibt es nur EINE EINZIGE REGEL: Jeder benutzt bitte seinen eigenen gesunden Menschenverstand.

Und dies ist zwingend notwendig für Neuanmeldungen: Geben sie bei der Registrierung eine funktionierende e-Mail-Adresse ein und bestätigen sie ihre Registrierung über diese e-Mail. Des Weiteren geben sie bitte ihren REALEN Vor- und Nachnamen mit Angabe ihres Wohnortes mit Postleitzahl sowie ihre Telefonnummer ein!


Für alle Inhalte und Beiträge in Wort, Bild und Ton gilt die Freigabe OHNE Altersbeschränkung. Der Inhaber und Urheber dieses Forums distanziert sich vorsorglich und allumfassend von den Inhalten der hier in Wort und Bild dargestellten Beiträge seiner Mitglieder (und/oder Gäste) und schließt die Haftung dafür aus. Dies gilt ebenso für ALLE externen Links zu weiterführenden Seiten und deren Links.
Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz